Novoline, Merkur und Bally Wulff

Automaten und Slots News - völlig werbefrei

Kategorie: Sponsoren

Tipico Bundesliga

Sponsor der DFL Bundesliga – Tipico

So berichtet aktuell die News-Webseite Ostfussball:

(…) Die DFL-Tochtergesellschaft Bundesliga International und der Sportwettenanbieter Tipico haben eine Sponsoring-Vereinbarung mit Laufzeit bis einschließlich der Saison 2020/21 abgeschlossen. Die im Auftrag der DFL Deutsche Fußball Liga geschlossene Partnerschaft beinhaltet drei verschiedene Bestandteile und beginnt bereits im Januar 2018.

Tipico erhält ab sofort den offiziellen Partnerstatus und darf u.a. mit den Wettbewerbslogos der Bundesliga und 2. Bundesliga werben. Gleichzeitig erwirbt Tipico ab der Saison 2018/19 ein in den Medienverträgen der DFL verankertes Erstverhandlungsrecht und sog. „Matching Offer Right“ in Bezug auf bestimmte Sonderwerbeformen bei nationalen Lizenznehmern sowie Branchen-Exklusivität bei entsprechenden Buchungen. Und schließlich wird der neue Partner im Rahmen eines „Digitalpakets“ auf den medialen Plattformen der DFL eingebunden. Die werbliche Nutzung von Club-Rechten ist indes nicht Vertragsbestandteil (…) ostfussball.com

Und schon kommen die ewigen Nörgler aus ihren dunklen Löchern gekrochen! Transparency Deutschland, von denen ich bisher noch nie gehört hatte, bekommen sogleich eine Plattform in der Sportschau des Staatsfunk. “Solch ein Sponsoring zu betreiben, ohne Maßnahmen zur Bekämpfung von Spielmanipulationen auszuweiten und offensiv auf die Gefahren der Spielsucht – gerade auch für junge Fußballer – hinzuweisen, steht der von der DFL immer wieder betonten Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung entgegen”, erklärte Sylvia Schenk, Leiterin der Arbeitsgruppe Sport bei der Organisation, am Mittwoch (10.01.2018). sportschau.de

Tipico Unternehmenslogo
By MF178 / Tipico (Own work / Tipico) [Public domain], via Wikimedia Commons

Aber vielleicht sind die bösen Mächte auch schon wieder dran. Aktuell sind nämlich alle Webseiten von Tipico down und es kommt lediglich folgende Meldung. Waren es Hacker oder wird einfach Gesetz-konform umgebaut – Fragen über Fragen?!

Diese www.tipico.com-Seite wurde nicht gefunden

Für folgende Webadresse wurde keine Webseite gefunden: https://www.tipico.com/.

HTTP ERROR 404

Und übrigens: Das Sponsoring bezieht sich dabei ausschließlich auf das Marktsegment Sportwetten, der interne Casinobereich ist für deutsche User derzeit (noch) (wieder) gesperrt. Es ist hierzulande ein einziges Dilemma, und nicht nur in Sachen Glücksspiel!

Glücksspielanbieter BWIN und der DFB in Kooperation

Werbung der 3.Liga übernimmt BWIN

Na da schau her. Das bekannte Glücksspielportal BWIN ist nun Hauptsponsor der 3.Liga und wird somit überall im Umfeld dieser Liga präsent sein. Ein wahrliches Glück für den DFB – hoch die Tassen!

Der Vertrag läuft über zwei Jahre und umfasst die Spielzeiten 2017/2018 und 2018/2019. Mit bwin haben die 3. Liga und ihre Vereine erstmals seit Gründung der Liga im Sommer 2008 einen Hauptpartner. Die Partnerschaft beinhaltet unter anderem, dass bwin im Rahmen der rechtlichen Vorgaben auf dem Trikotärmel der Drittligisten, in den Stadien sowie in den Publikationen und Onlineauftritten der Klubs werben kann. Außerdem wird bwin in allen Stadien der 3. Liga werblich sichtbar sein. In ihrer Eigenvermarktung bleiben die Vereine gleichzeitig frei.

Die zu erbringenden Rechte basieren auf dem DFB-Statut 3. Liga. In der Saison 2017/2018 sind Ausnahmen davon im Sinne der Klubs möglich. Aufgrund des kurzfristigen Einstiegs hängt der Umfang der Beteiligung in der Saison 2017/2018 von den noch freien Flächen der Vereine ab.

Ab der zweiten Saison greifen dann vollumfänglich die Vorgaben, die im DFB-Statut 3. Liga für den Fall des Einstiegs eines zentralen Vermarktungspartners verankert sind und zu den technisch-organisatorischen Voraussetzungen im Rahmen des Zulassungsverfahrens zählen. In der Wahl und Exklusivität ihrer eigenen Sponsoren werden die Vereine weiterhin nicht eingeschränkt sein. Dies gilt für die komplette Vertragslaufzeit, bwin fungiert als übergeordneter Ligapartner.

Quelle: dfb.de

(Screenshot: bwin.de)

Bwin bietet auf seinem Glücksspiel-Portal unter anderem Online Casino, Poker, Merkur Spiele (so genannte Slots), Live Casino, Live-wetten sowie auch Sportwetten an.  Im Prinzip sind derartige Angebote im Internet strengstens durch unsere staatlichen Behörden wie zum Beispiel die “renommierte” LDS verboten hierzulande – im Prinzip…