Novoline, Merkur und Bally Wulff

ONLINE SLOTS, CASINOSPIELE UND SPIELAUTOMATEN

Bally Wulff Spiel des Monats

Spiel des Monats von Bally Wulff

Kaum einer redet noch von Merkur oder Novoline. Das liegt daran, dass sich die beiden Glücksspielgiganten aus dem deutschen Online Geschäft zurück gezogen haben. Nutznießer dieser Aktion ist Bally Wulff aus Berlin, welche nun ihre Spiele ohne Konkurrenz auf diversen Plattformen anbieten können. Grund genug über das Spiel des Monats Mai von Bally Wulff zu berichten – La Dolce Vita lautet der Titel:

Das Weingut fungiert als Scatter. Erscheint dieser während eines Walzenlaufs drei-, vier- oder sogar fünfmal, können 10, 15 oder sogar 25 Freispiele erzielt werden. In den Freispielen dreht sich dann alles um den erfolgreichen Weinverkauf: Über dem Walzenbild wird der Gewinnplan für die vier verschiedenen Weine mit ihren unterschiedlichen Werten angezeigt. Je nach Wein können maximal 10oo, 20oo, 40oo oder 100oo Punkte gewonnen werden. Läuft der Weinverkäufer dann zusammen mit den verschiedenen Weinflaschen auf den Walzen ein, regnet es Punkte satt!

La Dolce Vita ist ein klassisches Walzenspiel, das viel Lebensfreude ausstrahlt und Spielgäste durch seine Leichtigkeit begeistert. Ein absolutes Lieblingsspiel, das in Zukunft auch die TR 5 Welt von BALLY WULFF bereichern wird und sich den Titel Spiel des Monats Mai verdient hat. bally-wulff.de

La Dolce Vita Bally Wulff auf 2 Euro Einsatz:

Fazit: Tolles Spiel von Bally Wulff, welches sicherlich  zu Recht zum Spiel des Monats gewählt wurde. Besonders Plus bei diesem Game ist das neuartige Spiel, – und Gewinnprinzip in den Freispielen.

In England von 100 auf 2

Die britische Regierung reduziert radikal den Höchsteinsatz bei Spielautomaten

Klingt jetzt auf den ersten Blick ganz vernünftig:

Unter dem Druck einer überparteilichen Parlamentsmehrheit reduziert die britische Regierung den Höchsteinsatz bei Spielautomaten von 100 auf 2 Pfund. Den radikalen Schritt – eine Reduzierung von umgerechnet 115 Euro auf 2,29 Euro – gab der für Glücksspiel zuständige Kulturminister Matthew Hancock am Mittwoch in London bekannt.

Auf den zweiten Blick allerdings katastrophal:

Mark Stebbings von der Wettfirma Betfred Arbeitsplatzeinbußen für rund 20.000 Menschen voraus. Die Maßnahme werde viele Wettbüros zur Schließung zwingen und dem Pferderennsport massiven Schaden zufügen. Die Kurse einschlägiger Firmen wie William Hill und GVC Holding sackten an der Londoner Börse ab. Glücksspiel ist eine wichtige Branche für die britische Volkswirtschaft. Die Bruttoeinnahmen der beteiligten Firmen lagen im Kalenderjahr bis Ende März 2017 bei 15,8 Milliarden Euro und damit um 1,8 Prozent über den Erlösen des Vorjahres. Etwas mehr als 106.000 Mitarbeiter arbeiteten in 146 Kasinos und gut 9000 Wettbürofilialen, aber auch für den wachsenden Anteil der rund 340 Internetanbieter mit ihren etwa 2000 Webseiten.

fr.de

Auf der anderen Seite kann man nun in den USA ( größter Markt) durch das Urteil des Verfassungsgericht sehr viel Geld verdienen. Die englischen Glücksspiel Aktien beflügelt diese Meldung natürlich wieder. Im Sommer soll eventuell sogar die Regulierung in Deutschland kommen. Naja wenn das nichts ist. Und die Laune lassen wir uns von den Engländern ohnehin nicht verderben…

Glücksspiel in den USA: Jetzt geht es erst richtig los!

Oberster Gerichtshof kippt Wettverbot

Ausgerechnet im Land der vermeintlich größten Freiheit der Welt wurden deren Bürger mit Verboten zum Glücksspiel genötigt! Zu Unrecht, wie nun der Supreme Court feststellte:

Die wichtigste Zahl vorneweg: 150 Milliarden Dollar. So viel wetten die Amerikaner einer Schätzung der American Gaming Association zufolge pro Jahr auf den Ausgang von Sportereignissen. Die zweitwichtigste Zahl: 95 Prozent. Das ist, glaubt man den Berechnungen der Vereinigung amerikanischer Wettanbieter, der Anteil illegal abgeschlossener Sportwetten. Die erste Zahl soll nun möglichst groß bleiben, die zweite so klein wie möglich werden: Der Oberste Gerichtshof hat am Montag das seit 1992 bestehende staatliche Wettverbot für verfassungswidrig erklärt und damit für ein immenses Beben in zahlreichen Branchen gesorgt, die nun von diesem Urteil profitieren wollen. sueddeutsche.de

Gut so! Denn wenn Amerika wirklich freiheitlich bzw. libertär sein möchte, darf es keine Verbote oder Einschränkungen für seine Bürger geben. Jeder sollte wirklich frei darüber entscheiden können, ob man spielen möchte oder nicht. Und natürlich muss es dafür auch strenge Regulierung und einen Schutz der Spieler geben. Unabhängige Institutionen sollten den gesamten Ablauf beim Glücksspiel streng überwachen. Etwas, was auch hierzulande endlich notwendig wäre, aber von der staatlichen Connection aus eigenen Monopol-gründen immer noch vehement unterbunden wird. Ein Zustand, welcher uns Millionen-Verluste an Steuereinnahmen jährlich einbringt.

Eye of Horus: Trick mit den Scattern

Eye of Horus Scattertrick

Keine Ahnung ob tatsächlich etwas an diesem Trick beim Merkur Spiel Eye of Horus dran ist. Gefunden haben wir die Beschreibung in einem externem Spielautomatenforum:

Spielkapital aufladen, 20 Euro sollten in jedem Fall erstmal genügen. Man fängt auf 5 Linien mit dem Einsatz 10 Cent an.Nun macht man folgendes. Man stellt den Einsatz ein, und drückt für ca. 2-3 Sekunden die Autostart-Taste und lässt diese wieder los, so dass diese Umdrehung reingestoppt wird. Es erfordert etwas Übung!

Es passiert folgende Sache. Die Scatter werden tatsächlich einfach erzeugt. Es werden automatisch auf irgendeinem Fach irgendwelche Symbole zu Scattern umgewandelt. Das passiert nur bei Eye of Horus. Es gibt aber einige Dinge dazu beachten. Es gibt zwei Spielvarianten! Eine ist etwas Hardcore, die andere ist abgeschwächt!

1. Spielvariante

Man fängt auf 5 Linien 10 Cent an und macht drei Umdrehungen mit der Autostart-Taste wie oben beschreiben. Kommt nichts geht man hoch auf 20 Cent 5 Linien. Man macht das bis 2 Euro hoch. Ist nichts gekommen, geht man auf 10 Linien bis zu 4 Euro hoch! Es gibt einige Automaten die auf verschiedene Fächer sofort Freispiele oder gute Bilder bringen.

2. Spielvariante

Hier ist es wie bei der 1. Spielvariante mit einigen Unterschieden! Man fängt genauso auf 10 Cent 5 Linien an und arbeitet sich hoch. Kommt auf einer Einsatzstufe der Horus als Niete wechselt man entweder sofort auf 10 Linien oder man verlässt das Spiel und geht erneut in das Spiel hinein und versucht es erneut. Als Horus-Niete ist gemeint, falls der Horus erscheint und es dafür keinen Gewinn gibt. Das ist prinzipiell ein schlechtes Zeichen. Von daher einen neuen Anlauf versuchen. Diese Spieltaktik bringt sehr oft Serien im oberen Bereich bis hin zu 4 Euro Einsatz. Geht man vom Spiel zurück, fängt man stattdessen auf 5 Linien mit 10 Linien an.

jetztzocken

Gut, klingt jetzt nicht so schlecht und bringt zumindest gerade jetzt an den heißen Tagen wieder etwas für die Zocker in den Spielhallen. Und meist funktionieren solche Tricks sogar regional und zeit-begrenzt, doch eine echte Gewinn Garantie gibt es jedoch nicht. Zumal es ja auch nur ein Trick für Scatter ist, was ohnehin nicht bedeuten muss, dass man dann auch etwas gewinnt.

Islam will Casinos in Europa verbieten

Islam Partei in Belgien legt vor

Noch ein paar Jahre und dann ist es auch hierzulande so weit. Denn mit der Islamisierung Deutschlands wird auch unsere Freiheit in puncto Glücksspiel zu Ende sein. Danke auch dafür werte Frau Merkel!

Nach Ansicht des renommierten Islamologen, Michael Privot, warten viele frustrierte Muslime geradezu auf eine populistische Partei, wie ISLAM. Ihr Programm spricht ihnen aus der Seele: So sollen etwa Casinos, Spielhallen, Wettbüros und Lotterien verboten werden. Neben der Genehmigung des Tragens des muslimischen Kopftuchs in der Schule und einer Vereinbarung über die islamischen religiösen Feiertage sollen auch alle Schulen in Belgien Halal-Fleisch auf ihren Schulmenüs anbieten. wochenblick

Dabei ist wohl das Casino Verbot wohl das kleinste Übel. Denn wenn erst unsere schönen, sexy Frauen wieder in schwarzen Lumpen und vermummt durch die Gegend laufen, ist es längst zu spät. Und wem das alles hier noch zu langsam abläuft, darf sich über den von CDU / SPD beschlossenem Familien-Nachzug aus Arabien freuen. Super – oder?

Übrigens: Den größten Anteil an Spielsüchtigen in Spielhallen und Casinos halten die jungen Männer mit Migrationshintergrund, sprich die Muslime…

Das sind die besten Casinos 2018!

Casinos Top 3 in Deutschland

Während sich Merkur und Novomatic Ende 2017 vom deutschem Online Markt verzogen hatten, haben nun die Online Casinos reagiert und mit anderen Spielen, zum Beispiel aus dem Hause Bally Wulff alias Gamomat aus Berlin, den hiesigen Markt zurückerobert bzw. weiter gefestigt. Alle hier auf der Webseite vorgestellten Online Casinos besitzen eine europäische Lizenz und sind daher in Deutschland völlig legal!

1.Platz SUNMAKER

Der Betreiber dieser Webseite www.sunmaker.com ist PlayCherry Ltd., maltesische Firmenregistrierungsnummer C-43059, mit Firmensitz in 3rd Floor, Spinola Park, Triq Mikiel Ang Borg, St. Julians, SPK1000, Malta. Diese Webseite wird durch die Firma PlayCherry Ltd. betrieben und ist genehmigt sowie reguliert durch die Malta Gaming Authority: MGA/CL1/824/2012 und MGA/CL1/825/2012 (erhalten am 4. Oktober 2012), MGA/CL1/850/2012 (erhalten am 27. Mai 2013), MGA/CL1/905/2013 (erhalten am 17. März 2014), MGA/CL1/975/2014 (erhalten am 2. Juni 2014), MGA/CL2/1203/2016 (ausgestellt am 1. Februar 2017), MGA/CL1/1408/2017 und MGA/CL1/1375/2017 (ausgestellt am 15. November 2017).

2.Platz STAKE7

The website is operated and managed by EveryMatrix Ltd., a company bearing registration number C44411, and having its registered address at Level 5, Suite 1A, Portomaso Business Tower, Vjal Portomaso, St. Julians, STJ 4012, Malta and by EveryMatrix N.V., a limited liability company incorporated under the laws of Curacao, bearing company registration number 108354 and having its registered address at Dr. Hugenholtzweg Z/N, Curacao. Casino games on this website are provided by EveryMatrix N.V. Specific casino games content on this website, by NetEnt Malta Limited, are provided by EveryMatrix Ltd., licensed and regulated by the Malta Gaming Authority (www.mga.org.mt) in virtue of a Class 1 on 4 license numbered MGA/CL1/497/2010 issued on the 2nd of May 2012.

3.Platz QUASARGAMING

Quasar Limited wird durch die Malta Gaming Authority Maltas (MGA) lizenziert und reguliert.
Lizenz: MGA/CL1/678/2010 ausgestellt am 09. September 2011; MGA/CL1/1240/2016 ausgestellt am 09. Dezember 2016 und MGA/CL1/1510/2018 ausgestellt am 20. März 2018. Registrierte Adresse: 202/19 (Suite 1395), Old Bakery Street, Valletta, VLT1453. Malta.

Fazit: Die besten Online Casinos 2018 müssen hierzulande vor allem eins haben – deutsche Spiele! Und da gibt es aktuell bis auf Weiteres nur noch die Gamomat Games aus dem Hause Bally Wulff in Berlin. Vielleicht kehren ja im Sommer auch Merkur und Novoline Spiele wieder zurück, wenn es denn eine echte Regulierung wirklich geben sollte. Und dann sollte man wieder am besten alle drei Anbieter in seinem Portfolio haben, um zu den besten Online Casinos 2018 zu gehören. Klingt komisch, ist aber so…

Lotto bald tot? Na hoffentlich!

Staatliches Lotto am Ende

Und ehrlich gesagt, heule ich bei solchen Meldungen keine einzige Träne nach:

Und so wird in Zeiten von Internet und riesiger privater Online-Glücksspiel-Konkurrenz mit deutlich besseren Produkten der Platz für die staatlichen Glücksspielangebote immer enger bzw. wird in der jetzigen Form, in den kommenden Jahren gänzlich vom Markt verschwunden sein. Zudem kommt hinzu, dass es aufgrund einer fehlenden politischen Glücksspiel-Regulierung nach EU-Recht zum völligem Staatsversagen in diesem Sektor hierzulande gekommen ist. Ein finanzielles Desaster, welches dem Fiskus fehlende Milliardenbeträge an Steuern beschert hat.

Zu dem Zahlen: Seit dem Jahre 2006 haben die Länder bzw. der DLTB ein Umsatz-Minus in Höhe von 36 Milliarden Euro zu verkraften. Seit 2008 fehlen den Ländern 15 Milliarden Euro an Steuern und so genannten Zweck-Erträgen. Allein im Jahre 2015 fehlten ca. 490 Mio. Euro an Steuereinnahmen! Und wie aus einer aktuellen Glücksspiel Studie hervorgeht, verlor das Lotterie-Segment in einem allgemein wachsenden Gesamtmarkt seit 2016 rund drei Prozent seiner Erträge, vor allem aufgrund von Verlusten im wichtigsten Spiel “6 aus 49”. Ein Trend, welcher sich auch 2017 und für dieses Jahr weiterhin fortsetzen soll. ostfussball

Eine echte Regulierung mit Spieler, – und Alterschutz nach geltendem EU-Recht würde ich jedoch schon begrüßen. Allerdings glaube ich bei unseren Politikern nicht mehr daran. Von daher, Ruhe in Frieden…

Statt Novomatic nun Bally Wulff Online

Bally Wulff Spiele alias Gamomat nun bei Quasar

Wer nicht will, der hat schon. Und Novomatic aus Österreich wollte nicht mehr, nun macht es eben Bally Wulff aus Berlin. Und die Spiele schlagen beim beliebten Online Casino Quasargaming wie der helle Wahnsinn ein!

Spiele wie Ramses Book sind die neuen Online Hits!

Screenshot: Ramses Book bei Quasargaming

Wo kommen die Gamomat eigentlich her?

MEHR ALS 260 SPIELETITEL!

Das Team von Gamomat entwickelt Slots Casinospiele und Jackpotsysteme für internationale Märkte im Bereich Landbased, Online und Mobile. Viele unserer Spiele sind Top Performer in ihrer Kategorie. Unsere Produkte entwickeln wir auf Basis neuester technologischer Möglichkeiten. Einige der erfolgreichsten und größten Spieleunternehmen der Welt zählen zu unseren Kunden. Erfahren Sie mehr über die einzelnen Produktbereiche und überzeugen Sie sich von der Qualität und dem Spielerlebnis in unserem Gamomat Casino.

gamomat

Wer steckt hinter Gamomat?

BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH ist ein führendes deutsches Unternehmen im Segment der Unterhaltungselektronik und vereint die Bereiche Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Geldspielgeräten. Der Absatz der Produkte fokussiert sich auf den deutschen Markt, aber auch auf das Exportgeschäft mit den Schwerpunkten Spanien und Italien. Zum Produktportfolio des Berliner Traditionsunternehmens zählen modernste Geldspielgeräte, die durch ihre zeitgemäße Optik, HD-Animation, Touchscreen und eine faszinierende Spielqualität überzeugen.

Glücksspiel Hörspiel

Hörspiel zum Thema Glücksspiel

Es gab mal Zeiten, da habe ich mir tatsächlich Hörspiele angehört – lange ist es her. Und ich dachte doch tatsächlich, diese Art von medialer Unterhaltung wäre längst ausgestorben. Denkste! denn jetzt habe ich bei Youtube ein Hörspiel gefunden, noch dazu zum Thema Glücksspiel. Das Ganze ist so eine Art Krimi und versucht spannend zu sein. Aber bitte hört doch einfach selber mal rein:

Die Idee ist ganz gut, aber ich glaube in der heutigen Zeit kommen solche Hörspiele einfach nicht mehr so gut bei der Smartphone-Generation an. Schade eigentlich…

Schweiz: Staatliche Casino Lobby verhindern!

Private Konkurrenz mit Netzsperren ausschalten

So lautet aktuell die Devise der staatlichen Casino Lobby in der Schweiz. Ein Referendum soll diese Pläne nun verhindern. Lobenswert: Immerhin sind solche Volksbefragungen in der Schweiz möglich, in Deutschlands “Demokratie” sind nämlich solche Abstimmungen nicht als Grundrecht vorgesehen.  Und gibt es doch welche – werden sie auch noch ignoriert.

Und da es den Lobbyisten um viel, viel Geld geht, sind auch alle Mittel und Wege recht die private Konkurrenz Fern zuhalten. Zuletzt wurde gar folgender skandalöser Fall bekannt:

Am Donnerstag liess FDP-Nationalrat Marcel Dobler (37) eine Bombe platzen. Nur eine Woche nachdem das Referendum gegen das neue Geldspielgesetz im Ja­nuar Tatsache geworden war, hatte der St. Galler Unternehmer ein Angebot erhalten: Ein Casino habe ihm einen Posten als Verwaltungsrat offeriert, berichtete Dobler an der Pressekonferenz des Nein-Komitees.

Ausgerechnet Dobler. Der Freisinnige ist einer der prominentesten Gegner des Gesetzes, über das am 10. Juni abgestimmt wird. Für die Casino-Lobby geht es um viel: Ein Ja würde die unliebsame ausländische Konkurrenz vom Schweizer Online-Spiele-Markt fernhalten. Entsprechend engagiert begleiten die Interessenverbände die Vorlage schon seit Monaten.

blick.ch

Zum Glück sind nicht alle Politiker käuflich und glauben noch an ihre Ideale. Der staatlichen Casino Lobby sollte allerdings nun dringend die Flügel gestutzt werden. Dazu sind nun die Schweizer Bürger gefragt, um genau solche dunklen, kriminellen Machenschaften nicht zu zulassen. Ein liberaler Markt braucht keine Netzsperren, sondern private Konkurrenz mit strengen Regeln sowie Spielerschutz für alle! Und die europäische Lizenzierung-Behörde hat wohl mit Abstand schon jetzt die die strengste Regulierung. Geldwäsche, Betrug oder Manipulation sind kaum möglich.

« Ältere Beiträge