Kostenlose Casinospiele online – Liste

Gratis Online Casinospiele – Tipps für Merkur, Novoline und Bally Wulff

Kostenlose Casinospiele sind gerade in Spielotheken oder staatlichen Spielbanken nicht zu finden. Viele Spieler möchten aber zum eigenen Schutz vor Spielsucht oder anderen Beweggründen keine Glücksspiele gegen Geld durchführen. Punktespiel ohne Geldeinsatz lautet die Devise und kann ausschließlich in den Online Casinos durchgeführt werden.

el-torero

Wir haben daher die besten Anbieter von kostenlosem Casinospiel für Merkur, Novoline und Bally Wulff Spiele für euch an dieser Stelle zusammengetragen:

Kostenlose Novoline Casinospiele:

Ovocasino
Quasargaming
Stargames

Kostenlose Merkur Casinospiele:

Sunmaker
Sunnyplayer
Stake7

Kostenlose Bally Wulff Casinospiele:

Sunmaker
Sunnyplayer
Stake7

Aktien auf Glücksspiel – sichere Anlage?

Glücksspiel Aktien als Anlageform

Um eine sichere Anlageform in puncto Glücksspiel handelt es sicher nicht. Alleine der Begriff Glücksspiel sagt doch im Prinzip schon alles über diese Art der Geldanlage. Doch für echte Zocker sind solche Glücksspiel Aktien sicherlich der ultimative Kick. Zocken im Casino, anschließend Sportwetten auf den Lieblingsverein und dann auch noch an seinen eigenen Spielverlusten profitieren – Spielerherz was willst du mehr?

Kein Wunder also, dass man sich auch auf den Webseiten zum Thema Anlagemöglichkeiten mit diesem Thema beschäftigt:

„Neben Sportwettenanbietern wie Bet-At-Home, Bwin, GVC Holdings, Zeal Networks oder William Hill gehören auch Casino-Betreiber wie Melco Crown, Las Vegas Sands, Ceasars oder Pinnacle Entertainment zu den größten Anbietern. Daneben sind auch die Spielehersteller Scientific Games und der auf Glücksspielautomaten spezialisierte Hersteller Bally Technologies in diesem Segment vertreten. “ [finanzen.net]

Und wie man sieht, geht es auch charttechnisch ordentlich zur Sache. Denn Aktien kennen bekanntlich keine einheitliche Richtung. Viele Dinge beeinflussen den Markt und nicht jedes Casino oder Wettportal arbeitet lukrativ. Sei es durch wirtschaftliche Fehlentscheidungen oder zum Beispiel auch größeren Gewinnen (Jackpot) für Spieler. So findet man zum Beispiel Bet at Home, Lotto24 und GVC in einer positiven, William Hill, Unibet oder Mybet auf einer negativen Richtung in den vergangenen 12 Monaten.

Letzterer Anbieter steht sogar kurz vor der Pleite, was der schwache Kurs unter 50 Cent eindeutig belegt. Immerhin war das Wertpapier mal knapp 100 Euro im Jahre 2000 wert und hat in dieser Zeit also rund 96 % verloren – Besserung nicht in Sicht. Gut, vielleicht, wenn man in den nächsten 50 Jahren vor Gericht endlich mal die Millionen Entschädigung von Westlotto erhalten sollte. Doch daran glaubt man wohl in der Mybet-Zentrale selbst nicht mehr.


Aktie von finanzen.net

Wobei wir beim staatlichen Glücksspiel angekommen wären. Diese sind ja bekanntlich in staatlicher Hand und somit keine Aktiengesellschaften. Aktien von Lotto oder Toto wären allerdings dennoch nicht zu empfehlen, da diese Form von Glücksspiel längst zum Auslaufmodell gehören. Auch fehlt dort eine modernes und dynamisches Agieren um auf Markteinflüsse schnell zu reagieren. Alte greise Funktionäre mit fetten Familienpensionen in Millionenhöhe sitzen dort am längeren Hebel und werden bekanntlich einen Sch****dreck tun. Abkassieren lautet

Fazit: Ist Aktien von Glücksspielanbietern zu kaufen sinnvoll? Wer auf eine solide langfristige Wertentwicklung setzt, sollte die Finger sicherlich unbedingt davon lassen. Und überhaupt ist die gesetzliche Entwicklung hierzulande in den kommenden Jahren nicht abzuschätzen. Echte Börsenspekulanten werden allerdings mit diesen Aktien ihre wahre Freude haben.

Auszahlungsquote versus Gewinnquote

Einfluss von Auszahlungsquote und Gewinnquote auf die Spieler

Zu diesem Thema haben wir einen interessanten Artikel im Forum für Spielautomaten gefunden, welchen wir an dieser Stelle dokumentieren möchten. Was ist die Auszahlungsquote und was eigentlich der Unterschied zur Gewinnquote? Und warum gewinnen eigentlich Spieler an Spielautomaten immer weniger, obwohl die Auszahlungsquote angeblich höher als noch vor Jahren liegen soll?

Artikel aus dem Automaten Forum:

(…) Eine Mindestauszahlquote gibt es ja seit längerem nicht mehr. Diese Quote besagte früher, das der Automat mindestens 60% der Einsätze (durchschnittlich solange die Kiste in Betrieb ist) als „Gewinn“ wieder ausschütten musste. Laut den verantwortlichen Abgeordneten hat die Abschaffung dieser Regelung den positiven Effekt, dass der Spieler nicht mehr in die Hallen geht, wenn er nichts mehr „gewinnt“. Na ja, die rosarote Brille und auch die Spenden der Automatenindustrie waren wohl doch etwas zu groß, um die Realität zu sehen…

Die Auszahlquote war ja noch etwas zu verstehen – was die Berechnung anbelangt. Wenn auf den Automaten (Novoline) auf Seite drei der Info steht, dass es keine vorgeschriebene Auszahlquote mmehr gibt, diese jetzt aber weit über den früher vorgeschriebenen 60% liegt, fällt mir dazu eigentlich nichts mehr ein – außer, dass eben der „normale“ Spieler davon nicht profitiert. Das ist hier im Forum an anderer Stelle schon deutlich erklärt worden.

Viel interessanter als die Auszahlquote ist doch die Gewinnquote. Vor allem, wenn man die unterschiedlich hohen Einsätze zugrunde legt. In jeder Lotterie oder bei Verlosungen hat man bei höherem Einsatz zu jeder Zeit eine höhere Gewinnchance. Bei den Gelddruckmaschinen nicht! Da ist die Programmierung von Haus aus so, dass höhere Einsätze eine geringere Gewinnchance bedeuten. Okay, wenn mal eine „Gewinnlinie“ kommt, dann schon mal eine „Höherwertige“. Da Einsatz und „Gewinn“ allerdings immer korrelieren besteht keine erhöhte Gewinnchance – im Gegenteil. Höhere „Gewinnlinien“ kommen sowieso seltener. Sollte z.B. bei einem Einsatz mal ein Hunderter „gewonnen“ werden, sind mindestens 400 Nullrunden oder Runden mit 1 – 4 Euro „Gewinn“ gelaufen. Bei Einsätzen von 10 Cent sieht es ganz anders aus. Hier sind die Kisten etwas „großzügiger“ programmiert. Es besteht ja auch kaum die Gefahr, das sich jemand diese „Gewinne“ auszahlen lässt. Wer 10 Euro einwirft und auf 15 Euro hoch kommt, der spielt weiter. Und dann meist mit höherem Einsatz und – wie oben beschrieben – niedrigeren Gewinnchance. Bis alles wieder weg ist und der nächste Schein in den Automaten geht. Das ist ein Psychotrick, den ein Spieler weder erkennen noch umgehen kann. Das es keinerlei Hinweis in den Hallen oder an den Automaten gibt, dass höhere Einsätze einzige eine geringere Gewinchance bedeuten, ist in meinen Augen schon ein Betrug – zumindest eine gezielte Abzocke. Und hier werden Auszahlquote und Gewinnquote verwechselt.

Ich persönlich habe es schon gesehen, dass ein Spieler bis auf 200 Euro kam (durch nachwerfen von Geld und diverse „Gewinnlinien“. Anstatt sich das Geld auszahlen zu lassen, spielte er 2 Euro Einsatz. Es kam allerdings nicht eine einzige Gewinnlinie mehr, dafür aber die Polizei. Die Kiste war die nächsten 2 Tage „Warte auf Techniker“ gesperrt. Wie die Sache letztendlich ausging weis ich nicht. Nur, das ca. 2 Monate später die Halle den Besitzer gewechselt hat. Kann natürlich Zufall sein (…)

Hier gehts zum Beitrag im Spielautomatenforum

Glücksspiel mit Fantasy Liga im Kommen

Fantasy Liga – schon mal gehört?

Viele bestimmt noch nicht, aber der neue Trendsport hält mittlerweile auch hierzulande immer weiter Einzug, gerade bei jungen Leuten?! Fußball, Rugby, Eishockey – die Palette der angebotenen Spiele ist riesig. Einziger Unterschied zu herkömmlichen Sport – die Turniere werden nun im Internet mit Profispielern auf PC oder Konsole ausgetragen.

Ob nun Simmulationen wie Fifa 16 oder so genannte Egoshooter wie Counter Strike, die Profizocker auf diesen Games sind bei der jungen Generation längst richtige Superstars und verdienen damit Millionen. Ganz klar, dass dabei nun auch ein neuer Markt im Bereich Glücksspiel entsteht. Denn wie auf reale Spiele der Bundesliga, Champions League und anderen Wettbewerben, darf nun auch auf virtuelle Aufeinander-treffen gesetzt werden. Dabei ist das rechtlich bisher weder erlaubt, noch verboten. Sozusagen eine weitere Grauzone im tiefen Dschungel Sportwetten Deutschland. Und während man hierzulande weiter im politischen Tiefschlaf verharrt, ist man in England diesbezüglich bereits einen Schritt weiter:

Die britische Gambling Comission hat vor dem Magistrates-Gericht in Birmingham Klage gegen zwei YouTuber aus Essex eingereicht. Craig Douglas (alias Nepenthez) und Dylan Rigby sollen Werbung gemacht haben für Wetten auf das Computerspiel FIFA 16. Weil Sie über ihre YouTube-Kanäle auch Kinder und Jugendliche zu Geldwetten einluden, hätten sie gegen die Glücksspielgesetze in Großbritannien verstoßen, meldet die BBC. Die erste Verhandlung soll am 14. Oktober beginnen.

Man darf also gespannt sein, wie dieses Urteil ausgeht.  Richtungsweisend für Deutschland sollte es allerdings kaum sein, denn hier gibt es vor 2017 überhaupt keine regulierte Gesetzeslage nach europäischem Recht. Und wenn man die „Bemühungen“ der Bundesländer beobachtet, ist  da aus staatlichen Monopolgründen in den nächsten 5 Jahren kaum eine Wandlung zu beobachten. Denn wer soll den die Pensionen der ganzen greisen Lottofürsten zukünftig bezahlen, wenn man sich einem echtem Wettbewerb mit privaten Anbietern stellen müsste? Der Filz in den Behörden ist einfach zu weit fortgeschritten, meinte zuletzt Kubicki von der FDP.  Womit er wohl Recht haben sollte.

Wo kann man Glücksspiel auf die Fantasy Liga tätigen?

Diese Art von Wetten stehen momentan noch bei vielen Anbietern noch nicht im Programm. Über einen Anbieter hatten wir zuletzt berichtet: „Wow – ausgefallene Wetten wie auf Counter Strike sind allerdings auch zu finden.“

Beckenbauer der Oddset Guru

Glücksspiel Millionen für Beckenbauer

Besser gesagt, 5,5 Millionen vom staatlichen Glücksspielanbieter Oddset sollen es wohl für Werbetätigkeiten gewesen sein. Und dieses Geld wiederum wurde dann irgendwie über den DFB an den „Kaiser“ weitergeleitet. Klingt nicht nur komisch, ist es sicherlich auch…

(…) Und auch sonst sollte es doch keine Probleme geben, wenn man für einen Sportwettenanbieter lediglich etwas Publicity sammelt. Zumal es sich ja auch noch um ein staatliches Glücksspiel-unternehmen handelt – die Guten also! Denn da geht es um den besten Spielerschutz sowie Spielsuchtbekämpfung und nicht vordergründig um Glücksspiel (…)

“ In den Anlagen des Berichts findet sich auch der vom DFB 2004 mit dem staatlichen Sportwettenanbieter Oddset geschlossene Sponsorenvertrag. Oddset wurde damit einer von sechs nationalen Förderern für die Fußballweltmeisterschaft 2006. Insidern zufolge zahlte damals jeder nationale Förderer mehr als zwölf Millionen Euro in die Kasse des WM-OK. Im Falle Oddset gab es aber, laut KPMG-Bericht, noch einen sogenannten Sideletter zugunsten von Franz Beckenbauer. Dieser sah vor, dass Beckenbauer von den dem WM-OK zugedachten Millionen einen erheblichen Teil abbekommen sollte“ (ostfussball.com)

Bookmakers

und weiter…

„Noch ist offen, welche konkrete Rolle Oddset und der Deutsche Lotto- und Totoblock in der WM-Affäre gespielt haben. Dennoch wirft der Vorgang ein Schlaglicht auf das staatliche Glücksspielgeschäft, das sich seit jeher durch eine große Nähe zu Politik und Sport auszeichnet.

Bereits im Mai hatten die WirtschaftsWoche und das ZDF-Magazins „Frontal21“ über das chronisch Filz-gefährdete System der Lotteriegesellschaften berichtet. Parteien und Landesregierungen pflegen seit Jahrzehnten entbehrliche, aber verdiente Würdenträger an die Spitzen der Lottogesellschaften zu befördern.“ (wiwo.de)

Merkur Casino mit Novoline Live Spiele

Merkur & Bally Wulff Spiele neben Novoline Live Casino

Und genau so schlägt man bekanntlich gleich drei Fliegen mit einer Klappe. Merkur, Bally Wulff und Novoline Spiele sind nämlich die Mischung in den deutschen Spielhallen und Spielotheken. Und genau so funktioniert es auch neuerdings in vielen Online Casinos im Web. So kann nun auch neben El Torero von Merkur oder Hits von Bally Wulff gleich mal Dolphins, – Book of Ra, – Lucky Lady oder – Sizzling Roulette ausgewählt werden. Über das Sportwetten Angebot hatten wir erst gestern berichtet.

novoline-live-casino

Screenshot: sunmaker.de

Und die Livecasinos von Novomatic machen natürlich nicht nur Spaß, nein sie garantieren auch die höchste Gewinnauszahlung .von stolzen 98,65 Prozent beim europäischen bzw. französischem Roulette.  Ein extrem hoher Wert, welcher weder an Spielautomaten noch anderen Glücksspiel-angeboten erreicht werden kann.

Hinzu kommt die sexy Betreuung blutjunger Dealerinnen an den jeweiligen Tischen. da geht natürlich jedem Mann das Herz in der Hose auf, sofern man hetero sexuell orientiert ist. Für die Gays soll es da aber auch schon verschiedene Möglichkeiten in einschlägigen Online Casinos geben, habe ich zumindest kürzlich gelesen. Gut, aber um das Thema Sex sollte es an dieser Stelle allerdings nur zweitrangig gehen, denn es sollte sich ja ausschließlich um das Geld gewinnen drehen.

Die Novomatic Live Roulette wurden den bekanntesten Novoline Spielen als Vorlage entnommen. Diese sind Book of Ra, Sizzling Hot, Dolphins Pearl und Lucky Ladys Charme, welche an jedem Automat des österreichischen Global Player zu finden sind. Die Spiele sind alle relativ einfach zu spielen und auch für Anfänger durchaus schnell zu verstehen. Achtung – sie besitzen gerade dadurch ein enorm hohes Suchtpotenzial.

Fazit: Wenn man überhaupt Online Glücksspiele machen möchte, sollte man nur auf Live Casinos zurückgreifen. Sie bieten die fair-ste Quote für den Spieler. Dabei sollte auf die EU / FR – Version geachtet werden, denn nur sie bietet die höchste aller Auszahlungsquoten. Die amerikanische Version hat eine geringere AQ!

Lizenzinformationen:

„Der Betreiber dieser Webseite www.sunmaker.com ist PlayCherry Ltd., maltesische Firmenregistrierungsnummer C-43059, mit Firmensitz in 8th Floor, Tagliaferro Business Centre, 14 Gaiety Lane, c/w High Street, Sliema, SLM1551, Malta. Diese Webseite wird durch die Firma PlayCherry Ltd. betrieben und ist genehmigt sowie reguliert durch die Malta Gaming Authority: MGA/CL1/824/2012 und MGA/CL1/825/2012 (erhalten am 4. Oktober 2012), MGA/CL1/850/2012 (erhalten am 27. Mai 2013), MGA/CL1/905/2013 (erhalten am 17. März 2014) und MGA/CL1/975/2014 (erhalten am 2. Juni 2014).“

Infoquelle: Sunmaker Lizenz

Sunmaker Sportwetten

Sportwetten bei Sunmaker

Fast alle Glücksspielportale bieten mittlerweile auch Sportwetten an. Das Sport-Glücksspiel wird hierzulande immer beliebter und darf nicht nur beim staatlichen Anbieter Oddset gespielt werden. Ganz im Gegenteil – Oddset ist out, private Sportwetten sind in, so auch jetzt beim renommierten Merkur Casino Sunmaker. 

sunmaker sportwetten

Screenshot: Sunmaker Sportwetten

Auf was kann bei Sunmaker Sportwetten getippt werden?

So kann bei Sunmaker Sportwetten in der Kategorie Fußball zum Beispiel auf die Champions League, die 1. Bundesliga, 2. Bundesliga, England Premier League, Europa League, Italien Serie A, Spanien Primera Division gewettet werden. Aber auch andere Sportarten wie Tennis, Basketball, Eishockey, Volleyball oder American Football dürfen bei einem Sportwettenanbieter wie Sunmaker natürlich nicht fehlen. Wow -ausgefallene Wetten wie auf Counter Strike sind allerdings auch zu finden.

Wie sind die Quoten bei Sunmaker Sportwetten?

Die Quoten liegen im durchschnittlichem Wertebereich der privaten Wettanbieter im Internet. Im Vergleich zum staatlichen Anbieter Oddset sind die Wettquoten jedoch deutlich höher. Grund sind die niedrigeren Steuern der ausländischen Anbieter von Sportwetten. Diese sitzen meist in Steueroasen wie Gibraltar, Malta oder auf der Isle of Man. Was für das deutsche Finanzamt also schlecht ist, ist für die Spieler bei Sunmaker Sportwetten demzufolge richtig gut.

Sind Sportwetten bei Sunmaker legal?

da es in Deutschland keinen gültigen Glücksspielstaatsvertrag gibt, sind Glücksspiel e aller Art zumindest momentan legitim. Und vor 2017 wird es in Sachen Glücksspiel auch keine Änderung geben. Zuletzt hatte der EuGH im Februar 2016 den deutschen Glücksspielvertrag bereits zum dritten Mal bemängelt und ihn somit für ungültig erklärt. Darin wird das Glücksspielmonopol hierzulande und das fehlende Kriterium Spielerschutz kritisiert.

Welche Lizenzen besitzt Sunmaker Sportwetten?

Es gibt eine europäische sowie eine deutsche Lizenz in Schleswig-Holstein-

„Der Betreiber dieser Webseite www.sunmaker.com ist PlayCherry Ltd., maltesische Firmenregistrierungsnummer C-43059, mit Firmensitz in 8th Floor, Tagliaferro Business Centre, 14 Gaiety Lane, c/w High Street, Sliema, SLM1551, Malta. Diese Webseite wird durch die Firma PlayCherry Ltd. betrieben und ist genehmigt sowie reguliert durch die Malta Gaming Authority: MGA/CL1/824/2012 und MGA/CL1/825/2012 (erhalten am 4. Oktober 2012), MGA/CL1/850/2012 (erhalten am 27. Mai 2013), MGA/CL1/905/2013 (erhalten am 17. März 2014) und MGA/CL1/975/2014 (erhalten am 2. Juni 2014).“

Textquelle: Sunmaker Sportwetten

Roulette Tipps und Tricks

So spielt man Roulette richtig – Tipps und Tricks

Roulette ist mit Abstand das beliebteste Casino-spiel neben Spielautomaten. Zwar gibt es dies jetzt auch schon als Automatenversion, doch raten wir von dieser Möglichkeit dringend ab. Roulette sollte ausschließlich live vor einem Kessel im echten Casino Flair gespielt werden!

Denn nur so ist die hohe Auszahlungsquote bei Roulette garantiert. Die höchste AQ bekommt man übrigens nur beim europäischen bzw. französsischem Roulette mit La Partage. Diese liegt nämlich bei unglaublichen 98,65 %. Im Vergleich dazu kommt die Automatenversion in deutschen Spielhallen lediglich auf zirka 30-40 Prozent. Eine genaue Angabe dazu gibt es komischerweise nicht mehr an den Geräten.

13-02-27-spielbank-wiesbaden-by-RalfR-093

Gerne möchten wir an dieser Stelle etwas genauer auf verschiedene wichtige Fragen in puncto Roulette eingehen.

Gibt es eigentlich Roulette Tricks oder Tipps?

Ja die soll es geben. So genannte Roulette Tipps sind dabei besonders beliebt und versprechen oftmals hohe Gewinne. Allerdings sind dies lediglich Strategien, welche eventuelle Verbesserungen beim Roulette Spiel erwirken können. Garantierte und dauerhafte Gewinne stehen jedoch immer dem Glück hinten an! Man sollte sich also nicht die Finger damit verbrennen!

Wo kann man Roulette spielen?

In Deutschland kann die Kessel-version in allen staatlichen Spielbanken oder privaten Casinos ( Spielbanken ) gespielt werden. In Spielhallen und Spielotheken ist immer nur die Automatenversion möglich. In Spielbanken auch, doch für beide gilt Finger weg.

In Online Casinos ist mittlerweile beides möglich. Doch auch im Internet sollte Roulette nur mit echten Dealern im Livecasino gezockt werden. Große Portale bieten dies mit Hilfe von Videotechnik heutzutage fast alle an.

Was ist der Bankvorteil bei Roulette?

Natürlich möchte die Bank auch etwas gewinnen. Deshalb gibt es durch die Null eine leichte Verschiebung zu Gunsten der Bank. Durch das Zéro sichert sich das Casino einen Bankvorteil von 137 · 12 = 1,35 % auf allen Wetten auf einfache Chancen. Da die Gewinnquoten für die Wetten auf die mehrfachen Chancen so berechnet sind, als ob das Zéro nicht vorhanden wäre, d. h. als ob es nur 36 Zahlen gäbe, beträgt der Bankvorteil bei den mehrfachen Chancen 137 = 2,70 %. Die Ausschüttungsquote beträgt somit stolze 98,65 Prozent (siehe oben). Kein anderes Casinospiel kann diese Quote erreichen.

Novoline Song: Avtomat

Spielautomat Rap

Transskript von Youtube:

0:35Alberto ist sie
0:38so stehen sollten wir unsere Spieler
0:44sie sollen
0:46worden
0:48für die us-industrie Burgauer
0:50den nächsten Jahren
0:53Jürgen Suhr sieglosen lassen sie mich – und manchmal und Lösungen 70 Punkten
0:58ein Leben in Liebenau 0
1:02durch die vollautomatische
1:03warum du malst ging es gleich zwei Bewerber ein Fingerzeig vielleicht nicht
1:07reichen es ging um Schönbrunn und Apropos Sport sicher war kalt bei
1:11Deutschland sucht den Superstar womöglich haben und sie bekommt schon
1:15genau wissen und Lechenich Automaten Funkspruch inzwischen gesunkenen alles
1:19was du was auch der letzte sein
1:21einen Klaps ob Blumen werden gepflanzt nicht nur marginal spekulieren sie sind
1:25vorbestraft und ich waren niemals schläft Autobahn Leadership manche
1:29sagen dass der Sturz von gewinnen
1:31Heinrich Meyer verschont ich Wohn diesem Schuppen an
1:34ein paar Tropfen ich hoffe dass mir könnte bei den Automaten und Kassen es
1:37ist immer noch das gleiche ich nie Motorsport eingeschleppt worden Treiber
1:41sei schon weit fortgeschritten war für mich wenn ich keinen Torwart
1:45doch nicht Binz kaputt gemacht hätte
1:48Huntelaar
1:51Bush war Chris
1:53doch nicht eingehalten hat
1:55doch nicht geben sagte Seehofer er war
1:58Dollar
2:01Cottbus war Umweltministerium finden sich alle christlichen glauben dass ein
2:06Schuldenschnitt die gesamte gesellig und um am Spielort wichtig b
2:12im schwäbischen Abend im ict-sektor schlechter ab mit Sekundenkleber sind
2:16600 dpi Kinderoper von Green Day dem Protokoll wie genau bekannt wegen wegen
2:21automatisch wenn sie am Main Etagen und ich jammere nicht Spurt fünf Euro die
2:25Stunde die Reds sind rot-rot an die Leinwand für mich nicht an alles
2:28verstopft das wird sich das treiben auf der Jagd nach dem Sport am Landratsamt
2:32dann erscheint mir total ab glänzendes steigen Jens Büttner wird Sportler wer
2:37noch nie Trennungen heute Autofahrt und er wird nicht spielen
2:41Ott 30 hoffentlich kein Programm
2:44doch nicht bin Vater Marc Hämmerle
2:48Dollar
2:50Cottbus war
2:51weite Flächen doch nicht eingehalten fort
2:54doch nicht gehen
2:55den Top 100
2:58Dollar
3:00Cottbus war
3:02wer spielt
3:04die eigenen vergiftet entlasten werden
3:08vertritt
3:16Bücher füllen ein Faktor
3:23ich erinnere ich mich
3:34jeder dritte bevor Lorch

Offenbarungseid der Politik in Sachen Glücksspiel

Deutschland bei Glücksspiel außer Kontrolle

Das staatliche Monopol hatte jahrelang versucht, privates Glücksspiel unter dem Vorwand des Spielerschutzes einzuschränken, zu denunzieren oder gar als illegal einzustufen. Der EuGH hatte dem im Februar 2016 bereits zum dritten Mal einen Riegel vorgeschoben. Nun ist man damit offiziell gescheitert, was eine Aussage eines Innenminister als Offenbarungseid erkennen lässt:

Zur heutigen Ankündigung des hessischen Innenministers Peter Beuth, bislang illegale Sportwetten künftig zu dulden, hat der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion Günter Rudolph am Samstag Folgendes erklärt:

„Innenminister Beuth kapituliert nach einer Reihe von gerichtlichen Niederlagen vor den Anbietern illegaler Sportwetten. Dass er diese Kapitulation nach jahrelanger Debatte ausgerechnet an einem Samstagvormittag verkündet, ist ein Anzeichen dafür, dass er eine öffentliche Diskussion scheut. Hessen hat die Aufgabe, für alle Bundesländer die Konzessionierung zu übernehmen. Herr Beuth hat sich damit offenkundig übernommen.

MJK00741 Peter Beuth

Beuth will den hessischen Sonderweg weitergehen und scheint keine bundesweite Lösung anzustreben. Das unzureichende Vorgehen Hessens gegen illegale Sportwetten in der Vergangenheit war ein Fehler. Dieser Fehler wird mit der Quasi-Legalisierung bislang illegaler Sportwetten durch Duldungen nicht korrigiert, sondern verschlimmert. Das mit dem Behauptung zu schmücken, die Spieler sollten geschützt werden, ist eine dreiste Täuschung.“ (Quelle)

Fazit: Das unkontrollierte Glücksspiel hat alleine das staatliche Glücksspiel samt seinen Schergen in Politik und den Behörden zu verantworten. Nun sollte schnellstens eine Lösung nach europäischen Recht gefunden werden, um die Spieler tatsächlich vor der Spielsucht im Internet zu schützen. EU-lizenzierte Glücksspielportale müssen hierzulande uneingeschränkt akzeptiert werden, andere Anbieter, uneingeschränkt unterbunden werden.

Novoline, Merkur und Bally Wulff Spielautomaten