Novoline, Merkur und Bally Wulff

ONLINE SLOTS, CASINOSPIELE UND SPIELAUTOMATEN

Kategorie: Spielsucht (Seite 1 von 5)

Der ultimative Tipp gegen Spielsucht

Was tun gegen Spielsucht? Fard weiß Antwort

Fard (* 16. Juni 1984 in Isfahan, Iran; bürgerlich: Farhad Nazarinejad) ist ein deutsch-iranischer Rapper aus Gladbeck. Auch er hat Erfahrung und Tipps gegen die verdammte Spielsucht:

*Auch wenn Fard das Thema selbst hin und wieder berappt: Die Sucht um Spielautomaten ist ein ernstes Thema. Professor Dr. F. Nazizi hat jetzt allerdings das ultimative Heilmittel gegen Spielotheken gefunden und verrät es uns im Interview.

So genannte Migranten sind von Spielsucht in Deutschland besonders betroffen. Warum – keine Ahnung!? Aber Muslimen wird das Glücksspiel eigentlich durch ihren Propheten verboten. Naja – da weiß man was von den Leuten mit dieser Religion allgemein halten kann..

WHO: Online Spielsucht ist Krankheit

Spielsucht im Web als Krankheit von WHO deklariert

Echt jetzt? Dazu benötigen wir die WHO, um festzustellen, dass auch Online Spiel zur Krankheit, sprich Spielsucht führen kann? Na gut, Frau Merkel sagt in 2013, dass das Internet für uns alle Neuland (Entwicklungsland) ist. Und daran hat sich hierzulande bis heute auch nicht viel geändert. 

Exzessives Computer- oder Videospielen gilt nach einem neuen Verzeichnis der Weltgesundheitsorganisation (WHO) demnächst als Krankheit. Gaming Disorder oder Online-Spielsucht wird in den neuen Katalog der Krankheiten (ICD-11) aufgenommen, der am 18. Juni erscheint.

Die Aufnahme ist unter Wissenschaftlern umstritten. Spieler könnten grundlos stigmatisiert werden, sagen sie. Der Katalog dient Ärzten als Hilfe bei der Diagnose. Krankenkassen nutzen ihn oft als Grundlage für Kostenübernahmen. zdf.de

Übrigens zum Thema Spielsucht: Das ist der ganz normale Wahnsinn in Deutschland. Und bis zu 600.000 sollen davon bundesweit betroffen sein. Eine schlimme Zahl, welche die Politik der vergangenen Jahre zu verantworten hat. Zwar versucht man nun mit neuen Gesetzen für eine gewisse Schadensbegrenzung zu sorgen, doch das Ganze hat weder Hand noch Fuß. Solange es online keine echte Regulierung nach EU Recht gibt, bringt das im Prinzip genau so “viel”, wie offene Grenzen für die innere Sicherheit. Nämlich überhaupt nichts! spielotheka.de

Glücksspiele machen arm

Spieler verlieren 12,4 Milliarden in 2014

So war der Verlust in 2014, diese Zahlen steigen allerdings weiterhin exorbitant. Paul Gauselmann, Träger des Bundesverdienstkreuz: “Spielsucht – das kann man uns nicht anlasten” und Chef der staatlichen Spielbank Hamburg: “1000 Euro Verlust pro Stunde – das ist so vorgesehen”.

*80% der Einnahmen in Spielhallen und Spielbanken kommen von Spielsüchtigen. Nur der Rest sind laut der ARD (extra3) Sendung Gelegenheitsspieler. Der Staat nimmt also bewusst seine Einnahmen aus dem Glücksspiel von Spielsucht kranken Menschen.

Euer Ehren, wir haben keine weiteren Fragen…

Naloxon Nasenspray gegen das Zocken

Nasenspray Naloxon bei Glücksspielsucht

Naloxon wird in der Notfallmedizin als Antidot bei Opiatüberdosierung durch entsprechende Drogen bzw. Medikamente, wie Heroin und Methadon, verwendet. Im Zusammenhang mit Atemdepression bzw. bei Atemstillstand angewandt, wirkt Naloxon (bei intravenöser Gabe) innerhalb von Sekunden. In der Anästhesie kann es auch bei relativer Opiatüberdosierung zur Beschleunigung der Aufwachphase und Aufhebung einer Atemdepression sowie in der Regionalanästhesie zur Beseitigung eines Opiatpruritus eingesetzt werden. wiki

Action photo of nasal spray on a black background
By robin_24 [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Nun soll das Mittel auch gegen Spielsucht eingesetzt werden:

Um dies zu überprüfen, werden in der kommenden Woche 130 Personen an einer placebo-kontrollierten Studie teilnehmen, die voraussichtlich ein Jahr dauern soll. „Das Spray gelangt innerhalb von Minuten ins Gehirn, daher ist es sehr nützlich für Spieler. Wenn das Verlangen nach dem Spiel einsetzt, benutzt man einfach das Spray“, sagt Professor Dr. Hannu Alho, der am Nationalen Institut für Gesundheit und Soziales in Helsinki zum Thema Suchtmedizin forscht. quelle

Ich hab Spielsucht – de-spa-cito

Sommerhit Despacito mal anders

…und zwar zum Thema Spielsucht


D-Kay – Spielsucht (Luis Fonsi – Despacito – Parodie)
Directed by Serhat Kaynar

Turboladen möglich, Turboladen möglich, Turboladen möglich

Freizeitvergnügen oder Sucht Geldfresser?

Offiziell sind Spielhallen kein echtes Glücksspiel

Doch was so eher als pures Freizeitvergnügen durch unsere Politik deklariert wird, ist im Endeffekt die größte Brutstätte der Spielsucht hierzulande. Und der Staat verdient kräftig dabei durch Steuern und Abgaben mit. 

Doku Spielsucht als Video


*Jetzt mal ehrlich – kritisch, hintergründig und informativ gehen Rainer Maria Jilg und Vivian Perkovic Fragen nach, die Menschen in Bayern beschäftigen. Egal ob aus Politik, Wirtschaft oder Kultur: Sie sind dort, wo sich in Bayern etwas bewegt – oder bewegen muss.

…das Geschäft boomt, und die Glücksspielsucht steigt. Doch die Politik schläft weiter und die endlosen Rechtsstreitigkeiten ziehen sich ohnehin über viele, viele Jahre. Alleine auf den Verwaltungsgerichten dauern Eilanträge bis zu 3 Jahren, danach kommen Einsprüche, Revisionen und Befangenheitsanträge. Bis es einen Entscheidung gibt, können bis zwischen 8-10 Jahren vergehen. Fazit – hier wird sich auf lange Zeit auch an diesem Zustand nichts ändern…

Vergnügungssteuer – Spielgerätesteuer

Staat verdient immer mehr an der Spielsucht

Während die Spielsucht hierzulande weiter enorme Auswüchse zu vermelden hat, sieht es bei den Steuereinnahmen durch Spielautomaten immer “besser” aus. Denn waren es kurz nach der deutschen Wiedervereinigung noch knapp 200 Millionen Euro Einnahmen für den Fiskus, ist es nun mit rund 1 Milliarde zirka fünfmal so viel. 

Vergnügungsteuer Deutschland
By Lefschetz (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Schaut man sich die Statistik an, wird man schnell bemerken, dass in den letzten 10 Jahren massiv die Steuern erhöht wurden. Blieb es seit 1990 bis 2006 nahezu auf konstanten Level, explodierte die Steuerlast seither bei den Geldspielgeräten. Die Spielsucht wurde allerdings dadurch kaum vermindert. Derzeit sind etwa 241.000 Menschen als problematische und 215.000 als  pathologisch Glücksspielende gezählt.

Online Hypnose bei Spielsucht

Weg von der Spielsucht mit Hypnose

Mittlerweile gibt es ja alles online. Nicht nur, dass man an jeder Ecke des Internet nun in Online Casinos spielen und süchtig werden kann – nein anschließend kann man auch wieder mittels Online Hypnose aus dem Dilemma befreit werden. Meist ist zwar dann bereits die ganze Kohle weg, aber das ist ja dann auch Schnee von gestern. Nun haben wir zu diesem Thema tatsächlich ein Video auf YouTube gefunden, welches eine Online Hypnose durchführt: 

*Diese Hypnose ist eine Traumreise mit Tiefenentspannung. Es gibt symbolhafte Elemente, die die Bewusstmachung von innerer Negativität über die Vorstellungskraft bereinigen. Schaft positive Einstellungen zum Leben. Geeignet für alle, die Abstand haben möchten von den vergangenen negativen Ereignissen und deren Auswirkungen in ihrem Leben.

Ob es etwas hilft, können wir nicht sagen. Aber da wir auch schon positive Erfahrungen im Bereich Autogenes Training gemacht haben, sind die Erfolgsaussichten gar nicht so schlecht. Na dann gute Entspannung in den nächsten zirka 90 Minuten und vielleicht kommt ja der Eine oder Andere von seinem schlimmen Laster tatsächlich los.

Aktion Mensch ohne Hinweis auf Spielsucht

Glücksspiel Aktion Mensch

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter haben wir ganz aktuell eine Frage zum Glücksspiel “Aktion Mensch” entdeckt, welche uns tatsächlich etwas stutzig macht:

Warum eigentlich nicht? Ist dieses Glücksspiel ein besseres Glücksspiel – gibt es dabei keine Risiken zu Spielsucht? Ehrlich gesagt, war uns das bisher noch gar nicht so aufgefallen und deshalb haben wir mal einen Werbespot zu diesem TV Glücksspiel bei YouTube rausgesucht:

Stimmt, da gibt es wirklich keinen Hinweis, dass dieses Glücksspiel auch süchtig machen kann. Das ist erstmal schon nicht gut… doch darf das überhaupt so sein? Und dabei ist doch diese Lotterie alles andere als gewinnträchtig für Spieler.

Aktion Mensch mit niedrigster Gewinnausschüttung :

Von den Lotterieeinnahmen fließen knapp 36 % in die Förderung sozialer Projekte der Behindertenhilfe und -selbsthilfe, der Kinder- und Jugendhilfe sowie in Aufklärungsmaßnahmen. Lediglich 30 % werden als Lotteriegewinne ausgeschüttet, 16,7 % als Lotteriesteuer abgeführt, 7,4 % werden für Kosten des Geschäftsbetriebs verwendet, 10,1 % für Marketing und Kommunikation (Stand 2014). Spenden fließen in voller Höhe in die Förderung

Vergleichbare Angebote von Lotterien mit besseren Quoten für den Spieler gibt es nun auch im Internet. Lottoland zum Beispiel hat nun auch solch eine Stiftung für den guten Zweck ins Leben gerufen.

Versteckte Kamera in der Spielothek – Experiment

Video Report aus der Spielhalle

YouTube: Wie reich werde ich beim Glücksspiel? – Selbstexperiment Spielothek

Kommentar unter dem Video: Auf Knopfdruck das schnelle Geld machen. Beim Glücksspiel ist das vermeintlich möglich. Allerdings bietet das auch ein hohes Suchtpotential. Ich begebe mich in die Welt der Spielotheken und mache das Selbstexperiment: Wie reich kann ich durch Glücksspiel werden? Ausserdem spreche ich mit einem ehemals Glücksspielsüchtigen und einem Experten über das Thema.

Also mal ganz ehrlich. Wer glaubt in einer Spielothek oder Spielhalle reich zu werden, der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Diese Geräte in den Hallen sollten lediglich eine kurze Unterhaltung für die Besucher bieten, nicht mehr. Nur leider sind die eben die Nebenwirkungen solcher eigentlich harmlosen Sessions eben verheerend. Und die fiese Spielsucht ist nicht zu verharmlosen! Klar, nicht jeder ist dafür anfällig aber mittlerweile sind es hierzulande fast 500.000 Menschen. Viele davon können sich das Spielen an den Automaten eigentlich gar nicht leisten. Sie sind auf soziale Stütze (ALG und Hartz 4) angewiesen und verspielen in den ersten Tagen des Monats dieses Geld. Nicht wenige “Flüchtlinge” gehören ebenfalls dazu. Sie sind laut aktuellen Studien besonders anfällig für die schlimme Sucht. Doch das eigentliche Schlimme an der Angelegenheit ist, dass ich mich hierzulande in Spielotheken oder Spielhallen noch nicht einmal selbst sperren lassen kann. Online geht dies in lizenzierten Casinos mit nur wenigen Klicks.

Aber auf die eigentliche Frage an dieser Stelle zurück zukommen: Man kann schon durch Glücksspiel reich werden. Die Chance dazu ist allerdings sehr gering. In Spielhallen mit einem Maximalgewinn ist das natürlich nicht möglich. Doch dazu müsste man schon einen großen Jackpot in einem der zahlreichen Online Casinos im Internet knacken.

Ältere Beiträge