Novoline, Merkur und Bally Wulff

Spielautomaten, Spielhallen und News aus der Zockerszene

Kategorie: Sex Erotik

Las Vegas Frage: Wie oft masturbieren Mädchen?

Masturbation Mädchen in Las Vegas

Interessant: Eine Umfrage in Las Vegas mal ausnahmsweise nicht zum Thema Glücksspiel, sondern zum Thema Masturbation von Frauen und Mädchen . Wir schalten daher an dieser Stelle direkt an den Las Vegas Strip: 

Interessant sind auch die Antworten: Die meisten weiblichen Gefragten masturbieren eigentlich jeden Tag mindestens einmal. Viele Girls masturbieren trotz festen Freund zusätzlich jeden zweiten Tag. Und nur ein paar geben an, niemals zu masturbieren – wahrscheinlich aus Scham. Sooooo, aber nun wieder direkt zurück an die deutschen Automaten.

Nächste Woche fragen wir dann in Las Vegas nach: “Wie oft masturbieren Frauen und Mädchen vor einem Spielautomat? ” Oder wie oft haben das überhaupt schon weibliche Gefragte getan? Viel werden es wohl nicht so sein…

Sex Glücksspiel Lotterie

Schweizer Lotterie für Sex

Ab Anfang Juli werden diese “Love-Life”-Kondome in Umlauf gebracht. Jedes ist mit einem Gewinncode versehen. Insgesamt werden auf diese Weise 3.500 Preise unter die Empfänger gebracht. Bei 400.000 verteilten Kondomen entspricht die Gewinnchance somit knapp 1 %.

*Zu den Sachpreisen gehören Kameras, Kleidung, Fahrräder, Unterhaltungselektronik oder Möbel, aber auch Rasenmäher oder eine Freifahrt mit einem Monster-Truck. Geldpreise werden dabei auch aus rechtlichen Gründen nicht verlost.

Info: Auf der Webseite https://www.lovelife.ch/de/ gibt es dazu weitere Informationen.

Fazit: Sicherlich eine gute Sache, um jungen Leuten die Gefahren durch ungeschützten Geschlechtsverkehr näher zu bringen. Denn gerade die junge Generation hat häufig wechselnde Sex Partner und ist somit von Tripper, HIV oder anderen Geschlechtskrankheiten besonders betroffen. Zumal der Umgang, gerade mit Aids, in der letzten Zeit durch bessere Medikamente deutlich nachgelassen hat.

Spielsucht / Sexsucht: Zu Risiken und Nebenwirkungen dieser Art von Glücksspiel wollen wir uns an dieser Stelle allerdings nicht äußern. Fakt ist aber eins: Wer nun ordentlich Sex (mehrmals täglich) mit Kondomen praktiziert, erhöht deutlich seine Chancen auf einen der tollen Gewinne. Oder eben einfach nur massenweise Kondome kaufen ohne für Sex zu nutzen. In dem Fall könnte man zumindest die nicht gewonnenen Verhüterli noch an sehr sexuell aktive Pärchen weiter verschenken….

Flüchtling holt sich in Spielhalle einen runter

Libyer onaniert im Chemnitzer Casino

Flüchtlinge, das sind vor dem Krieg geflüchtete junge Männer – meist Facharbeiter und studierte Menschen, welche wir dringend in unserer Gesellschaft benötigen. So in etwa wurde die illegale Einreise Millionen solcher Leute seit 2015 durch unsere Politik vor den deutschen Bürgern gerechtfertigt.

“Wir schaffen das” lautete die Devise unserer CDU- Merkel aus dem sooooo fernen roten Berlin. Doch dass die muslimischen Jungs aus Arabien und Nordafrika aber noch sehr viel auf dem Kasten haben, beweisen uns die täglichen Meldungen jeden Tag aufs Neue.

Am Sonntagnachmittag informierte eine Zeugin eine Streife der Bundespolizei, dass sich im Casino “Happy Joker” gegenüber vom Südbahnhof ein Mann aus Libyen entblößt habe und sexuelle Handlungen an sich vornahm. Als die Beamten ins Casino kamen, war der 21-Jährige bereits wieder angezogen und “beleidigte die eingesetzten Polizeivollzugsbeamtinnen verbal mit sexuellem Hintergrund”, so die Bundespolizei am Montag.

Polizei Chemnitz

Mosque

By Antonio Melina/Agência Brasil [CC BY 3.0 br], via Wikimedia Commons

*Ihr, die den Iimaan verinnerlicht habt! Das Berauschende, das Glücksspiel, die Opfersteine und Los-Pfeile sind doch nur Unreinheiten aus dem Werke des Satans, so meidet sie, damit ihr erfolgreich werdet! (Quraan 5:90)

Bleibt am Ende nur zu sagen: “Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold” (SPD Schulz). Und immerhin 20 % der Deutschen glaubten das zur BTW 2017 auch. Wir übrigens auch – denn die Casinos und Spielhallen sind wohl mit Abstand der größte Nutznießer der aktuellen Islamisierung hierzulande. Ob es aber diesem Land gut tut, daran scheitern sich die allerdings die Geister. Vor allem, wenn da unsere Sozialleistungen der treuen deutschen Steuerzahler verzockt werden.