Novoline, Merkur und Bally Wulff

ONLINE SLOTS, CASINOSPIELE UND SPIELAUTOMATEN

Kategorie: Manipulation (Seite 1 von 3)

Sindbad Systemfehler – Merkur Automaten

Merkur Systemfehler bei Sindbad ?

Anleitung Systemfehler am Merkur Spielautomat

Hier für alle: Spielt 10 Cent solange bis ihr 4 gleiche Symbole vorne habt für die Freispiele dann haltet ihr die Auszahl-taste gedrückt und gleichzeitig muss Gerät 1 Mal neugestartet werden.

Wenn ihr geschickt seit versucht es so das ihr der Aufsicht sagt Gerät hängt und Sie den Stecker zieht, weil sonst Manipulation ist.

Nach dem Hochfahren wieder rein in Sindbad auf 2,10€ stellen und den ganzen Tag mit den 4 Symbolen im Freispiel-Modus spielen. Man kann sogar die Spiele wechseln und ist immer noch drin dann sprich die 4 Symbole und die Wilds auf den Walzen.

Komplette Anleitung lesen: (spielautomatenforum.de)

Video Sindbad Systemfehler Merkur M Box

Achtung: Für Risiken und Nebenwirkungen haftet ausschließlich der Nutzer dieser vermeintlichen Tricks bzw. Systemfehler bei Sindbad am Merkur Spielautomat.  Wir raten allerdings dringend davon ab, derartige Anleitungen aus dem Internet in den Spielhallen zu nutzen. Dies könnte eventuell sogar eine Strafangelegenheit darstellen. Von daher, unbedingt Finger weg!

Spielautomat geknackt: Unterbrechung des Stromkreislauf

Automat zur Gewinnausschüttung gezwungen

So einfach geht das! Stromkreis unterbrechen – Spielautomat zum Abbruch bringen – Auszahlung provozieren. So zumindest lautet dazu eine aktuelle Meldung aus Dresden:

Drei unbekannte Täter sollen mit betrügerischen Methoden 3000 Euro beim Glückspiel in Dresden-Cotta erbeutet haben. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach Aussagen des Besitzers des Lokals an der Cossbauder Straße haben die Männer in der Nacht zu Sonnabend durch Unterbrechungen des Stromkreislaufs einen Spielautomaten zum Abbruch gebracht und dadurch Gewinnausschüttungen provoziert haben.

Achtung kein Einzelfall! Schaut man sich nämlich die Meldungen dazu an, wird einem Angst und Bange. Denn diese Geräte mit Geldspielfunktion sind alles andere als sicher. Hier ein paar Meldungen von diesem Monat ( Juni 2018):

Betrüger versuchen Glück am Spielautomaten – Festnahme
Hamburger Abendblatt-vor 10 Stunden
Juni sollen weitere Automaten in Spielhallen in Norderstedt und Quickborn manipuliert worden sein. Ob ein Zusammenhang besteht, ist noch.

Zahlreiche Spielautomaten aus dem Verkehr gezogen
rbb|24-22.06.2018
Bei einer Kontrolle von rund 30 Spielotheken und Wettbüros in Berlin gab es lediglich in 3 Fällen keine Beanstandung. Insgesamt .

POL-DO: Geldautomaten manipuliert – Polizei fahndet mit Lichtbildern!
Presseportal.de (Pressemitteilung)-12.06.2018
Januar 2018 in einer Spielhalle an der Wittbräucker Straße Spielautomaten manipuliert und so Bargeld erbeutet zu haben.

Spielautomaten werden immer häufiger und gezielt manipuliert
Epoch Times (Deutsch)-21.06.2017
Leider ist es in letzter Zeit gerade deswegen aber auch immer öfter der Fall gewesen, dass Spielautomaten manipuliert worden sind, um den …

Manipuliertes Glücksspiel – Zwei Tatverdächtige festgenommen
Stuttgarter Zeitung-14.06.2018
Zwei Männer sollen sich mit manipulierten Spielautomaten allein im Jahr … und an der Manipulation bestehender Automaten in verschiedenen …

Quelle Google News

Novoline Automaten manipulieren

Spielautomaten von Novomatic manipulieren

So zumindest wird das beim Videoportal YouTube dargestellt. Ein Gauner, vermutlich aus Osteuropa, manipuliert den Novoline Spielautomaten mittels eines Scheinakzeptor. Keine Ahnung wie das so richtig funktioniert, aber ehrlich gesagt will ich das auch nicht wissen.

Erschreckend ist allerdings für mich, wie einfach die Manipulation von solchen Geldspielgeräten von statten geht und die staatlichen Behörden der Landesdirektionen wohl mit sinnlosen Spielsucht-Schulungen des Personal in Spielhallen, so genannten Lootboxen (LOL) und dem Denunzieren von Betreibern kleiner Webseiten beschäftigt sind und von solchen Dingen nicht den Hauch einer Peilung haben. Zumal es ja bei solchen Vorgängen um echte kriminelle Handlungen geht, welche alle Beteiligten schädigt – Spieler, Aufsteller und nicht zu vergessen das Finanzamt.

Dass derartige Manipulationen längst kein Einzelfall mehr sind, kann man hier nachlesen. Immer wieder gibt es Meldungen über Schwachstellen, Bugs oder so genannte Systemfehler an den Spielautomaten. In letzter Zeit häufen sich sogar die aufgedeckten Fehler – und viele werden erst gar nicht entdeckt. Von daher, lieber Finger weg, denn die Geräte sind einfach zu anfällig und manipulierbar. Von daher macht besser einen großen Bogen um die Spielhallen und Spielotheken dieses Landes.

Spielautomaten geknackt: Mit Start-Stop-Taste und Störsender

Automaten mit zwei Methoden geleert

Zu dem Thema Manipulation und Tricks an Spielautomaten haben wir folgende aktuelle Meldung gefunden, welche gerade vor einem deutschem Gericht geklärt werden muss:

Zwei Methoden, um an das Geld zu kommen

„Es gab zwei Begehungsarten“, beschrieb der Ermittler, wie das Geld aus den Spielautomaten geholt worden war. Entweder sei die Start-Stop-Taste geknackt worden, um dann den Automaten quasi von innen zu öffnen; oder es sei ein Störsender eingesetzt worden. So wurde ein magnetischer Verschluss geöffnet, erklärte der Polizist, „und über die Auszahltaste konnte man den Automaten dann leeren“.

echo-online.de

Ehrlich gesagt, klingt das schon alles ziemlich abenteuerlich, aber wundern tut mich das auch wieder nicht. Denn schon in der Vergangenheit berichteten wir des öfteren von solchen Methoden. Mittlerweile sind die Automaten mit Geldgewinn doch schon  sehr anfällig. Ständig werden Meldungen über Tipps und Tricks an den Geldspielgeräten bekannt. Zuletzt gab es erst wieder die Nachricht, dass das Spiel Roulette an den Merkur Explosion gehackt wurde. Bleibt am Ende nur die Frage: Was wird das nächste Game sein?

Mit Telepathie Spielautomaten steuern

Mit Gedankenübertragung am Spielautomaten gewinnen

Es klingt irre – im Automaten Forum ist ein User der Meinung, dass man mit Gedankenübertragung ( Telepathie) die Spielautomaten in den Casinos bzw. Spielotheken und Spielhallen so steuern kann, dass man im Endeffekt auf Kommando gewinnt. Er begründet es damit, dass wohl ein Automat erkennt, wenn man eine “gute psychischen Befindlichkeit” zum Zeitpunkt des Spielens hat, er die Gewinne sprudeln lässt. Dazu muss man einfach seinen Körper trainieren, um die innere Kraft ausnutzen zu können – aber bitte lest einfache selber:

RobertFuddBewusstsein17Jh

By Robert Fludd [Public domain], via Wikimedia Commons

(…) Ich möchte ein Projekt anstoßen das auf den ersten Blick verrückt klinkt. Es gibt auf Youtube das Video, eine ZDF Doku, „Die Mechanik des Zufalls“. In diesem Video wird geschildert dass der Mensch mit seinem Bewusstsein Materie beeinflussen kann. Ich habe eine gewisse Vorarbeit geleistet und bin deshalb überzeugt das dass möglich ist. Es funktioniert aber nicht mit denken und wünschen, das wird in diesem Video falsch vermittelt. Ich habe 2 Jahre gebraucht bis ich verstand dass es eine (mir bis dahin unbekannte) Kraft in mir ist. Ich habe dazu keine statistischen Berechnungen gemacht, dazu braucht man Angaben der Automatenhersteller. Nach meiner Erfahrung sind die Ergebnisse analog meiner psychischen Befindlichkeit und Motivation.

Gute psychische Befindlichkeit = Gewinne
Schlechte psychische Befindlichkeit = Verluste

Ich leide gelegentlich unter Depression, in diesem Zustand habe ich noch nie gewonnen, nicht eine Ausnahme.
Warum das Ganze? In Princton wurden nur Laborexperimente gemacht, das hier ist die Umsetzung in die Praxis.
Damit es gelingt braucht es deutschlandweit sicher mehrere 1000 Spieler die die Methode so gut beherrschen das sie jeden Monatsende mit Gewinn nach Hause gehen. Wenn es gelingt wird es das Bild des Menschen revolutionieren. Die Hypothese, dass unser Gehirn das Bewusstsein erzeugt, wird damit in Frage gestellt. Das ist ein Hirngespinst? Es gibt bei Medikamenten den Placebo-Effekt. Es gibt die Nahtoderlebnisse, die sind zwar umstritten, aber die Menschen sagen das dass Erlebte so real wie das normale Leben ist und das ist zumindest ein Hinweis das unser Bewusstsein unabhängig von unserem Körper ist. Ich freue mich auf eine Diskussion (…) [Automaten Forum]

Manipulation von Spielautomaten

Manipulation von Spielautomaten häuft sich


Immer wieder gibt es Meldungen zum Thema Manipulation von Spielautomaten in Deutschland. Auffällig dabei ist, dass sich derartige Meldungen leider in letzter Zeit häufen. Verdienen die Aufsteller zu wenig? Sind die Steuern und Abgaben zu hoch? Oder was sind die Beweggründe für diese ansteigende Kriminalität in der Glücksspielbranche? Nun gibt es schon wieder eine aktuelle Nachricht dazu:

(…) In vielen Kneipen in Ludwigshafen stehen Spielautomaten. Für deren Aufsteller ist das ein lukratives Geschäft. Die Staatsanwaltschaft ermittelt derzeit gegen vier Leute aus der Branche. Der Verdacht: Die Apparate wurden manipuliert. So soll bei den Angaben über den Umsatz getrickst worden sein. Ferner sollen die Beschuldigten illegales Glücksspiel gefördert haben (…) [Spielautomaten]

Manipulation von Spielautomaten

Ralf Roletschek [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

In diesem aktuellen Fall geht es abermals um Betrug durch den Betreiber. Und während Vater Staat nur im großen Stil mit geballter Staatsmacht eingreift, wenn der Fiskus betrogen wurde, schauen die geprellten Spieler in die Röhre. Einen ähnlichen Fall von Manipulation von Spielautomaten gab es zuletzt in Leipzig.

(…) Im Zuge des kulturellen Umbruchs in der einst so friedlichen Stadt mit friedlicher Revolution gab es nun gestern eine großangelegte Razzia in der Stadt. Nicht wegen der hohen Kriminalitätsrate allgemein – Raub, Vergewaltigung, Einbrüche und Mord gehören zur allgemeinen Tagesordnung in der Metropole. Nein das Finanzamt hatte sich beschwert, dass wohl nicht alle Spielautomaten in der Stadt steuer-konform abgerechnet wurden. Und so kamen dann 500 schwer-bewaffnete Polizisten mit Sturmgewehren durchaus berechtigt zum Einsatz (…) [spielotheka.de]

Und auch ein so genannter Merkur Trick beim Spiel Casino Cairo wurde bekannt. Damit hatten Cheater innerhalb weniger Minuten bis zu 600 Euro auf dem Punktestand und nicht nur Betreiber, sondern auch ehrliche Spieler, betrogen. Insgesamt keine guten Meldungen für die gesamte Spielhallen-Branche. Zumal viele Spieler ohnehin die Spielotheken längst in Richtung Internet verlassen haben. Dort gab es bisher noch keine bekannte Manipulation von Spielautomaten oder Slots in den EU lizenzierten Online Casinos.

Spielautomaten Manipulation aufgedeckt

Spielautomaten Manipulation

Gestern gab es erneut eine Razzia gegen Spielautomaten Manipulation in Spielhallen. Allein in Nordrhein-Westfalen wurden dabei 50 Wohnungen, Spielhallen und Gaststätten durchsucht, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Dabei wurde wohl auch ein Tatverdächtiger festgenommen. So berichtet ganz aktuell Google News:

(…) Der polizeibekannte 41-Jährige und seine Komplizen sollen in mehreren Hundert Fällen Spielautomaten manipuliert haben. Den Angaben nach könnten sie damit einen Millionenbetrag erbeutet haben. Wie die Betrüger an das Geld gelangten, hielten die Ermittler geheim. Man schließe aber nicht aus, dass im Einzelfall die Betreiber der Spielhallen involviert seien. Nach einem Hinweis im Frühjahr 2016 gingen die Beamten der Kölner Kriminalpolizei dem Verdacht nach. Ermittelt wird wegen gewerbsmäßiger Fälschung technischer Aufzeichnungen, wie es heißt. Das Gesetz sieht bei diesem Straftatbestand für jeden Einzelfall eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren vor (…) [google.de]

spielautomaten manipulation
By Esp1982 (Own work) [GFDL or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Immer wieder wird über Spielautomaten Manipulation in Deutschland berichtet. Razzien gab es zuletzt in Leipzig, welche jedoch meist nur von der Steuerfahndung durchgeführt werden. Und auch im aktuellem Fall wird dies sicherlich wieder nicht anders sein. Für die geprellten Spieler gibt es leider keine Entschädigung. Wem das Spielen trotzdem noch nicht bei solchen Meldungen gänzlich vergangen ist, hier sind die Öffnungszeiten der Spielhallen an Ostern. In diesem Sinne allen Lesern ein schönes Osterfest.

Sportwetten Manipulation

Sportwetten Manipulation in Deutschland?

In Sachen Sportwetten Manipulation ist seit vielen Jahren sehr ruhig hierzulande geworden. Kaum eine neue Meldung zu Sportwetten Manipulation ging seit 2005 in Deutschland über die Medien. Doch nun hat eine Studie Unregelmäßigkeiten bei Sportwetten herausgefunden, doch dies wirklich zu beweisen sind Sportwetten Manipulationen im Endeffekt sehr schwer.

Studie belegt Auffälligkeiten – DFB sieht keinen Verdacht

WDR berichtet: Laut einer Studie von Wissenschaftlern der Universität Bielefeld, der Universität Pennsylvania (USA) und der West Virginia Universität (USA) soll es in der Fußball-Bundesliga über einen Zeitraum von fünf Jahren zu systematisch auffälligen Torwetten gekommen sein. Betroffen seien demnach Spiele, die von drei Bundesliga-Schiedsrichtern geleitet worden sind. In der Studie ist die Rede von möglichem Wettbetrug und Korruption. Ein Verdacht auf Wettmanipulation werde durch die vorgelegten Daten nicht belegt, sagte ein DFB-Sprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. (ultras forum)

Admiral Sportwetten Filiale Prater Wien

By Admiral sportwetten (Own work) [GFDL or CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Fall Hoyzer wurde 2006 zu den Akten gelegt:

Er war eine der Hauptpersonen im Fußball-Wettskandal 2005. Im Verlauf des Skandals gab Hoyzer Anfang des Jahres 2005 zu, gegen Sach- sowie Geldzuwendungen den Ausgang von ihm geleiteter Fußballspiele beeinflusst zu haben, um Teilnehmern an Sportwetten Gewinne zu ermöglichen. Er wurde 2005 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) lebenslang gesperrt. Im April 2011 wurde diese Sperre teilweise wieder aufgehoben. Hoyzer darf nun im Amateurbereich wieder als Spieler agieren, das Amt eines Schiedsrichters darf er allerdings nicht wieder ausüben

Sind Sportwetten Manipulationen möglich?

Gerade der Amateurbereich ist ziemlich anfällig für Sportwetten Manipulation. Dort werden eben nicht die hohen Gelder wie in der Bundesliga gezahlt und Spieler und Schiedsrichter sind somit anfälliger. Allerdings werden die Warnsysteme der Buchmacher auch immer aufwendiger und ausgereifter. Große Portale erkennen eventuelle Sportwetten Manipulationen und sperren auffällige Spiele oder Wettbewerbe. Komplett auszuschließen sind allerdings Sportwetten Manipulationen nicht. Ein gewisses Restrisiko besteht immer. So genannte Insider in dem Geschäft sind allerdings die Ausnahme und schwarze Schafe gibt es überall.

Legale und sichere Sportwetten in Deutschland

Sunmaker.de

Jeder 10. Automat ist manipuliert

Spielautomaten sind manipuliert

Ob dies auch ein bundesweiter Trend ist, kann man nur vermuten. Möglich ist es jedoch durchaus. Hier die aktuelle Meldung aus Ludwigsburg dazu:

Spielbank Magdeburg

By Esp1982 (Own work) [GFDL or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Foto beispielhaft.

Mitarbeiter des Finanzamts und des Polizeipräsidiums Ludwigsburg sowie des Polizeireviers und der Stadtverwaltung Kornwestheim haben bei einer gemeinsamen Aktion rund 80 Spielautomaten kontrolliert. Sie stellten bei acht Automaten Unregelmäßigkeiten fest. Zudem wurden Verstöße gegen das Gaststättenrecht, den Jugendschutz, das Landesnichtraucherschutzgesetz und das Glücksspielrecht entdeckt. Die Verstöße werden zur Anzeige gebracht. Betroffen sind der Betreiber zweier Spielhallen in Kornwestheim sowie mehrere Inhaber von Gaststätten. [lkz.de]

Die betrogenen Spieler fallen allerdings bei dieser Razzia nicht ins Gewicht. Bei solchen Kontrollen geht es lediglich um die fehlenden Steuern des Finanzamt. Auch haben wir noch nie gehört, dass nach solchen Aktionen, Kunden solcher Spielhallen für den Betrug entschädigt wurden.

Bundesligaspieler setzt auf Sportwetten

Ivica Olic beim Wetten erwischt

Fußballer in der Bundesliga dürfen nicht an Sportwetten teilnehmen. Grund ist der Manipulationsverdacht, wenn ein Spieler zum Beispiel auf die eigene Niederlage setzen würde. Das hat Ivica Olic auch nicht gemacht – eine Strafe erwartet ihn trotzdem – dumm!:

(…) Altstar Ivica Olic von Zweitligist 1860 München muss wegen unerlaubter Wetten eine Zwei-Spiel-Sperre absitzen und zudem 20.000 Euro Strafe zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den 37 Jahre alte Kroaten wegen eines Verstoßes gegen das Wettverbot für Profis. Der Stürmer hat den Richterspruch akzeptiert und sich entschuldigt. Dennoch bekommt Olic auch von den Löwen eine Geldstrafe aufgebrummt (…)

Ivica Olic Training
By Sorodorin (Sorodorin) [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Unser Sportwetten Tipp: Auch Bundesligaspieler sollten aus diesem Grund ihren Kopf nicht nur beim Kopfball einsetzen und eben ausschließlich nur Wetten über Freunde und Bekannte abgeben. Dann klappt es auch mit dem DFB – und mit den wertvollen eigenen Sportwetten Tipps 😉

Ältere Beiträge