Novoline, Merkur und Bally Wulff

ONLINE SLOTS, CASINOSPIELE UND SPIELAUTOMATEN

Kategorie: Glücksspiel (Seite 1 von 9)

Glücksspiel Hörspiel

Hörspiel zum Thema Glücksspiel

Es gab mal Zeiten, da habe ich mir tatsächlich Hörspiele angehört – lange ist es her. Und ich dachte doch tatsächlich, diese Art von medialer Unterhaltung wäre längst ausgestorben. Denkste! denn jetzt habe ich bei Youtube ein Hörspiel gefunden, noch dazu zum Thema Glücksspiel. Das Ganze ist so eine Art Krimi und versucht spannend zu sein. Aber bitte hört doch einfach selber mal rein:

Die Idee ist ganz gut, aber ich glaube in der heutigen Zeit kommen solche Hörspiele einfach nicht mehr so gut bei der Smartphone-Generation an. Schade eigentlich…

Im Sommer kommen die Online Casinos nach Deutschland

Online Casinos mit Lizenz

 

So zumindest spricht der Lotto Chef Wacker in der Morgenpost:

Im Sommer wollen die Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer einen neuen Glücksspielstaatsvertrag aushandeln. Als früherer CDU-Landtagsabgeordneter kennt Wacker das politische Geschäft. „Meine Sorge ist, dass man einen Schritt zur Legalisierung der Online-Casinos geht“, fürchtet er. Dann könnten die staatlichen Gesellschaften zwar auch Lizenzen beantragen. Aber das Spiel würde mit unterschiedlichen Waffen ausgetragen.

morgenpost

Es wäre endlich ein Schritt in die richtige Richtung, denn der deutsche Glücksspielstaatsvertrag ist nach EU-Recht bereits zum dritten Mal seit 2012 als rechtswidrig eingestuft. Auch wenn zuletzt das Bundesverwaltungsgericht weiterhin im Auftrag des staatlichen Lotto am staatlichen Monopol festgehalten hatte. Demnach sind Online Casino Spiele und Poker angeblich in DE nicht erlaubt. Im Jahre 2018 sind solche Urteile einfach nur noch zu belächeln und nicht mehr zeitgemäß. Denn das Internet hört bekanntlich nicht an der Grenze zu unserem Land auf. Zumal ja Grenzen ohnehin längst von unserer großen Führerin abgeschafft wurden.

FlashPoker
By Bwinimage (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Und schon kommen die ersten Gerüchte auf, dass Merkur-  und Novoline Spiele wieder zurück in die hiesigen deutschen Online Casinos kehren. Zuletzt hatten diese nach dem ominösen Urteil in Leipzig den Online Markt in Deutschland (vorerst) aufgegeben. Stargames, Quasargaming und Ovocasino haben dadurch massive Umsatzeinbußen zu verzeichnen. Auch die wichtigen Steuereinnahmen durch die deutschen Spieler in den ausländischen Online Casinos an unseren Fiskus sind dadurch weggefallen. Ein Zustand den man so einfach nur als haltlos bezeichnen kann. Eine echte Regulierung nach europäischen Recht mit gleichen Chancen für alle Anbieter gehört zur freien Marktwirtschaft. Klar, mit Lotto als Produkt wird das staatliche Glücksspiel nichts den privaten Portalen entgegen zu setzen haben. da wurde einfach zu lange die Zeit verschlafen und nun ist das Kind in den Brunnen gefallen.

“Wer zu spät kommt, dem bestraft das Leben” M. Gorbatschow

Bet365 – verantwortungsvoller Umgang mit Glücksspiel

Email Info von Bet365

Diese Information haben wir gestern via Email vom Anbieter Bet365 erhalten, nachdem wir uns dort angemeldet hatten. Eigentlich wollten wir ja die Finanzwetten testen, doch die sind plötzlich gar nicht mehr beim Anbieter verfügbar. Schade eigentlich…

Behalten Sie mit diesen Optionen die Kontrolle über Ihr Spielverhalten:
Einzahlungslimits 
Sie haben die Möglichkeit, die Geldmenge, die Sie innerhalb von 24 Stunden, 7 Tagen oder 30 Tagen auf Ihr Konto einzahlen können, zu beschränken.
Aktivitätsbenachrichtigungen 
Um Ihnen dabei zu helfen, die Zeit, die Sie beim Spielen bei bet365 verbringen, im Auge zu behalten, können Sie Benachrichtigungen für Ihr Konto einstellen. Somit wird eine Pop-up-Nachricht erscheinen, um Sie ggf. daran zu erinnern, dass Sie bereits über den von Ihnen festgelegten Zeitraum in Ihr Konto eingeloggt sind.
Auszeit 
Wenn Sie eine kurze Pause beim Wetten und Spielen einlegen wollen, können Sie unsere Auszeit-Option für einen Zeitraum von 24 Stunden, 48 Stunden, 7 Tagen oder 30 Tagen nutzen.
Selbsteinschätzung 
Falls Sie sich Sorgen machen, dass Glücksspiel für Sie zu einem Problem geworden ist, könnte es Ihnen helfen, unseren Selbsteinschätzungstest auszufüllen.
Selbstsperre 
Wenn Sie über einen längeren Zeitraum eine Pause beim Spielen einlegen wollen, sollten Sie von unserer Selbstsperren-Option Gebrauch machen.
Blockieren von Webseiten 
Sie können den Zugang zu Glücksspielseiten überwachen und beschränken, indem Sie Software wie GamBlock oder Betfilter verwenden.

Zum Glücksspielurteil des Bundesverwaltungsgericht

Glücksspiel Urteil des Bundesverwaltungsgericht nicht haltbar?

Von Rechtsanwalt Dr. Ronald Reichert
Fachanwalt für Verwaltungsrecht nimmt dazu Stellung:

Wie aufgezeigt beruht das aktuelle Urteil in tatsächlicher Hinsicht auf Prämissen, die sich bei Überprüfung als nicht haltbar erweisen und ist rechtlich mit der einschlägigen Rechtsprechung des Gerichtshofs in zentralen Hinsichten unvereinbar.

Für die Politik sollte das Urteil daher vor allem eines sein, nämlich ein Weckruf dazu, sich endlich auf eine verfassungs- und unionsrechtskonforme gemeinsame Glücksspielpolitik zu verständigen, die auch Wirkung zeigt. Daher müssen für die Überarbeitung des Staatsvertrages Fakten und Evidenz zur Kenntnis genommen werden, wenn über die Zulassung der Onlinecasinoangebote entschieden wird. Denn die Fachwelt weiß nur zu gut, dass es nicht darum geht, ob der deutsche Verbraucher darauf zugreifen kann, sondern nur darum, ob er dabei geschützt wird. Schließlich existiert das Verbot des Onlinespiels und namentlich von Onlinecasinoangeboten nicht erst seit gestern, sondern seit zehn Jahren. Dennoch blieb es stets wirkungslos, obwohl Gerichte der Vollziehung des Verbotes fast nie im Wege standen. Auch an Versuchen, dem Internetangebot mit Untersagungen zu begegnen, hat es nicht gefehlt. Durchgesetzt haben sie sich dennoch nie. Dem angestrebten Verbraucherschutz hat daher keine dieser Bemühungen je genutzt. Soweit vereinzelt Webseiten vom Netz verschwunden sein mögen, tauchten andere an ihrer Stelle auf. Zeit also vielleicht, den Prohibitionsansatz zu überdenken und sich den Vorbildern einer wirksamen Onlinecasinoregulierung zuzuwenden, um dem Auftrag und den Zielen gerecht zu werden, denen sich die Länder mit dem Glückspielstaatsvertrag verschrieben haben.

Bonn, den 9. März 2018 isa-guide.de

Schwere Verkennung der revisionsrechtlichen Kompetenzen des Bundesverwaltungsgerichts

Bundesverwaltungsgericht in Schweigen

Keine Begründung, reine Willkür Ende Oktober 2017 u.a. zur Rechtssache BVerwG 8 C 18.16? Leben wir noch in einer Demokratie? Was zählt das EU Recht hierzulande noch, bzw. die Grundrechte der Bürger dieses Landes? Fragen über Fragen, was wahrscheinlich nur noch das Verfassungsgericht beantworten kann. Diesbezüglich haben wir ein interessantes Interview gefunden:

Vorliegend werden aber seitens des Bundesverwaltungsgerichts überhaupt keine Umstände dargelegt, geschweige denn bewertet, welche auch nur im Ansatz eine taugliche Entscheidungsgrundlage für eine plausible Schlüssigkeitskontrolle der tatsächlichen Kohärenzlage hätten darstellen können! Es stellt sich nämlich vordringlich die Frage, ob ein vollständiges Verbot von Online-Poker und Online-Casinospiele wirklich dazu führen kann, dass entsprechend spielinteressierte Personen stattdessen dann Lotto spielen oder Pferdewetten abgeben, wovon der Gesetzgeber auszugehen scheint. Das geht aber völlig an der Realität vorbei, was die tatsächliche Marktsituation in Deutschland eindrücklich belegt. Das Bundesverwaltungsgericht hat dies alles schlicht mit Schweigen weggebügelt.

TLN: Das klingt in der Tat nach einer schweren Verkennung der revisionsrechtlichen Kompetenzen des Bundesverwaltungsgerichts. Was können die hiervon betroffenen Anbieter in rechtlicher Hinsicht tun?

Koenig: Wie bereits gesagt, hätte das Bundesverwaltungsgericht zwingend das Verfahren an die Vorinstanz zur umfassenden Aufklärung in rechtstatsächlicher Hinsicht zurückverweisen müssen. Indem das Bundesverwaltungsgericht stattdessen in der Sache selbst entschieden hat und nicht einmal im Ansatz die tatsächliche Eignung der vom Gesetzgeber erwünschten Kanalisierungseffekte bezüglich des Vertriebswegs Internet anhand von belastbaren Daten erörtert und bewertet hat, hat das Gericht willkürlich den betroffenen Anbietern den gesetzlichen Tatsachenrichter entzogen. Es ist deshalb den Betroffenen dringend anzuraten, eine Urteilsverfassungsbeschwerde wegen willkürlichen Verstoßes gegen Art. 101 Abs. 1 Satz 2 GG einzulegen. isa-guide.de

Novoline Spielautomaten zur ICE 2018 in London

Novomatic Automaten auf dem Weg nach London

Während die Novoline / Novomatic Spielautomaten derzeit nicht online für deutsche Spieler verfügbar sind, macht sich Novomatic bereits zur Abfahrt nach London. Denn dort startet am Wochenende die Spielemesse ICE 2018. Da wir vor fünf Jahren auch schon mal live dabei sein konnten, können wir einen Kurztrip in die Hauptstadt London unbedingt empfehlen. Flüge gibt es ja schon recht preiswert mit Ryanair ab 30 Euro.

Der Messeveranstalter Clarion Gaming erwartet wieder rund 30.000 Besucher aus mehr als 150 Ländern sowie 600 Aussteller. Mehrere deutsche Unternehmen werden auch in London sein, wie zum Beispiel Merkur Gaming, Löwen/Novomatic, Bally Wulff und psmtec. Die Hauptthemen der ICE werden sein: Bingo, Casino, Wetten, Lotterie, Sportwetten, Online, Social und Street. automatenmarkt.de

ICE 2018 vom 6.-8. Februar

An ICE 2018 panel, headed by Peter Murray, Head of Gaming at identity data intelligence specialist, GBG, will be addressing the use of ‘KYC’ data to identify problematic gamblers.

https://www.icetotallygaming.com/

Hotels sind übrigens sehr teuer in London. Mein Zuhause war beim letztem Besuch ein Rattenloch auf 12 m2 für 99 Pfund die Nacht. Da solltet ihr also schon genauer schauen. Oder besser gleich mit den sexy Mädels auf der ICE durchfeiern. Die Hälfte der Girls dort ist für Affiliate`s durchaus gewillt. 😉 Viel Spaß…

Englischer Fußball: Kein Geld von Wettanbieter

Enfield Town verweigert Sponsorengelder aus dem Glücksspiel

Enfield Town's Queen Elizabeth Stadium 2017 (1)
By Katie Chan (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

So findet man aktuell folgende Meldung in den News:

Damit will sich Enfield Town gegen Spielmanipulationen und Spielsucht engagieren. Man werde kein Geld eines Wettanbieters annehmen, teilte der Klub mit. Jeder Betrag, der ihm aus dem Ligasponsoring zusteht, werde an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, die gegen Spielsucht kämpfen. Außerdem hoffe man, dass die Liga ihre Zusammenarbeit mit einem Wettanbieter überdenkt. Der Geldgeber finanziert etwa Fair-Play-Preise oder Auszeichnungen für einzelne Spieler. deutschlandfunk.de

Ganz anders sieht es allerdings hierzulande aus! DFL, DFB und Bundesligavereine prostituieren sich förmlich an Glücksspielanbieter wie staatliches Lotto inkl Bingo oder Keno, Sportwetten sowie Online Casinos. Aber auch andere dubiose Firmen wie zum Beispiel Gazprom füttern den deutschen Sport.

Und da erstaunen solche Aussagen doch von Funktionären längst nicht mehr:

Echte Kritikpunkte  erzeugen solche Meldungen allerdings längst nicht mehr – woher das Geld kommt spielt keine Rolle, Hauptsache es rollt, so Theo Zwanziger (ehemals DFB) ostfussball.com

In Deutschland wirbt der derzeit am Stärkstem bei Verbänden und Clubs: Lotto, Tipico, Bwin, Sunmaker, Mybet
…obwohl das eigentlich in Deutschland verboten ist bzw. nicht eine einzige Lizenz bisher vergeben wurde! So zumindest liegt es uns ganz offiziell in schriftlicher Form vor 😉

Amri hofieren – Rentner kriminalisieren

Bingoabende im Altersheim wegen Glücksspielstaatsvertrag von 2011 untersagt

Was ein Glück, dass unsere Behörden in NRW die Lage so gut im Griff haben! Zumindest in Sachen vermeintlichem Glücksspiel Untersagungen gegen Rentner wegen Bingo. Hätte man in Fall des islamistischen Terroristen Amri in NRW auch so hart durchgegriffen, würden heute noch 12 Menschen leben! 

Der wöchentliche Bingo-Abend ist bei den Senioren der Riehler Heimstätten äußerst beliebt. Doch die Sozialbetriebe Köln (SBK) haben den Spielbetrieb kürzlich untersagt und eingestellt. Der Grund: Nach Einschätzung von Juristen handelt es sich bei den Spieleabenden im Seniorenheim um illegales Glücksspiel. Dabei geht es um Hauptgewinne wie eine Tafel Schokolade. Bevor die Senioren wieder Bingo rufen können, muss jetzt erstmal eine offizielle Glücksspielgenehmigung her. staatsversagen

„Wo leben wir eigentlich?“, fragt Keller. „Da muss man sich doch nicht wundern, dass es im Land nicht vorangeht, wenn selbst sowas einen solchen Bürokratie-Wahnsinn auslöst.“ focus.de

Mehr muss man auch eigentlich nicht dazu sagen!

Übrigens der so genannte Glücksspielstaatsvertrag von 2011 wurde bereits dreimal durch den EuGH gekippt und als rechtswidrig und zuletzt durch das VG München sogar als verfassungswidrig deklariert.

Glücksspiel FIFA 18

EA mit FIFA 18 als Glücksspiel?

Glücksspielsucht nun auch im FIFA 18 Spiel von Elektronik Arts. “In-Game-Käufen” und “Ultimate Team” sollen dabei unterstützen, dem Spieleherstellen via so genannten Lootboxen zu weiteren Einnahmen zu verhelfen. Auf Youtube wurde nun der Test gestartet, wie viel Geld man benötigt um ein echtes starkes Team zu erkaufen. Das ernürchternde Fazit – für läppische 5600 Euro waren aber Ronaldo und Messi noch nicht mal dabei.

(…) Ein Experiment wagte er in dem Video “What does spending 5000 Pounds (umgerechnet etwa 5600 Euro, Anm. d. Red.) on Fifa 18 Packs get you?” (“Was es dir bringt, 5000 Pfund in Fifa-18-Packs zu investieren?”). Er selbst investierte die nicht gerade kleine Summe und zog am Ende statt der erhofften Spielern nur ein erschreckendes Fazit. Nach mehreren hundert Packs, die er geöffnet hatte, befanden sich zwar mehrere Weltklasse-Spieler wie Pogba oder Gareth Bale in seiner Mannschaft, die großen Fische á la Lionel Messi und Cristiano Ronaldo suchte er allerdings vergeblich (…) [stern.de]

Im Gegensatz zu Automaten Sucht kann man bei Fifa 18 lediglich auf virtuelle Anreize hoffen. Kein Geld, kein Gold oder ähnliches kann gewonnen werden. Das Ganze ist eher eine Sammel-sucht, wie wir sie von Sticker oder Fußball-karten kennen. Also sozusagen noch nicht mal mit richtiger Gegenleistung. Im Prinzip ist dabei aber auch nichts auszusetzen, wenn da nicht die Altersbeschränkung wäre. Die USK hat nämlich das beliebte Game mit 0 Jahren eingestuft, also ohne jegliche Altersbeschränkung. Und da unsere deutsche Gesetzgebung in allen Bereichen überall noch Jahre der neuen digitalen Welt hinterher hinkt, ist das auch wieder hierzulande alles nur Grauzone…

Glücksspiel Referendum Schweiz – los gehts!

Schweizer hatten mobil gegen geplante Internetzensur gemacht

Demnach sollen nur noch staatliche Online Casinos Lizenzen im Internet erhalten. Für die Gegner dieses Gesetzes ist jedoch klar – es handelt sich dabei um eine Internetzensur, von dem nur einer profitiert – der inländische Casinobetreiber.

Doch die drei Komitees, die im Oktober das Referendum zum Geldspielgesetz ergriffen haben, haben rund 65’000 Unterschriften gesammelt. «Davon sind zwar erst gut 25’000 beglaubigt, doch der Rest sollte bis am 18. Januar zu schaffen sein», ist Andri Silberschmidt von den Jungfreisinnigen zuversichtlich, so berichtet blick.ch

Nein zu Internetzensur!

Wird die Schweiz ein Zensurstaat? Mit dem neuen Gesetz werden künftig gewisse ausländische Spielerseiten gesperrt. Was mit Online-Poker beginnt, kann schnell zu weiterer Zensur im Bereich der Musik, Filmen oder sogar Informationswebsites führen. Die Freiheit des Internets ist jedoch ein Grundrecht, und darf nicht beschnitten werden! Je nach Interpretation verstösst das Gesetz sogar gegen das Grundrecht auf freien kulturellen Umgang (Art. 15 UNO-Pakt I), welches auch die Schweiz ratifiziert hat.

Die Einrichtung der Netzsperren stellt eine gefährliche Erstentscheidung dar. Ist die entsprechende Infrastruktur erst einmal eingerichtet, lässt sich die Sperrliste beliebig erweitern. Das Internet darf nicht zum Spielball von Lobbyisten jeglicher Art werden und muss grundsätzlich überall frei zugänglich sein. http://www.geldspielgesetz-nein.ch/

In Deutschland sind derartige Volksentscheide erst gar nicht vorgesehen. In den vergangenen Jahren sind die Forderungen nach Volksentscheiden auf Bundesebene stets am Widerstand der CDU gescheitert. Auf der anderen Seite ist die deutsche Politik auch nicht in der Lage seit 2011 den Glücksspiel-markt EU-konform zu regulieren. So oder so, ein absolutes Armutszeugnis….

Ältere Beiträge