Spielotheka.de: Spielautomaten News

Novoline, Merkur und Bally Wulff Spielautomaten

Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 2)

Beste Facebook Casino Webseiten

Facebook auch mit Casino Webseiten

Facebook gewinnt auch immer mehr an Bedeutung in Sachen Casino Webseiten. So kann man nun auch mittlerweile beste Infos aus dem Bereich Spielen, Casino und Automaten im sozialen Netzwerk 2.0 erhalten. 

Ganz auf „normale Webseiten“ zum Thema Casino bzw. Spielautomaten wird allerdings noch nicht verzichtet. So liest eine nicht unerhebliche Anzahl an Usern auch immer noch ganz konservativ auf Seiten wie zum Beispiel spielotheka.de. Für die nunmehr fast 10 Jahre alte Stammleserschaft möchten wir uns daher an dieser Stelle einmal gerne bedanken.

VR Casinos – Virtual Reality

Neuer Trend – VR Casinos

Werden sich VR Casinos demnächst auch in der mobilen Internet-Glücksspielwelt durchsetzen? Sicherlich! Denn schon jetzt sind VR Spiele auf den mobilen Endgeräten, wie Smartphone oder Tablet der absolute Renner. Und so haben die ersten Hersteller den Start von VR Spielen in VR Casinos bereits bekannt gegeben. So zum Beispiel der renomierte Softwarehersteller Netent mit dem VR Spiel Jacks World. Andere sitzen ebenfalls in den Startlöchern.

VR Casinos Video – Demo Jack`s World

Was benötigt man um VR Casinos spielen zu können?

Wichtigstes Utensil ist dabei die VR Brille, welche erst die virtuelle Realität ermöglicht. Man unterscheidet aktive (z. B. Shutterbrillen) und passive Technologien (z. B. Polfilter oder Infitec).  Schon in ein paar Jahren könnten aber auch andere Technologien zur Anwendung kommen. Die Entwicklung in diesem Bereich läuft momentan schon fast in futuristischer Lichtgeschwindigkeit.

Gamescom 2015 Cologne Sony Morpheus Virtual Reality (19707261303)

Über VR Brillen Risiken – Sucht:

Die Hardware, welche derzeit auf dem Markt zu haben ist, bürgt aber auch für, sagen wir mal, gewisse Gefahren. Während einige Spieler über Schwindel und Kopfschmerzen klagen, haben andere VR Spieler ganz andere Probleme. Denn wer längere Zeit mit solch eine VR Brille gespielt hat, empfindet die Rückkehr in die normale Welt als nicht mehr so schön und grau.

In der VR Welt werden nämlich bunte Farben und glücklichere Lebensbereiche vorgegaukelt. Schnell will man also wieder die VR Umgebung genießen – na dämmerts? Genau das sind typische Suchterscheinungen von  Drogen und Rauschmitteln. Hinzu würde nun auch noch die Glücksspielsucht kommen, was die Suchtgeschichte eben noch verstärkt.

Fazit: So genannte VR Casinos werden wohl kaum noch aufzuhalten sein. Gerade bei der jüngeren Generation steht VR ganz weit oben in der Hitliste. Und auch sie sind längst zur Zielgruppe für VR Casinos geworden, denn auch die Teenager werden irgendwann mal älter. Dennoch sollte man sich den Risiken und Nebenwirkungen jeder Zeit durchaus bewusst sein.

Portale mit Casino, Poker und Sportwetten

Glücksspiel besteht nicht nur aus Sportwetten

Auch wenn gerne in unserem Glücksspielstaatsvertrag nur von Sportwetten gesprochen wird. Naja, sonst würde es ja sicherlich auch Sportwettenstaatsvertrag heißen. Nein dazu gehören tatsächlich auch alle anderen Angebote wie Online Casino, Poker, Pferdewetten, Finanzen und natürlich auch das staatliche Lotto. Letzteres Glücksspiel ist wohl momentan (noch) der höchste Einnahmefaktor in Deutschland.

Zwar gibt es keine Lizenzen hierzulande, und auch dem aktuellem Glücksspielstaatsvertrag wurde Verfassungswidrigkeit bestätigt, trotzdem rollt der Schinken gewaltig. Denn fast alle großen Portale bieten die komplette Rundumversorgung an Glücksspiel an. So haben wir ganz aktuell eine interessante Liste von verschiedenen Anbietern im Internet gefunden –

Bwin – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten und Social Games

Mybet – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten, Live und Social Games

Interwetten – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten, Live und Social Games

Bet365 – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten, Finanzen und Social Games

Tipico – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten und Social Games

Bet-at-home – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten, Virtual und Social Games

Betsafe – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten, Live Casino und Social Games

Cashpoint – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten und Social Games

Sportingbet – bietet Merkur Online Casino, Poker, Sportwetten, Roulette Club und Social Games

William Hill – bietet Online Casino, Poker, Sportwetten, Lotto und Social Games

Digibet – bietet Online Casino, Pferdewetten, Sportwetten und Social Games

Quelle: ostfussball.com

karstadt tipico werbung

(Screenshot: karstadt-teamsport.de)

Fazit: Es gibt nur geringe Unterschiede bei den verschiedenen Anbietern. Wesentliche Unterschiede findet man lediglich in den Quoten bei Sportwetten.  Einige Anbieter bieten auch Pferde, – und Finanzwetten an. Überall darf aber auch kostenlos gespielt werden – zumindest die beliebten Online Casino Spiele. Schade, denn eine echte staatliche Konkurrenz findet man unter derartigen Angeboten leider nicht. 🙁 *Ironie aus*

Spielsucht in Deutschland

Spielsüchtige Menschen in Deutschland sind ein riesiges Problem

Ob nun Lotto, Pferdewetten, Sportwetten, Poker oder Automaten, bzw. Casinospiel – Glücksspiel hat immer seine akuten Nebenwirkungen. In diesem Fall ist es die Spielsucht. Trotz angeblichen Spielerschutz unter dem staatlichen Monopol ist die Spielsucht vielerorts immer weiter eskaliert.

Vor allem die staatlichen Angebote durch ihre extreme Bewerbung überall in unserem Leben sind gerade für Kinder und Jugendliche besonders gefährlich. So genannte Lottobuden gibt es überall in Supermärkten und Einkaufsmärkten, direkt auf dem Markt oder sogar vor Schulen und Kindergärten hängen riesige Werbeplakate mit Ankündigungen zum großen Mega-Jackpot. Und im Internet versprechen Anzeigen bei Adwords den Traum vom großen Los.

lotto spielsucht

(Screenshot: google.de)

Die Chance auf den Jackpot-Gewinn in minimal, eigentlich nicht mal erwähnenswert, und die Auszahlungsquote bei schwachen 40 % für Lotto. Bei der Aktion Mensch wird gar noch weniger ausgeschüttet. Alleine der Hinweis auf Suchtgefahr oder Spielerschutz reichen eben nicht aus. Am Ende ist aber auch das staatliche Lotto nur fiskalisch gesehen eine GmbH und da sind die vielen Einzelschicksale genau so weit weg wie ein Flüchtlingscamp im Paalästina. Oder eben momentan gleich irgendwo um die Ecke.

Noch schlimmer sieht es aber derweil in den Monopol-Spielotheken des Landes aus. Spielsüchtige aus allen gesellschaftlichen Schichten werden hier zum Opfer einer rücksichtslosen Politik der vergangenen Jahre. Eine offizielle Auszahlungsquote in Spielhallen findet man längst nicht mehr. Gefühlt liegt sie noch bei 10%. Kein Wunder, denn die Gewinne wurden gekappt und Steuern und Abgaben für Bund und Kommunen alljährlich erhöht. Die wenigen Leute ohne Spielsucht haben den Absprung geschafft, der Rest ist aber sitzen geblieben und verspielt sein Geld munter weiter.

Ungefähr ein Prozent der 16- bis 65-jährigen in Deutschland zeigen ein problematisches oder süchtiges Glücksspielverhalten: Studien zeigen, dass der Anteil der deutschen Bevölkerung mit „problematischem Glücksspiel“ bei 0,51 Prozent (275.000 Personen) liegt, weitere 0,49 Prozent (264.000 Personen) fallen in die Kategorie „pathologische Spieler und Spielerinnen“. Bei über einer halben Million Menschen in Deutschland liegt das Spielverhalten also in einem eindeutig kritischen Bereich. Hinzu kommt ein Bevölkerungsanteil von über fünf Prozent mit einem auffälligen oder risikoreichen Glücksspielverhalten.

Quelle: automatisch-verloren.de

Erschreckende Zahlen sind das, welche sich die verfehlte Politik auf die Fahne schreiben muss. Aber was will man schon erwarten, wenn deutsche Glücksspielstaatsverträge durch das oberste europäische Gericht als verfassungswidrig deklariert werden? Und so bleibt am Ende dem Betrachter nur der fade Eindruck der verlogenen Scheinheiligkeit….

Ovocasino – Als Spieler, Spieler werben

Vermittler für einen neuen Spieler werden

Nicht gerade lukrativ ist das Angebot für einen neuen geworbenen Spieler vom Ovocasino. Lediglich 20 Euro bekommt man dafür, was für ein Online Casino schon ein selten geringer Betrag ist. 

So findet man folgenden Hinweis auf Ovocasino.de dazu – 

(…) Wenn es Ihnen gefallen hat mit uns zu spielen, warum sollten Ihre Freunde es auch nicht erfahren? Wir bieten unseren Spielern die Chance an,sich an ihre Freunde zu wenden und eine einzigartige Belohnung zu erhalten. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns unter support@ovocasino.com Titel: Laden Sie einen Freund ein (…)

ovocasino spieler werben

Foto: ovocasino.de

Achtung wir empfehlen vor der Vermittlung die AGB zu studieren. Derartige Angebote bzw. Bonuse sind meist an verschiedene Bedingungen geknüpft. Voraussetzung dafür ist auf jeden Fall eine Registrierung bzw. Anmeldung im besagten Casino.  Da es eine europäische wie auch eine deutsche Lizenz für die Greentube Games in Schleswig Holstein besitzt, sollte es diesbezüglich kaum Probleme mit staatlichen Behörden oder Rechtsanwälten geben.

Über das Ovovasino:

Diese Webseite wird von Quasar Limited betrieben, einem in Malta registrierten Unternehmen (Registrierungsnummer C 50401), das von der Malta Gaming Authority (MGA) lizensiert und reguliert wird. Die offizielle Nummer und das Erteilungsdatum der Lizenz sind wie folgt: MGA/CL1/678/2010, erteilt am 09. September 2011.

Unser registrierte Adresse: 202/19 (Suite 1395), Old Bakery Street, Valletta, VLT 1453, Malta

Quelle: Ovocasino.de

 

23 Millionen Klagen für die sächsische Landesdirektion

Nur für das Keywort Online Casino

Und eine weitere Mega-klage gegen die Suchmaschine Google wegen unerlaubter Werbung wegen vermeintlich verbotener Links zu Webseiten-angeboten mit Glücksspiel. 

Ja – die Landesdirektion Sachsen hat sich für dieses Jahr schon etwas richtig Starkes vorgenommen. Uns liegt nämlich diesbezüglich ein ausgestellter Bußgeldbescheid in Höhe von 5000,- Euro mit zusätzlichen Bearbeitungsgebühren von läppischen 1000,- Euro vor, wonach sogar schon Links zu so genannten Glücksspiel-Portalen strafbar seien, wenn diese Angebote in Sachsen erreichbar sind.

Und alleine zum Thema „Online Casinos“ sind dies 23 Millionen Treffer bei Google. Alle 23.000.000 gefundene Angebote sind in Sachsen erreichbar und demnach illegal, da sie verbotenes Glücksspiel, laut dem sächsischem Glücksspielstaatsvertrag anbieten. Die größte Suchmaschine der Welt ist sozusagen der „Big Dealer“ dafür. Das bedeutet Bußgelder in Höhe von 23 Millionen + 1 Google x 5000,- Euro  – eine stattliche Summe!

online casino

*Google zeigt 23 Millionen Links zu Online Casinos auf seiner Webseite an und wirbt somit für illegales Glücksspiel, so die Landesdirektion Sachsen. 

Ein ganzes Stück Arbeit kommt da für die Landesdirektion Sachsen und den sächsischen Verwaltungsgerichten im Jahr 2016 zu. Denn sollte es nämlich nach einer eventuellen Rechtssprechung für die Landesdirektion Sachsen durch das Verwaltungsgericht kommen und nicht anschließend unverzüglich 23 Millionen Bußgeldbescheide gegen oben genannte Google-Liste geben, dann riskiert  die Landesdirektion Sachsen eventuell  sogar eine Massen-flut an Anzeigen wegen Unterlassung der Vollstreckung zum unerlaubtem Glücksspiel.

Das klingt nach einer verdammten Zwickmühle, ist es auch. Denn der primärer Auftrag dieser wichtigen Behörde lautet nun mal – Schutz des staatlichem Glücksspielmonopols, ähm wir meinten natürlich fehlender Spielerschutz und Schutz vor Geldwäsche bei privaten Angeboten. Also Mädels ran an die Schreibtische und lasst die Drucker mit Verfügungen, Bußgeldbescheiden sowie Unterlassungen in rollender Woche bei 4-Schicht zum Glühen bringen.

Landkreise Sachsen

Was sind die eigentlichen Aufgaben der Landesdirektion Sachsen? 

Die Landesdirektion Sachsen nimmt Aufgaben aus mehreren Staatsministerien wahr und koordiniert die gesamte Verwaltungstätigkeit in Sachsen. Im Sinne bundesrechtlicher Vorschriften ist sie höhere Verwaltungsbehörde. Sie nimmt die Aufgaben des Landesamtes zur Regelung offener Vermögensfragen und die Aufgaben der verwaltungsrechtlichen und beruflichen Rehabilitierung wahr, so Wikipedia.

Automaten Spiele vs. Online Spiele

Wo ist es besser, wo macht es mehr Spaß zu spielen?

Die Frage ist sicherlich nicht ganz leicht zu beantworten, denn beide Möglichkeiten besitzen ihren besonderen Charme bzw. ihr eigenes Flair. Grund genug für uns, sich mit diesem Thema einmal zu beschäftigen.

Casino – Spielhalle – Spielcafe

Natürlich macht das Spielen zusammen mit Bekannten oder Freunden immer besonders viel Spass. Ähnlich verhält sich dieser soziale Grundgedanke auch beim Zocken vor den Automaten. Dazu eine Tasse Kaffee, eine Zigarette oder ein paar leichte Snacks. Diese Ambiente klingt auf den ersten Blick sicherlich sehr einladend und ist es auch. Zwischen den Spielpausen kann zudem ein kleiner Smal-Talk hin und wieder genutzt werden, um mit anderen Zeitgenossen eventuell ins Gespräch zu kommen.

Differenzieren sollte man allerdings schon zwischen Casino ( Spielbank) und Spielothek. Der Unterschied ist nicht nur in der Auszahlungsquote enorm, auch das Publikum spielt dabei eine wichtige Rolle. In einer renomierten Spielbank habe ich noch keine Hartz4 Empfänger erlebt, in einer Spielhalle an den ersten Tagen des Monats jedoch in Massen. Denn da werden unsere steuerfinanzierten Subventionen jeden Monat aufs Neue in den Automaten kremiert.

Vegas slots

Online Casinos

Mit der Kommunikation auf der sozialen Ebene ist es in Online Casinos an den Automaten schon etwas schwieriger. Oftmals ist der Support der einzige Weg um mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Dann aber auch nur, wenn es eventuelle Probleme mit Auszahlungen oder sonstigen Dingen zu klären gibt. Um Kaffee oder Zigarette mit Snack muss man sich auch selbst kümmern, was aber durchaus zu verschmerzen ist.

Ansonsten ähneln die Spiele in den Online Casinos den Automatenspielen in den Spielhallen 1:1. Die Umsetzungen stehen in den meisten Fällen um nichts nach. Gewinnen kann man allerdings deutlich mehr, da sich die Auszahlungsquoten um die 97% befinden. Da können staatliche Spielbanken maximal noch etwas mithalten, hiesige Spielotheken allerdings überhaupt nicht. Und von den so genannten Spielcafes, meist betrieben durch Araber oder Osteuropäer, sollte man ohnehin einen großen Bogen machen.

Fazit: Nur die Automaten in Spielbanken und Online Casinos sollten, wenn überhaupt, bespielt werden. Am meisten gewinnen kann man in Online Casinos, am wenigstens an Automaten von Bistros und Cafes. Und echten Spass gibt es auch nur dort, wo fair mit dem Spieler umgegenagen wird. Gewinne gehören einfach dazu!

Weihnachtsgeld in die Spielhalle

Geschenke an Weihnachten sind oft mit Geld verbunden

Und genau dieses Geld wandert ab heute wieder teilweise in die Spielhallen und Spielotheken des deutschen Landes. Doch dabei hatten Oma und Opa wöhl an andere nette Dinge des Lebens gedacht.

Nun ist sie vorbei, die schöne Weihnachtszeit. Für Spieler war es jedoch auch eine harte Zeit, denn die Spielcasinos waren zu Weihnachten oftmals geschlossen oder nur teilweise geöffnet. Das ändert sich jedoch mit dem heutigen Tag. Was im Einzelhandel der umsatzstärkste Tag des Jahres ist,  bringt auch den Zockerbuden mächtige Besucherströme.

200 Euro.Recto.printcode place

Allerdings ist dies beweiten nicht mehr so ein Ansturm wie noch vor Jahren. Denn die Hallen mit den bunten Automaten haben einen schlechten Ruf wegen Manipulation durch Betreiber, angeblicher Geldwäsche, mieser Auszahlungsquoten sowie Betrug durch Hacker und Kriminalität im Umfeld solcher Glücksspielbuden. Zudem wurde vielerorts nun auch noch das Rauchen in 2015 untersagt. Insgesamt kein gutes Jahr für Spielotheken.

Mit diesen schlechten Meldungen im Rücken konnten allerdings die Online-Anbieter weiter profitieren. So dass ein Großteil der Gelder direkt an Weihnachten bereits in die Kassen der Casinos im Internet geflossen ist.  Portale mit Novoline, Bally Wulff oder Merkur Spielen stehen dabei für deutsche Zocker besonders hoch im Kurs. Dort können die beliebten Games aus den Offline-Hallen 1:1 kostenlos gespielt werden. Dazu gehören zahlreiche Internet Casinos wie zum Beispiel stake7.de oder auch stargames.de

Just Levels – ein Volltreffer am Festtag

Sind Weihnachten bessere Gewinne drin?

Kurz vor Jahresende, so sagt man, sollen die Gewinne in den Casinos, offline oder online, immer deutlich höher ausfallen als in anderen Monaten. Angeblich hätte dies mit fiskalischen Gründen zu tun – bewiesen ist das allerdings nicht hundertprozentig.

just jewels

Gibt es Weihnachtsgeschenke oder den Weihnachtsmann an den Spielautomaten?

(…) Bei StarGames spielen Sie die besten und beliebtesten nationalen und internationalen Glücks- und Geschicklichkeitsspiele mit spannenden Besonderheiten:

  • Europas größte Spieleseite
  • beliebte Spiele
  • aufregende Turniere
  • nette Community

(Stargames Screenshot: just jewels deluxe)

Aufmerksame Beobachter in Spielhallen bzw. Online Casinos berichten jedes Jahr kurz vor dem heiligen Fest immer wieder von großartigen Gewinnen. Gut dazu müsste man wahrscheinlich aber kein Spieler sein, sondern eher Einblick in die Gewinne haben. Zu diesem ausgewählten Personenkreis gehören unter anderem Spielhallenbesitzer, deren Techniker, Manager von Online Casinos bzw. so genannte Affiliates.

Klar, gibt es auch in Spielotheken kurz vor Jahresende immer wieder „ungewollte“ Überschüsse vor dem Finanzamt. Und keiner möchte natürlich viel zu viel Steuern an das Fiskus überweisen. So hat man entweder als Aufsteller die Möglichkeit seinen Kunden etwas Gutes in Form von hoher Auszahlungsquote zu tun oder eben dem eigenem Lebensstandart in Form von neuen Betriebswagen der Marke Porsche oder BMW 7er aufzupeppen. Letzteres halte ich da durchaus für eine oftmals gängige Option. Denn warum sollten Aufsteller mit Hinblick auf die neuen Spielhallengesetze ab 2017 überhaupt noch etwas in Richtung langfristige Kundenakquise unternehmen, wenn dann sowieso alles den Bach runter geht? In diesem Fall also Fail!

Online sieht die Angelegenheit anders aus. Denn in diesem Bereich brummt das Geschäft seit einiger Zeit unaufhaltsam. Milliardengewinne im Sektor Online Casino, Poker und Sportwetten generieren Umsätze wie kaum ein anderer Industriezweig. Allerdings sitzen diese Unternehmen aufgrund der Versäumnisse unserer Politik immer noch im Ausland und zahlen nur geringe Steuern. Derzeit gibt es nur 5% Abgaben auf Sportwetten, der Rest verschwindet im Nirvana und nicht auf dem deutschen Finanzamt.  Und mit diesen unglaublichen Umsatzzahlen bei immerhin 97,5% Auszahlungsquoten ( im Vergleich Aktion Mensch 30%) steht natürlich auch eine Kundenbindung der Portale im Vordergrund. Ob diese Promotion in Form von Spielergewinnen zu Weihnachten allerdings höher als in anderen Monaten ist, können wir nicht beurteilen. In diesem Sinne, trotzdem eine frohe Weihnacht.

Sportwetten – Bet365 – Wetten

Sportwettenanbieter

Eine Alternative zu Automatenspiele stellen die Sportwetten dar. Während beim Automatenspiel nämlich lediglich die eingestellte Quote und das Glück Einfluß auf den Spielverlauf haben, sieht es beim direkten Vergleich der Sportwettenanbieter deutlich besser aus. Denn mit etwas Sachverstand im sportlichen Bereich liegt der Vorteil von Sportwetten gegenüber Spielautomaten auf der Hand.

Doch die Auswahl des richtigen Sportwettenanbieter kann sich für den Laien durchaus schwierig gestalten. Denn zunächst stellt sich für deutsche Spieler zunächst die Frage, ob man dabei auch kein geltendes Recht verletzt. Auskunft darüber gibt das Innenminesterium von Schleswig-Holstein auf seiner Webseite zum Glücksspielstaatsvertrag. Fast alle namhaften Sportwettenanbieter wie zum Besipiel Mybet oder Bet365 haben dort eine Lizenz beantragt. Alles Wichtige zu Bet365 Von nicht gelisteten Anbietern für Sportwetten sollte man allerdings Abstand nehmen um eventuellen Ärger mit den Behörden zu ersparen.

Sportwetten Anmeldung

Die Anmeldung bei Sportwettenanbieter gestaltet sich oftmals auch für Anfänger nicht sonderlich schwer. Fast alle Anbieter locken zum Start mit einem Bonus, so dass man zunächst ohne eigenen Geldeinsatz probieren kann. Allerdings sollte man dabei unbedigt beachten, dass dieser Anmeldebonus gewissen Bedingungen unterworfen ist. Dazu sollte man die AGB und Regeln in Augenschein nehmen. Natürlich kann man aber auch bei der Anmeldung auf den Bonus verzichten. Was für den Spieler den Vorteil hat, dass Gewinne sofort ausgezahlt werden können.

Sportwettenanbieter Vergleich

Wichtigstes Vergleichskriterium ist natürlich neben dem Service die Quote. Wer geht schon gerne in den teuren Supermarkt, wenn nebenan die gleichen Produkte nur die Hälfte kosten. So sind die Wettquoten beim staatlichen Sportwettenanbieter Oddset im Vergleich zu privaten Wettportalen oftmals deutlich geringer und deshalb nicht zu empfehlen. Doch auch bei den privaten Sportwettenanbietern sind unterschiedliche Quoten zu beachten. Passt jedoch das Gesamtpaket bei Support, Aus,- und Einzahlungen, so können kleine Unterschiede von oftmals wenigen Punkten durch den Spieler in Kauf genommen werden.

Ältere Beiträge