Spielotheka.de: Spielautomaten News

Novoline, Merkur und Bally Wulff Spielautomaten

Schlagwort: Spielhalle (Seite 1 von 7)

Flüchtling holt sich in Spielhalle einen runter

Libyer onaniert im Chemnitzer Casino

Flüchtlinge, das sind vor dem Krieg geflüchtete junge Männer – meist Facharbeiter und studierte Menschen, welche wir dringend in unserer Gesellschaft benötigen. So in etwa wurde die illegale Einreise Millionen solcher Leute seit 2015 durch unsere Politik vor den deutschen Bürgern gerechtfertigt.

„Wir schaffen das“ lautete die Devise unserer CDU- Merkel aus dem sooooo fernen roten Berlin. Doch dass die muslimischen Jungs aus Arabien und Nordafrika aber noch sehr viel auf dem Kasten haben, beweisen uns die täglichen Meldungen jeden Tag aufs Neue.

Am Sonntagnachmittag informierte eine Zeugin eine Streife der Bundespolizei, dass sich im Casino „Happy Joker“ gegenüber vom Südbahnhof ein Mann aus Libyen entblößt habe und sexuelle Handlungen an sich vornahm. Als die Beamten ins Casino kamen, war der 21-Jährige bereits wieder angezogen und „beleidigte die eingesetzten Polizeivollzugsbeamtinnen verbal mit sexuellem Hintergrund“, so die Bundespolizei am Montag.

Polizei Chemnitz

Mosque

By Antonio Melina/Agência Brasil [CC BY 3.0 br], via Wikimedia Commons

*Ihr, die den Iimaan verinnerlicht habt! Das Berauschende, das Glücksspiel, die Opfersteine und Los-Pfeile sind doch nur Unreinheiten aus dem Werke des Satans, so meidet sie, damit ihr erfolgreich werdet! (Quraan 5:90)

Bleibt am Ende nur zu sagen: „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“ (SPD Schulz). Und immerhin 20 % der Deutschen glaubten das zur BTW 2017 auch. Wir übrigens auch – denn die Casinos und Spielhallen sind wohl mit Abstand der größte Nutznießer der aktuellen Islamisierung hierzulande. Ob es aber diesem Land gut tut, daran scheitern sich die allerdings die Geister. Vor allem, wenn da unsere Sozialleistungen der treuen deutschen Steuerzahler verzockt werden.

Spielhalle Öffnungszeiten am 3.Oktober

Tag der Einheit sind Spielhallen geöffnet

Viel zu feiern, gibt es dieses Jahr für Deutschland am 3. Oktober ohnehin nicht! Bundeskanzlerin Merkel nebst Konsorten aus der CDU / SPD Regierung haben ein ganzes Land gespalten und restlos gegen die Wand gefahren. Die rechte AfD ist stark im Kommen und nun im Bundestag vertreten.

Ein Grund mehr diesen zusätzlichen freien Tag vielleicht mal in der Spielhalle zu verbringen. Denn an diesem Feiertag gibt es für Spielhallen und Spielotheken keinerlei Beschränkungen.

2016-10-03 Stanislaw Tillich, Angela Merkel, Joachim Gauck (Tag der Deutschen Einheit 2016 in Dresden) by Sandro Halank

Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Ober-Verlierer aus Sachsen ist der amtierende Ministerpräsident Tillich (links im Bild). In Sachsen wurde die AfD bei der Bundestagswahl sogar stärkste Kraft und will in zwei Jahren dort regieren. Aber auch sonst gibt es nicht viel Positives zu berichten. Denn auch in Sachen EU-konformen Glücksspielstaatsvertrag ist die deutsche Politik aus eigenen Monopolgründen weiterhin in Schockstarre

(…) Öffnungszeiten und Sperrzeiten für Spielhallen an „Stillen Feiertagen“ nach dem Landesgesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz – LFtG) in der derzeit gültigen Fassung. Unter Berücksichtigung des Feiertagsgesetzes sind die Betriebsöffnungszeiten und -sperrzeiten für Spielhallen wie folgt festgesetzt: An dem im § 6 LFtG besonders geschützten Feiertag: Karfreitag und den Feiertagen im November: Totensonntag, Volkstrauertag ist der Betrieb von Spielhallen grundsätzlich verboten. Spielhallen dürfen an Allerheiligen (01.11.) nur in der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr und an Heiligabend (24.12.) von 06.00 Uhr bis 13.00 Uhr betrieben werden. Der 1. Mai (Tag der Arbeit) und der 3. Oktober (Nationalfeiertag) sind von den Betriebsbeschränkungen ausgenommen (…) [Spielhalle Öffnungszeiten]

Wenn Spielsucht perverse Züge annimmt

Kinder mussten draußen vor der Spielhalle auf Eltern warten

Man erlebt schon viel schlimme Sachen, wenn man etwas genauer in die Materie Spielsucht hinein blickt. Während im Internet doch alles ziemlich anonym abläuft, kann man in Spielhallen und Spielotheken das Leid der süchtigen Menschen jedoch noch tagtäglich miterleben. Und dort spielen sich regelmäßig echte Dramen ab.

(…) Am späten Donnerstagabend fielen Zeugen zwei Kinder auf, die vor der Tür eines Bad Mergentheimer Spielcasinos warteten. Sie alarmierten deshalb die Polizei. Als die Beamten gegen 21.45 Uhr vor dem Spielcenter eintrafen, hatten es sich die beiden acht und zwölf Jahre alten Mädchen auf den Treppenstufen vor dem Eingang gemütlich gemacht. Wie sich herausstellte, warteten die Kinder auf ihre Eltern, die an den Spielautomaten im Innenraum ihr Glück versuchten (…) [echo24.de]

Spielbank Magdeburg

By Esp1982 (Own work) [GFDL or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Dabei ist diese Meldung noch relativ harmlos und glimpflich ausgegangen. Den Kindern war zum Glück zu diesem Zeitpunkt nichts passiert. Da ich aber selber mal interessehalber als Aufsicht für 2 Jahre in einer Spielhalle gearbeitet habe, weiß ich was da alles so passieren kann. Abgebrannte Hartz 4 Spieler am zweiten oder dritten Tag – weinende Mütter, weil der Sohn das Haushaltsgeld verspielt hat – oder die Kreditkarten der Eltern leergeräumt bzw. tausende Euro von der Oma durchgebracht.

Das ist der ganz normale Wahnsinn in Deutschland. Und bis zu 600.000 sollen davon bundesweit betroffen sein. Eine schlimme Zahl, welche die Politik der vergangenen Jahre zu verantworten hat. Zwar versucht man nun mit neuen Gesetzen für eine gewisse Schadensbegrenzung zu sorgen, doch das Ganze hat weder Hand noch Fuß. Solange es online keine echte Regulierung nach EU Recht gibt, bringt das im Prinzip genau so „viel“, wie offene Grenzen für die innere Sicherheit. Nämlich überhaupt nichts!

Spielothek 2017: Unser Besuch lief erstaunlich gut

2017 in der Spielothek – es läuft besser als der Ruf

Es waren ja die vergangenen Jahre nicht gerade die fetten Jahren in den Spielotheken des Landes. Mit der Ausbreitung der Online Casinos hatten sich viele Spieler aus den Spielotheken und Spielhallen in das Internet verzogen. Dort gibt es vermeintlich mehr Auszahlungsquote bei mehr Gewinnen. Doch dieses Jahr läuft es nach unseren Erfahrungen in den Spielhallen deutlich besser als online. Natürlich wollten wir das auch mal testen und begaben uns gestern mal in die Spielothek unseres Vertrauen. Es kam uns zu Ohr, dass es große Gewinne im letzten Monat von mehreren tausenden Euro gegeben hat. 

Da wir gerne Merkur und Bally Wulff spielen, früher war das mal Novoline, geht es schnurstracks an einen Merkur mit Jackpot Feature. Es dauert auch nicht lange und die Freispiele bei Plünderpack trudeln ein, was jedoch leider nur wenig Cash für uns abwirft. Besser klappt es beim Feature und wir bekommen den GOLD Jackpot mit 200,- Euro bezahlt. Nicht schlecht, denn es sind gerade mal 13 Minuten vergangen.

merkur gold jackpot

Wir cashen fix aus und gehen an den Merkur nebenan. Zur Abwechslung wollen wir mal wieder El Torero spielen und die Wahl ist wirklich gut. Nach ein paar Euros auf 20 Cent schalten wir schnell auf 40 Cent hoch und siehe da – die 3 Stiere laufen doch tatsächlich plötzlich ein. Die letzten 5 Freispiele könnt ihr euch gerne als Video reinziehen – es werden insgesamt 400 Euro die wir an diesem Gerät auszahlen.  Während wir nämlich rüber buchen, laufen die Freispiele nochmals ein, zahlen jedoch lediglich 70,- Euro noch obendrauf. Wir sind es zufrieden.

Quasi als wir schon fast zufrieden beim Ende unserer Session angelangt sind, kommen wir nicht am Action Star von Bally Wulff vorbei. Wir zocken noch ein wenig Burn the Seven und machen den Jackpot vor dem heutigen Feierabend voll. Die 10 Cashgames werden alle durchweg gezahlt und wir nehmen nochmals 200,- Euro an diesem Spielautomat mit. Das Glücksrad haben wir natürlich auch noch in Wort und Bild festgehalten. Aber schaut selber:

Summa Summa rum sind es in rund 1,5 H heute 800,- Euro für das dynamische Duo von Spielotheka. Wir sind zufrieden und lassen der netten Dame am Tresen noch einen Zwanziger zukommen. Ende gut alles gut. Und so macht es natürlich auch Spaß. Allerdings hätten wir am liebsten kostenlos (gratis) gespielt, doch das funktioniert leider nicht offline. Anders ist dies allerdings online. Hier eine Liste, wo diese Merkur Games online gratis gespielt werden können:

-> Sunmaker
-> Sunnyplayer
-> Stake7

Städte und Kommunen vor dem Suizid

Spielhallen und Spielotheken werden geschlossen

… und aus Gründen des vermeintlichen Spieler-Schutz drehen sich so die klammen Städte und Kommunen den eigenen Geldhahn zu. 


*Für fünf Spielhallen in Hamm bedeutet der 30. November „Endspiel“: Sie werden keine Genehmigung für einen weiteren Betrieb ab dem 1. Dezember 2017 erhalten. Zu diesem Ergebnis kommt das Ordnungsamt nach einer detaillierten Prüfung aller Betriebe.

Und das Ende vom Lied…

Das große Zocken geht natürlich weiter, denn die Spieler wandern in das un-regulierte Internet ab und verzocken nun dort ihre Kohle. Allerdings sind dort die Städte und Kommunen außen vor. Dann gibt es nämlich keine Steuereinnahmen mehr für die ohnehin klammen Gemeinden. Der eifrige Amtsschimmel sägt sozusagen an dem Ast auf dem er sitzt. Und das ist irgendwie momentan in allen Bereichen dieses Landes zu beobachten. Also weiter Kurs voraus – ohne nachzudenken.

Spielhalle 2017 – Gewinnbericht

Was geht in 2017 in der Spielhalle ?

Ehrlich gesagt, läuft es momentan meiner Meinung nach besser als in den Online Casinos. Und zumindest an den Merkur Spielautomaten ist hin und wieder etwas zu holen. Aber auch die Novoline Automaten spucken zuweilen, wie man im nachfolgendem Video durchaus sehen kann . 

Migrant gewinnt 2017 in der Spielhalle:

Woran das liegt? Keine Ahnung! Denn gerade jetzt soll es doch grundlegende Veränderungen in den deutschen Spielhallen geben.  Zum Juli 2017 läuft nämlich der im neuen Glücksspielstaatsvertrag beschlossene Bestandsschutz aus. Ab diesem Zeitpunkt müssen die Betreiber von Spielhallen Mindestabstände zu anderen Glücksspielbetrieben sowie eine Reihe weiterer Einschränkungen einhalten.

Wie es mit den Spielhallen in 2017 weiter geht?

Das kann momentan niemand so richtig sagen, denn die neuen Beschränkungen sorgen für Existenzangst der Betreiber. Sollte es zu einem massiven Sterben der Spielhallen kommen, wird aber zumindest der Spieler Rettung im Internet finden. Dort gibt es nämlich hierzulande keine echte Regulierung des Glücksspiel und einen Boom der Online Casinos.  In diesem Sinne, besucht noch einmal eine Spielhalle, denn es könnte irgendwann vorbei damit sein.

Spielhallen Doku

Glücksspielautomaten: Sammler und die Industrie dahinter

Die komplette Dokumentation von N24 jetzt auf Youtube und natürlich auch bei uns…

In diesem Sinne, allen Lesern ein schönes Wochenende!

Spielhallen – Spielotheken

Spielhallen in Deutschland

Ursprünglich als Ort der Entspannung, des Spiel und Spaß entstanden, müssen sich nun viele Spielhallen hinterfragen, was ist von alledem noch geblieben? Mittlerweile sind Spielhallen oder auch Spielotheken zu Brutstätten der Spielsucht verkommen. Nicht unschuldig ist die Politik, welche mit immer höheren Abgaben und Steuern für diesen katastrophalen Zustand hierzulande gesorgt hatte. Nun soll es den zahlreichen Hallen mit Spielautomaten ab dem 1.7. 2017 so richtig an den Kragen gehen.

In Deutschland ist eine Spielhalle nach § 33i der Gewerbeordnung (GewO) als ein Unternehmen definiert, das ausschließlich oder überwiegend der Aufstellung von Spielgeräten mit Gewinnmöglichkeit (gemäß § 33c GewO) dient. Spieldauer, Höchsteinsatz und -gewinn der dieser Geldspielautomaten sind gesetzlich in der Spielverordnung (SpielV) geregelt. Anforderungen an den Betrieb von Spielhallen sind in der Gewerbeordnung, der Spielverordnung sowie länderspezifischen Spielhallen- und Ausführungsgesetzen zum Glücksspieländerungsstaatsvertrag (GlüÄndStV) reglementiert.

spielhallen

By Gerd Fahrenhorst (Own work) [GFDL or CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Was uns beim Besuch von Spielhallen aufgefallen ist:

Wenn man die Gewinnmöglichkeit mit 2010 vergleicht, wird man sehr schnell feststellen, dass im Jahre 2017 für den Spieler kaum noch etwas aus den Automaten zu holen ist. Gab es damals noch bei Book of Ra hin und wieder auch mal 10.000 Euro an den Geräten zu bestaunen, sind solche Gewinne  heutzutage einfach nicht mehr vorhanden. Der Maximal-Gewinn in Spielhallen ( Spielotheken) wurde bei gleichem Einsatz auf lediglich 1000,- Euro reduziert. Mit dieser Regulierung im Jahre 2011 sollte angeblich die Spielsucht eingedämmt werden. Die Spielsucht ist letztendlich geblieben, doch die Gewinne für Betreiber, Fiskus und Städte haben sich enorm gesteigert.

Auszahlungsquote – Infos Fehlanzeige:

Wie hoch derzeit die Auszahlungsquote an den Spielautomaten tatsächlich ist, längst sich nur erahnen. Waren es in 2010 noch um die 60%, sind es heute nur noch gefühlte 25%.  Wie gesagt – gefühlte Prozente, denn laut Gesetz muss darüber auch keine Angabe mehr gemacht werden. Transparenz ist absolute Fehlanzeige! Zum Vergleich: In den Online Spielotheken sind es im Schnitt 96 % an den Slots und Online Spielautomaten.

Face Check Spielhalle

Face Check Spielhalle soll vor Spielsucht schützen

So berichtete das deutsche Staatsfernsehen NDR zuletzt im TV und nun auch auf seiner Webseite zum Thema Face Check Spielhalle:

„Spielsucht bleibt oft im Verborgenen. Wer süchtig danach ist, Geld in Automaten zu stecken und auf einen Gewinn zu hoffen, lebt seine Sucht in Spielhallen meistens völlig anonym aus. Manche setzen dabei ihre ganze Existenz aufs Spiel. Der Glücksspiel-Großunternehmer Gauselmann will nun gefährdete Spieler schützen – mithilfe von biometrischen Gesichtskontrollen. Auch die sechs Filialen in Osnabrück sollen mit dieser Technik ausgestattet werde

Zum Video „Face Check“ soll Spielsüchtige stoppen:  (ndr.de)

Pro: Gut, theoretisch könnte man mit dem Face Check Spielhalle tatsächlich spiel-süchtige Menschen erkennen. Natürlich auch nur wenn diese auch in einer Sperrdatei registriert sind. So etwas gibt es jedoch nicht in deutschen Spielhallen, zumindest nicht bundesweit. Von daher bringt das ganze momentan recht wenig.

Kontra: Was aber der Face Check Spielhalle auch kann, sind eventuelle Spieler-Profile anzulegen. Denn mit Face Check könnte die Kundschaft bereits an der Türe identifiziert und seine persönlichen Daten ausgenutzt werden. Datenschützern stehen schon jetzt die Haare dabei zu Berge.

face check spielhalle
By Jimmy answering questions.jpg: Wikimania2009 Beatrice Murchderivative work: Sylenius (Jimmy answering questions.jpg) [CC BY 2.0 or CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Alternative zu Face Check Spielhalle?

Die Anschaffung einer bundesweiten Sperrdatei für Spielotheken und Spielhallen, wo Spielsüchtige uneingeschränkt die Möglichkeit haben, sich ohne wenn und aber in ganz Deutschland sperren zu lassen, wäre sicherlich die einfachste Lösung. Somit wären das Personal in den Hallen gefordert, regelmäßige Kontrollen durchzuführen, um spätere Schadenersatzforderungen zu vermeiden. Doch ist das überhaupt gewollt? Aktuell läuft dazu ein Gerichtsprozess gegen einen Betreiber. Die Gauselmann-Tochter ist bislang nicht bereit, konkrete Personen für ihre Automatenspiele zu sperren.

Wie sieht die Sachlage online aus?

Deutlich besser. Zwar können Online Casinos mit der Registrierung ebenfalls so genannte Spieler-Profile erstellen – ähnlich wie mit Face Check Spielhalle, jedoch funktioniert die Angelegenheit mit dem Sperren im Internet mit nur wenigen Klicks. Wir haben dies bereits ausführlich in mehreren Online Casinos getestet.

Mittelfinger zum Automat – Geld mit YouTube verdienen

Ein YouTube-Kanal mit Namen MzA sorgt für Aufsehen

Jeden Tag neue Gewinne an den Spielautomaten in Spielhallen und Spielotheken – ist das wirklich möglich? Na klar, denn die Lösung ist so einfach! So geht´s…

Entweder man ist selber Besitzer einen Spielautomaten Kette oder einfach nur Aufsicht in solch einer Zocker-höhle. Was man benötigt ist ein gutes Smartphone wie zum Beispiel Samsung S7 mit 4K-Cam und schon kann es losgehen. wer ganz professionell arbeiten möchte, investiert in eine teure Digitalkamera. Oder beginnt klein und kauft sich später vom Gewinn der YouTube Video einfach was Besseres. Ein MzA Kanal ist also von Jedermann möglich. Allerdings sind mir persönlich die Videos einfach zu lang. Doch warum werden eigentlich haufenweise Videos aus den Spielhallen aufgezeichnet? Es hat nur einen Sinn – Geld verdienen!

(Screenshot: YouTube.com)

Wie kann man mit YouTube Gewinn-Videos überhaupt Geld verdienen? 

Entweder man setzt einen Affiliate-link zu einem Online Casino oder man schaltet via Adsense Werbung von Google direkt auf den Clips. Und wer nicht genug Kohle verdienen kann, macht eben einfach beides. Zusätzlich könnte man auch noch auf eine eigene Webseite oder zu Facebook verlinken, wo wiederum weitere Banner oder Textlinks zum Geld verdienen bereitstehen. Oder solche Weiterleitungen einfach auch noch auf Portalen wie Teliad verkaufen. Insgesamt ein lohnendes Geschäft ohne viel Aufwand und finanziellem Einsatz.

Wieviel Geld kann man mit YouTube Gewinn Videos verdienen?

Dafür gibt es keine klaren Antworten. nach oben sind zumindest keine Grenzen gesetzt. Gute Youtuber im Casinobereich verdienen monatlich über 10.000 Euro und mehr. Aber auch mit der Hälfte der Einnahmen kann man sicherlich ganz gut leben und muss nicht am Fließband in einer dunklen Fabrik für Mindeslohn malochen oder Arbeiten erledigen, die keinem Spaß machen.

 

Ältere Beiträge