Spielotheka.de: Spielautomaten News

Novoline, Merkur und Bally Wulff Spielautomaten

Schlagwort: Spielbanken

Online Spielerschutz Casino Top

Spielerschutz in Online Casinos bestens

Während es bundesweit in Spielotheken und Spielhallen keinen effektiven Spielerschutz in Form einer Selbstsperre für suchtgefährdete Spieler gibt, ist das online in den Casinos mit nur wenigen Klicks möglich. Vor zirka einem Jahr hatten wir uns zu Testzwecken online in einem Casino registriert und anschließend auf unbestimmte Zeit gesperrt. Nun haben wir einen weiteren Test diesbezüglich durchgeführt und versucht uns erneut anzumelden.  No Chance, denn die Online Casinos halten sich an ihre harten Regeln unter EU Lizenz.

selbstsperre online casinos

(Screenshot: Quasargaming )

Test Selbstsperre Spielerschutz: Selbst via Facebook wurde der Account sofort zugeordnet und ebenfalls der Zugang zum Automaten Angebot verwehrt. Unser Fazit daher –  besser geht es einfach nicht!

Nun wird man sicherlich das Argument anführen, dass man sich unter falschen Daten mit neuer IP trotzdem wieder im Online Casino anmelden kann. Das stimmt zwar, doch spätestens bei der ersten Einzahlung wird über die Kontodaten der Schwindel auffliegen. Weder Einzahlung noch Auszahlung können somit getätigt werden.

Zur rechtlichen Situation in Deutschland:

Nur in staatlichen Spielbanken besteht die Möglichkeit der Selbstsperre via Formular. Durch Kontrollen am Einlass kann dies auch effektiv kontrolliert werden. Für die gewerblichen Spielhallen gelten in den Bundesländern unterschiedlichen Regelungen: Während Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden- Württemberg zentrale Sperrsysteme eingerichtet haben oder noch einrichten wollen, besteht in anderen Bundesländern nur die Möglichkeit, sich in einzelnen Spielhallen sperren zu lassen. In Bayern und wenigen anderen Bundesländern besteht überhaupt kein Rechtsanspruch auf eine Spielsperre und eine entsprechende Verpflichtung der Spielhallenbetreiber. Einige Anbieter vergeben auf Wunsch und mit der Begründung einer Glücksspielsucht jedoch freiwillige Hausverbote.

Vergleich Selbstsperre Online Casinos, Spielbanken und Spielotheken:

  1. Online Casinos – Top
  2. Spielbanken – Sehr gut
  3. Spielotheken – Ungenügend

Staatliche Spielbanken weiter mit Minus

Spielcasinos weiter mit deutlichen Verlusten

Während im Internet derzeit echte Goldgräberstimmung herrscht, ist bei den staatlichen Spielbanken weiter schlechte Laune angesagt. Hier eine aktuelle Meldung aus dem Bundesland Brandenburg:

Spielbank Berlin

(…) Die Erträge der staatlichen Spielbanken in Potsdam und Cottbus sind im Jahr 2016 zusammengenommen deutlich zurückgegangen. Sie lagen bei insgesamt 8,6 Millionen Euro und damit annähernd acht Prozent unter dem Vorjahresergebnis, wie das Finanzministerium in Potsdam auf Anfrage mitteilte.

Weil die Erträge – das sind die Spieleinsätze abzüglich der ausgezahlten Gewinne – im Jahr 2016 zurückgingen, fielen auch die gesetzlich festgelegten Spielbankabgaben an die Landeskasse geringer aus. Diese beliefen sich nach Ministeriumsangaben im Geschäftsjahr 2016 auf 2,4 Millionen Euro. 2015 waren es rund 2,6 Millionen Euro gewesen (…) [lr-online.de]

Da erstaunen natürlich solche Meldungen eines großen Online Glücksspiel Portal eher nicht:

Deutliche Steigerung des Brutto-Wett- und Gamingertrags: Der Brutto-Wett- und Gamingertrag (Rohertrag) lag in der ersten Jahreshälfte 2017 bei 76,8 Mio. EUR und somit um 17,5% über dem Wert der Vergleichsperiode des Vorjahres (1. HJ 2016: 65,4 Mio. EUR). Der Brutto-Wett- und Gamingertrag im zweiten Quartal 2017 erreichte dabei mit 39,6 Mio. EUR den bisher höchsten Quartalswert in der Unternehmensgeschichte des bet-at-home.com AG Konzerns.

Dabei sind die Gründe für die Abwanderung der Spieler mehr als offensichtlich. Schlechtes Image, schlechtere Auszahlungsquoten und immer mehr Abgaben und Steuern belasten die staatlichen Spielbanken im Vergleich mit den Online Casinos bzw. Glücksspiel Portalen. Hinzu kommt die fehlende rechtliche Grundlage für eine echte Regulierung in Deutschland. Zulange wurde am staatlichen Monopol festgehalten, nun bekommt man für die schlechte Politik der vergangenen Jahre die Quittung präsentiert.

Ein Änderung ist allerdings auch nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil, denn die Reform, der Reform, der Reform des Glücksspielstaatsvertrages gilt bereits wieder als gescheitert. Nicht nur, dass der EuGH bereits wieder bemängelt hätte – nein im Bundesland Schleswig-Holstein möchte mehr nicht mehr das Theater mitspielen. Die neue „Jamaika-Koalition“, wie die Regierung aus CDU, FDP und den Grünen genannt wird, hat zum Thema Glückspiel in ihrem Koalitionsvertrag festgelegt, dass sie dem Zweiten Glücksspieländerungsstaatsvertrag nicht zustimmen werde. „Schleswig-Holstein wird den Glücksspielstaatsvertrag kündigen und mit anderen Ländern (z.B. Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen) nach einer tragfähigen, europarechtskonformen Lösung für den gesamten Bereich der Sportwetten einschließlich des Online-Casinospiels sowie des Pokerspiels suchen, die sich an den Regelungen des bis 2013 gültigen Glücksspielgesetzes Schleswig-Holstein orientiert“, heißt es im Koalitionsvertrag weiter.

Spielbanken Deutschland

Liste der Spielbanken Deutschland

Die Spielbanken Deutschland sind hierzulande in staatlicher Hand. Dies begründet man mit dem Spielerschutz, denn nur in staatlicher Obhut könnte man dem großen Problem der Spielsucht entgegenwirken. Die EU sieht das bekanntlich liberaler und hatte das staatliche Monopol im vergangenem Jahr bereits zum dritten Mal kritisiert. 

Welche Spiele werden in Spielbanken Deutschland angeboten?

Im Wesentlichen werden die Glücksspiele Roulette und Black Jack angeboten, der Resonanz der Gästeschaft entsprechend gegebenenfalls erweitert um die klassischen Kartenspiele Baccara und verschiedene Arten von Poker, deren Ablauf von Croupiers oder Dealern geleitet wird. Dabei setzen die Spieler nach festgelegten Spielregeln entweder mit Geld oder mit vor Spielbeginn gegen Geld eingetauschten Spielmarken, den sogenannten Jetons oder Chips. Daneben bieten auch Spielbanken das Automatenspiel an, oft als „Kleines Spiel“ bezeichnet.

Das ist die Liste der Spielbanken Deutschland:

Spielbank Aachen
Spielbank Bad Dürkheim
Spielbank Bad Ems
Spielbank Bad Neuenahr
Spielbank Bad Pyrmont
Spielbank Bad Reichenhall
Spielbank Baden-Baden
Spielbank Berlin Alexanderplatz
Spielbank Berlin Potsdamer Platz
Spielbank Cottbus
Spielbank Dortmund
Spielbank Dresden
Spielbank Duisburg
Spielbank Erfurt
Spielbank Frankfurt/Oder
Spielbank Garmisch-Partenkirchen
Spielbank Hannover
Spielbank Hasenheide
Spielbank Lindau
Spielbank Mainz
Spielbank Potsdam
Spielbank Schwerin (geschlossen)
Spielbank Warnemünde (Rostock) (geschlossen)
Spielbank Westerland
Spielbank Wiesbaden
Spielbank Feuchtwangen
Spielbank Bad Kissingen
Spielbank Bad Wiessee
Spielbank Bad Füsing
Spielbank Bad Steben
Spielbank Bad Kötzting
Spielbank Bad Bentheim
Spielbank Bad Harzburg
Spielbank Bad Zwischenahn
Spielbank Borkum
Spielbank Norderney
Spielbank Osnabrück
Spielbank Seevetal
Spielbank Wolfsburg
Spielbank Bad Homburg
Spielbank Bad Wildungen
Spielbank Kassel
Spielbank Konstanz
Spielbank Stuttgart
Spielbank Bremen
Spielbank Esplanade
Spielbank Reeperbahn
Spielbank Mundsburg & Spielbank Steindamm
Spielbank Heringsdorf
Spielbank Stralsund
Spielbank Waren (Müritz) (geschlossen)
Spielbank Nennig
Spielbank Saarbrücken
Spielbank Leipzig
Spielbank Halle
Casino Flensburg
Casino Kiel
Casino Schenefeld
Casino Travemünde (geschlossen)
Spielbank Bad Oeynhausen
Spielbank Trier

Spielbank Hohensyburg

Fazit: Spielbanken sind auf jeden Fall die bessere Alternative zu Spielhallen und Spielotheken. In Deutschland sind sie allerdings auf dem absteigendem Ast, da Online Casinos längst den Markt bestimmen. In diesem Bereich hat man einfach, wie so oft, die Zeit verschlafen. Zudem hat das Festhalten am staatlichem Glücksspiel Monopol der eigenen Branche sehr geschadet.

Piraten kapern staatliche Lottofürsten und Spielbankenkönige

Staatliches Glücksspiel lohnt sich

Auf jeden Fall profitieren sich die sprunghaft ansteigenden Gehältern von Verwaltungsräten, Aufsichtsräten und Geschäftsführungen öffentlicher Unternehmen. So mussten nun vor kurzem die Lotto-Chefin und nun auch der Geschäftsführer der Spielbanken in Schleswig-Holstein Jürgen Kiehne ihre Gehälter auf Druck der Piratenpartei offen legen:

spielbank-schleswig-holstein

(Screenshot: schleswig-holstein.de )

Anfang des Jahres veröffentlichten die Piraten bereits das Einkommen der Lotto-Chefin in SH:

(…) Die Lottogesellschaft unseres Landes, die NordwestLotto Schleswig-Holstein, hat in ihrem diesjährigen Geschäftsbericht erstmals das Gehalt ihrer Geschäftsführerin veröffentlicht: 179.000 Euro verdiente sie im Jahr 2015.[1] Zusätzlich wird ein Dienstwagen gestellt.[2] Hintergrund der Veröffentlichung ist das auf Initiative der PIRATEN beschlossene schleswig-holsteinische Vergütungsoffenlegungsgesetz. Der Abgeordnete Dr. Patrick Breyer kritisiert die Höhe der Vergütung der Lotto-Chefin:

“Lotto Hamburg vergütet seine Geschäftsführer mit 113.000 Euro [2] deutlich geringer, obwohl das Unternehmen größer ist. Ähnlich ist es im Saarland.

Bei einem Unternehmen mit 87 Beschäftigten frage ich mich, warum überhaupt jedes Bundesland eine eigene teure Lottogesellschaft haben muss. Die gute Zusammenarbeit der norddeutschen Länder sollte sich nicht auf Abhörzentren beschränken. Im Lottobereich würde sie wirklich einmal Sinn machen.” (…) [piratenfraktion.de]

Wir lassen die aktuellen Veröffentlichung der Piraten an dieser Stelle einfach mal unkommentiert…

Roulette Tipps und Tricks

So spielt man Roulette richtig – Tipps und Tricks

Roulette ist mit Abstand das beliebteste Casino-spiel neben Spielautomaten. Zwar gibt es dies jetzt auch schon als Automatenversion, doch raten wir von dieser Möglichkeit dringend ab. Roulette sollte ausschließlich live vor einem Kessel im echten Casino Flair gespielt werden!

Denn nur so ist die hohe Auszahlungsquote bei Roulette garantiert. Die höchste AQ bekommt man übrigens nur beim europäischen bzw. französsischem Roulette mit La Partage. Diese liegt nämlich bei unglaublichen 98,65 %. Im Vergleich dazu kommt die Automatenversion in deutschen Spielhallen lediglich auf zirka 30-40 Prozent. Eine genaue Angabe dazu gibt es komischerweise nicht mehr an den Geräten.

13-02-27-spielbank-wiesbaden-by-RalfR-093

Gerne möchten wir an dieser Stelle etwas genauer auf verschiedene wichtige Fragen in puncto Roulette eingehen.

Gibt es eigentlich Roulette Tricks oder Tipps?

Ja die soll es geben. So genannte Roulette Tipps sind dabei besonders beliebt und versprechen oftmals hohe Gewinne. Allerdings sind dies lediglich Strategien, welche eventuelle Verbesserungen beim Roulette Spiel erwirken können. Garantierte und dauerhafte Gewinne stehen jedoch immer dem Glück hinten an! Man sollte sich also nicht die Finger damit verbrennen!

Wo kann man Roulette spielen?

In Deutschland kann die Kessel-version in allen staatlichen Spielbanken oder privaten Casinos ( Spielbanken ) gespielt werden. In Spielhallen und Spielotheken ist immer nur die Automatenversion möglich. In Spielbanken auch, doch für beide gilt Finger weg.

In Online Casinos ist mittlerweile beides möglich. Doch auch im Internet sollte Roulette nur mit echten Dealern im Livecasino gezockt werden. Große Portale bieten dies mit Hilfe von Videotechnik heutzutage fast alle an.

Was ist der Bankvorteil bei Roulette?

Natürlich möchte die Bank auch etwas gewinnen. Deshalb gibt es durch die Null eine leichte Verschiebung zu Gunsten der Bank. Durch das Zéro sichert sich das Casino einen Bankvorteil von 137 · 12 = 1,35 % auf allen Wetten auf einfache Chancen. Da die Gewinnquoten für die Wetten auf die mehrfachen Chancen so berechnet sind, als ob das Zéro nicht vorhanden wäre, d. h. als ob es nur 36 Zahlen gäbe, beträgt der Bankvorteil bei den mehrfachen Chancen 137 = 2,70 %. Die Ausschüttungsquote beträgt somit stolze 98,65 Prozent (siehe oben). Kein anderes Casinospiel kann diese Quote erreichen.

Novomatic Wert

Casinospezialist Novomatic steigert seinen Wert weiter

Novoline, Gaminator oder Superstar – so nennen sich hierzulande die Spielautomaten in den Spielhallen, Spielotheken und staatlichen Spielbanken. Doch die Geldspielgeräte haben auch außerhalb von Deutschland einen großen Stellenwert auf der globalen Casino-Beliebtheitsskala. 

(…) Steiles Wachstum beim niederösterreichischen Glücksspielkonzern Novomatic: Vor fünf Jahren wurde der Unternehmenswert des Konzerns im Vorfeld eines damals angedachten Börsenganges von Experten auf rund drei Milliarden € geschätzt. Heuer hat Novomatic laut Dokumenten im Firmenbuch vom Wirtschaftsprüfer Ernst& Young Corporate Finance GmbH ein neues Gutachten bezüglich des Firmenwerts erstellen lassen-und dieses kommt mit Stand 1. März 2016 auf einen Unternehmenswert von 3,732 Milliarden € (…) Quelle: Google News

Doch nicht in den Offline-Casinos liegt die Zukunft des Casinospiel, Automaten, Sportwetten oder Poker. Nein das Internet hat wohl die kommenden Jahre die höchsten Steigerungsmöglichkeiten. Dies hat natürlich auch Novomatic längst erkannt und zahlreiche Online Casinos mit Novomatic Software von Greentube mittlerweile im World Wide Web eröffnet. Alleine Platzhirsch Stargames hat wohl um die 12 Millionen Spieler weltweit. Enorme Zahlen von denen staatliche Anbieter in ihren längst ausgedienten Spielbanken nur träumen können.

Socha Svobody v Komořanech1

Liste der Novomatic Casinos im Internet:

-> Stargames.com (Top) *****

-> Quasargaming.com (Gut) ****

-> Ovocasino.com (Gut) ****

-> Casinofantasia.com (Tipp) ****

-> Supergaminator.com (Neu) ****

Spielsucht durch Spielbanken

Spielsuchtauslöser Nr.1 sind staatliche Spielbanken und Monopol-Spielotheken

Auch wenn es gern von staatlichen Behörden auf die privaten Anbieter, also die Konkurrenz, abgewälzt werden soll – an der riesigen Spielsucht in Deutschland haben sich die Bundesländer eine goldene Nase verdient. Bis zu 600.000 Spielsüchtige sollen es hierzulande sein. Und wer sich dazu mal etwas in Spielbanken und Spielotheken umschaut, dem wird dieses Fiasko recht schnell deutlich.

Im Spielautomaten-Forum haben wir dazu einen Bericht von einem alten Bekannten der Szene gefunden –

(…) Im letzten Jahr durfte ich am eigenen Leib erfahren wie schnell und wie viel man auch in Online Casinos und Spielbanken verlieren kann wenn die Spielsucht die Überhand gewinnt. In diesem Artikel möchte ich auch mal wieder meine Verluste und damit meine negativen Erfahrungen mit Glücksspielen schildern.
Eigentlich hatte ich mein Problem mit der Spielsucht seit dem ich online spielte lange Zeit mehr oder weniger im Griff. Zwar ging ich auch in Online Casinos oft an meine Grenzen und verzockte mich auch ab und zu, aber das Spielen nahm nie Existenzbedrohende Ausmaße wie zu „Spielotheken-Zeiten“ an. Natürlich war dies auch dem Umstand geschuldet, dass ich in Online Casinos dank der höheren Auszahlungsquote hin- und wieder größere Beträge gewann, welche meine Gesamtverluste in erträglichen Grenzen hielten.

Dieser erträgliche Zustand änderte sich jedoch ab Anfang 2015, wo ich während einer extremen Glückssträhne aus wenigen 100€ über 25.000€ in verschiedenen Online Casinos machte. Mit diesen Gewinnen, und dem 9.000€-Gewinn wenige Monate zuvor, konnte ich auf einen Schlag alle Verluste die ich in Online Casinos machte wieder ausgleichen und es blieb sogar noch ein Plus von circa 5.000€ übrig…. (…)

alles lesen: [gamblejoe.com]

 

Der „großartiger Spielerschutz“ dient in Deutschland immer noch als fadenscheiniges Argument der staatlichen Stellen. Doch längst haben das Gerichte klar gestellt, dass man mit solchen Floskeln nicht mehr punkten kann. Der deutsche Glücksspielstaatsvertrag ist verfassungswidrig, da die staatliche Glücksspiel-GmbH quasi das eigene Monopol niemals aufgegeben hat. Private Anbieter sollen vom Markt ferngehalten werden. Und das verstößt gegen EU-Recht. Amen…

Automaten Spiele vs. Online Spiele

Wo ist es besser, wo macht es mehr Spaß zu spielen?

Die Frage ist sicherlich nicht ganz leicht zu beantworten, denn beide Möglichkeiten besitzen ihren besonderen Charme bzw. ihr eigenes Flair. Grund genug für uns, sich mit diesem Thema einmal zu beschäftigen.

Casino – Spielhalle – Spielcafe

Natürlich macht das Spielen zusammen mit Bekannten oder Freunden immer besonders viel Spass. Ähnlich verhält sich dieser soziale Grundgedanke auch beim Zocken vor den Automaten. Dazu eine Tasse Kaffee, eine Zigarette oder ein paar leichte Snacks. Diese Ambiente klingt auf den ersten Blick sicherlich sehr einladend und ist es auch. Zwischen den Spielpausen kann zudem ein kleiner Smal-Talk hin und wieder genutzt werden, um mit anderen Zeitgenossen eventuell ins Gespräch zu kommen.

Differenzieren sollte man allerdings schon zwischen Casino ( Spielbank) und Spielothek. Der Unterschied ist nicht nur in der Auszahlungsquote enorm, auch das Publikum spielt dabei eine wichtige Rolle. In einer renomierten Spielbank habe ich noch keine Hartz4 Empfänger erlebt, in einer Spielhalle an den ersten Tagen des Monats jedoch in Massen. Denn da werden unsere steuerfinanzierten Subventionen jeden Monat aufs Neue in den Automaten kremiert.

Vegas slots

Online Casinos

Mit der Kommunikation auf der sozialen Ebene ist es in Online Casinos an den Automaten schon etwas schwieriger. Oftmals ist der Support der einzige Weg um mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Dann aber auch nur, wenn es eventuelle Probleme mit Auszahlungen oder sonstigen Dingen zu klären gibt. Um Kaffee oder Zigarette mit Snack muss man sich auch selbst kümmern, was aber durchaus zu verschmerzen ist.

Ansonsten ähneln die Spiele in den Online Casinos den Automatenspielen in den Spielhallen 1:1. Die Umsetzungen stehen in den meisten Fällen um nichts nach. Gewinnen kann man allerdings deutlich mehr, da sich die Auszahlungsquoten um die 97% befinden. Da können staatliche Spielbanken maximal noch etwas mithalten, hiesige Spielotheken allerdings überhaupt nicht. Und von den so genannten Spielcafes, meist betrieben durch Araber oder Osteuropäer, sollte man ohnehin einen großen Bogen machen.

Fazit: Nur die Automaten in Spielbanken und Online Casinos sollten, wenn überhaupt, bespielt werden. Am meisten gewinnen kann man in Online Casinos, am wenigstens an Automaten von Bistros und Cafes. Und echten Spass gibt es auch nur dort, wo fair mit dem Spieler umgegenagen wird. Gewinne gehören einfach dazu!