Um im harten Geschäft des Aufsteller von Spielautomaten ordentlich Fuss zu fassen, sollte man bereits im Vorfeld einige Dinge unbedingt beachten.

Ein ganz wichtiger Punkt vor dem Beginn der Tätigkeit als Aufsteller ist die Begutachtung des Umfeldes sowie des Standortes der zukünftigen Spielautomaten. Gibt es bereits Konkurrenz auf diesem Gebiet und wie sind die Spielautomaten zu erreichen? Ganz wichtig ist dabei der Punkt, dass man grundsätzlich stark frequentierte Strassen oder Plätze zur näheren Wahl einbeziehen sollte. Sehr gut eignen sich dabei Autobahnen, Bahnhöfe, Flugplätze, Häfen oder auch Fußgängerzonen.

Auch die Gebühren für das Aufstellen von Spielautomaten sind von Stadt zu Stadt sehr unterschiedlich. Die aktuellen Gebühren erfährt man bei der jeweiligen Stadtverwaltung. Neben den Gebühren müssen aber auch andere Vorschriften zur Einhaltung des regulären Spielverlaufes eingehalten werden. Dazu gehören zum Beispiel das Lebensmittelrecht, die Verpackungsordnung, Vorschriften zum Anschließen an Elektroleitungen oder zur Abnahme von Wasser.Bei der regionalen Gewerbemeldestelle müssen zudem ein Führungszeugnis und ein Auszug aus dem Gewerbezentralregister vorgelegt werden, beides bei der Gemeinde-, Stadt- oder Kreisverwaltung zu beantragen.

Vor dem Beginn sollten natürlich auch sämtliche Zahlungsmodalitäten eingebunden werden. Es sollte daher unbedingt geprüft werden, ob ein Kauf oder ein eventuelles Leasing (Miete) durch eine Finanzierung gewährleistet ist. Ein gewisses Eigenkapital sollte ebenfalls vorhanden sein. Grundsätzlich werden Novoline Spielautomaten nur als Leasing vom Hersteller angeboten. Die aktuellen Preislisten dazu können direkt bei Novomatic im Vorfeld erfragt werden. Auch die Aufstellung von zusätzlichen Automaten wie Zigaretten, Snacks oder Getränke sollte in Erwägung gezogen werden. So kann man sich neben weiteren Kosten aber auch durchaus ein weiteres, zusätzliches Einkommen schaffen.

Aber auch der Schutz sollte nicht aus den Augen gelassen werden. Immer wieder stehen Spielotheken auch im Fokus der polizeilichen Ermittlungen nach Einbrüchen, Überfällen und Vandalismus. Neben einer guten Versicherung sollte natürlich auch auf die Anschaffung von Alarmanlagen oder sicheren Türen und Fenstern geachtet werden. Diese Kosten sind ebenfalls sehr wichtig und müssen daher unbedingt in eine Kalkulation eingerechnet werden. Auch der Schutz vor Manipulation von Spielautomaten sollte dazu gehören, immer wieder versuchen kriminelle Personen, Spielautomaten wie Novoline, Novostar oder Merkur zu überlisten. Ich rede dabei nicht von sogenannten Novoline Tricks, sondern von echten Betrügerein!

Weitere Beiträge zum Thema Aufsteller von Spielautomaten:

http://www.spielotheka.de/spielothek-pachten/

http://www.spielotheka.de/spielothek-eroffnen-jetzt-richtig-kassieren/

http://www.spielotheka.de/online-spielothek-in-deutschland-eroffnen/