Novoline Trick: Grundeinstellung ausnutzen

eingesendet per Email von Paul D. aus Neuss

Die Novoline Spielautomaten haben seitens der Aufsteller vier verschiedene Einstellmöglichkeiten. Erkennt man diese, kann man es zu seinem Vorteil ausnutzen:

Meines Wissens gibt es am Novoline Spielautomaten 4 Einstellmöglichkeiten für den Betreiber,( insgesamt müssen übers Jahr gesehen, die 60 % Gewinnauszahlung eingehalten werden! ) die er nach Lust und Laune selber verändern kann.

1. viel kleine Gewinne, wenig grosse Gewinne ( Aufsteller verdient Geld 70/30)

2. viel kleine Gewinne, wenig grosse Gewinne ( Aufsteller verdient kein Geld 50/50 )

3. wenig kleine Gewinne, viel grosse Gewinne ( Aufsteller verdient Geld 70/30)

4. wenig kleine Gewinne, viel grosse Gewinne ( Aufsteller verdient kein Geld 50/50) Novoline

Oft wird über das ganze Jahr die Einstellung 1 genutzt, da man so den grössten Stamm des dauerzockenden Stammpublikums unterhält und nebenbei eine ordentliche Stange Geld daran verdienen kann. Wechseln nun die Spieler ihre sonstigen Gewohnheiten, ist der Automat dabei oft überfordert.

Unser Tipp: Anfangen zu spielen und auf die Kleingewinne gehen, dann sofort beim Erreichen von ca. 50 Euro auf der Punktebank auf maximale Einsätze hochschalten. Dabei ist es zwar keine Garantie für dauerhafte Gewinne aber so können doch beachtliche Beträge zwischen 500-800 auf dem Display erscheinen.

An dieser Stelle distanzieren wir uns wie gehabt von allen Tricks, Strategien und Cheats auf unserer Webseite!

Beitrag vom 1.6.2010