Novoline, Merkur und Bally Wulff

ONLINE SLOTS, CASINOSPIELE UND SPIELAUTOMATEN

Seite 52 von 74

Spielhalle Öffnungszeiten am 1. Mai

Tag der Arbeit nennt sich offiziell dieser Feiertag

Und deshalb wird es am 1. Mai auch in den Spielhallen und Spielotheken keine Beschränkungen bei den Öffnungszeiten geben. An diesem Tag haben also zur Freude der Spielergemeinde alle Casinos und Hallen mit Spielautomaten geöffnet.

(…) Öffnungszeiten und Sperrzeiten für Spielhallen an „Stillen Feiertagen“ nach dem Landesgesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage (Feiertagsgesetz – LFtG) in der derzeit gültigen Fassung.

Unter Berücksichtigung des Feiertagsgesetzes sind die Betriebsöffnungszeiten und -sperrzeiten für Spielhallen wie folgt festgesetzt:
An dem im § 6 LFtG besonders geschützten Feiertag:
Karfreitag und den Feiertagen im November: Totensonntag, Volkstrauertag ist der Betrieb von Spielhallen grundsätzlich verboten.

Spielhallen dürfen an Allerheiligen (01.11.) nur in der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 20.00 Uhr bis 24.00 Uhr und an Heiligabend (24.12.) von 06.00 Uhr bis 13.00 Uhr betrieben werden.
Der 1. Mai (Tag der Arbeit) und der 3. Oktober (Nationalfeiertag) sind von den Betriebsbeschränkungen ausgenommen (…) [Spielhalle Öffnungszeiten]

Übrigens: Als Tag der nationalen Arbeit wurde in der Zeit des Nationalsozialismus der 1. Mai 1933 bezeichnet. Zur Gewinnung der Arbeiterbevölkerung hat die NSDAP den früheren Kampftag der internationalen Arbeiterklasse national umgedeutet und den 1. Mai zu einem gesetzlichen Feiertag erklärt. Heute wird er als Tag der Arbeit, Tag der Arbeiterbewegung, Internationaler Kampftag der Arbeiterklasse oder auch als Maifeiertag bezeichnet. Spieler nennen den Tag auch gerne “Heute-gehen-wir-mal-wieder-Zocken-Tag”. Zumal es ja auch vorher gerade wieder Sozialleistungen wie ALG, ALG2, Hartz4 und Rentenzahlungen für die spielende Zunft gegeben hatte.

Novomatic Wert

Casinospezialist Novomatic steigert seinen Wert weiter

Novoline, Gaminator oder Superstar – so nennen sich hierzulande die Spielautomaten in den Spielhallen, Spielotheken und staatlichen Spielbanken. Doch die Geldspielgeräte haben auch außerhalb von Deutschland einen großen Stellenwert auf der globalen Casino-Beliebtheitsskala. 

(…) Steiles Wachstum beim niederösterreichischen Glücksspielkonzern Novomatic: Vor fünf Jahren wurde der Unternehmenswert des Konzerns im Vorfeld eines damals angedachten Börsenganges von Experten auf rund drei Milliarden € geschätzt. Heuer hat Novomatic laut Dokumenten im Firmenbuch vom Wirtschaftsprüfer Ernst& Young Corporate Finance GmbH ein neues Gutachten bezüglich des Firmenwerts erstellen lassen-und dieses kommt mit Stand 1. März 2016 auf einen Unternehmenswert von 3,732 Milliarden € (…) Quelle: Google News

Doch nicht in den Offline-Casinos liegt die Zukunft des Casinospiel, Automaten, Sportwetten oder Poker. Nein das Internet hat wohl die kommenden Jahre die höchsten Steigerungsmöglichkeiten. Dies hat natürlich auch Novomatic längst erkannt und zahlreiche Online Casinos mit Novomatic Software von Greentube mittlerweile im World Wide Web eröffnet. Alleine Platzhirsch Stargames hat wohl um die 12 Millionen Spieler weltweit. Enorme Zahlen von denen staatliche Anbieter in ihren längst ausgedienten Spielbanken nur träumen können.

Socha Svobody v Komořanech1
By Pernak1 (Own work) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Liste der Novomatic Casinos im Internet:

-> Stargames.com (Top) *****

-> Quasargaming.com (Gut) ****

-> Ovocasino.com (Gut) ****

-> Casinofantasia.com (Tipp) ****

-> Supergaminator.com (Neu) ****

Retroartikel: Spielothek Kascheme

Lange war ich ja nun schon nicht mehr in der Spielothek in unserer Nähe, aber gestern abend machte ich mich dann doch wieder einmal auf um diesen regionalen Treffpunkt für ausgeprägte Freizeitgestaltung zu besuchen. Und es sollte ein lustiger Abend werden…

Die Spielhalle wirkte auf mich sofort beim Eintritt wie ein Museum für Retro-Slot-Maschinen, nichts hat sich hier seit Jahren verändert. Da hängen immer noch der alte Hot-Cherry und ein paar andere Uralt-Geräte aus längst vergangenen Tagen. Selbst die Wandgeräte Novoline II und der alte Novostar haben ihren Horizont längst überschritten.

Doch als ich mich an einen Merkur Multi mit immerhin 11 Spielen setze, trifft mich aber fast der Schlag. Hier wurde wahrscheinlich aus Frust die Scheibe eingeschlagen und dabei das Gehäuse mit in Leidenschaft gezogen. Passiert hier ziemlich oft. Der Monteur hat dies mit Pflaster und etwas Presspappe “repariert”. Keine Ahnung – aber Vertrauen in diesem Spiele-Dreckloch hier, habe ich nur noch zum Zigarettenautomat.

Ich weiss nicht ob ich lachen oder weinen soll, aber an diesem Spielautomat darf man tatsächlich spielen. Ich fummel etwas an dem Klebeband herum und schaue mir erstmal an, wie ein Automat von innen aus sieht. Die Scheibe kann man auch entfernen, genau wie die Drückertasten unterhalb. Irgendwie habe ich Lust das Ding jetzt komplett auseinander zu nehmen, aber ich bin ja nicht so. Vielleicht sollte man ja doch endlich mal die Gewerbeaufsicht informieren?

Die nette Dame am Tresen lacht sich auch schon halb kaputt und nennt dieses ominöse Spielgerät Pappkarton. Name passt schon und wir lachen eine Weile gemeinsam. Sie erzählt, dass hier wirklich alles den Bach runter geht und die Spieler hier nur noch abgezockt werden – gewinnen kann man hier schon lange nichts mehr. Dafür geht der Pächter in der Nachbar-Spielo immer kräftig auf 2 Euro zocken und holt dort angeblich immer die großen Gewinne ab?! – Aha!!!

Das reicht mir für heute und ich verabschiede mich für gaaaaanz lange Zeit beim Personal aus dieser Halle. Ach ja, den Name der Kette sollte man doch mal erwähnen – Knahl-Spielothek. An der Tür steht der Slogan ” Wir machen Freizeit zum Vergnügen”. Stimmt gelacht habe ich heute sehr oft, aber auf diesen Humor kann ich gerne verzichten.

» by admin on 05/04/2012

Retroartikel: Jackpotanlage Monopoly Gold Strategie

Monopoly: Spielstrategie Goldjackpot

CC4 Version

Am besten ist es, wenn alle vier Geräte gleichzeitig bespielt. Man sollte daher im Optimalfall zu zweit sein. Es sei denn, man gestattet es eine Jackpotanlage alleine zu besetzen. man muss nun alle vier Geräte mit Geld aufmünzen. Wie viel ist dabei völlig egal. Man muss lediglich genug Geld dabei haben, um Sorge dafür zu tragen, dass sich immer ausrechend Geld auf dem Punktespeicher befindet. Spielt nun das Spiel Tribble Chance, neuere Version ist Double Tribble Chance. Dieses Spiel läuft am schnellsten, da es nur 9 Symbole und keinen Freispiele hat.

Stellt den Spieleinsatz auf 5 Cent sowie den Jackpoteinsatz auf 20 Linien. Jetzt startet ihr nur ein Gerät! Wenn man alle vier Geräte laufen lassen, kostet das enorm viel Geld und verschenkt natürlich auch wichtiges Geld. Ist ein Gerät fast leer gespielt, münzt man wieder nach und geht zum nächsten Spielgerät.

Spielbare Gold Jackpotwerte:

Goldwert Silberwert Gesamtpot Spielbar
450 100 550 nein
500 100 600 nein
550 50 600 nein
550 100 650 ja

Erst ab einem Gesamtpot ab 650 Euro kann man eine Jackpotanlage gewinnbringend auf Gold spielen.

» by admin on 05/09/2012

Retroartikel: Jackpotanlage Monopoly Silber Strategie

Monopoly: Spielstrategie Silber-Jackpot

Nachdem wir gestern bereits die Strategie für Gold am Monopoly ( CC4) auf unserer Webseite veröffentlicht haben, gibt es heute noch die Taktik um auch bei Silber an das Ziel zu gelangen.

Beim Silberjackpot geht das komplette Spielprinzip schneller. Wie bei Goldjackpot wäre idealer Weise, dass man alle vier Geräte gleichzeitig benutzen kann. Münzt deshalb genügend Geld indie Geräte. Man spielt beim Silberjackpot am besten ein Früchtespiel wie bsw. Blazing Star. Die Gewinne bis 20
Cent nehmt ihr automatisch an. Spielgewinne ab 30 Cent werden bis zu 80 Cent verdrückt im Leiterrisiko. Höhere Gewinne lassen wir annehmen durch das so genannte 8 Sekunden Prinzip*.

Spielbare Silber Jackpotwerte:

Goldwert Silberwert Bronzewert Gesamtpot Silber+Bronze Spielbar

250 90 10 100 nein
350 50 20 70 nein
350 90 10 100 ja

Es funktioniert nur, wenn der Silberjackpot und der Bronzejackpot zusammen 100 Euro ergeben, und zudem der Goldjackpot zwischen 320-350 Euro liegt.

Der Goldjackpot spielt dabei eine entscheidende Rolle. Goldjackpots über 320 Euro spielen mehr Geld in den Silberjackpot ein. Man erhält in der Regel zusätzlich 1-3 Bronzejackpots zusätzlich dazu.

*Das 8 Sekunden System wird angewendet, wenn man einen Gewinn erhält. Der Gewinn wird nicht automatisch angenommen da man ja mit der Startautomatik spielt, sondern der Gewinn in diesem Fall stehen bleibt. Man kann sich nun für die Risikoleiter oder für das Kartenrisiko entscheiden. Jetzt muss man bis 8 Zählen (ca. 8 Sekunden) und auf die Risikoleiter gehen. Danach einfach nur abwarten, bis der Gewinn automatisch angenommen wird. Mit diesem Prinzip wird gezielt die Jackpotausspielung verhindert und der Gewinn in jeden Fall mitgenommen.

» by admin on 05/10/2012

Retroartikel: Spielhallen Tops und Flops

Diese Webseite bietet mehr oder weniger nützliche Tipps zum Aufenthalt in einer Spielothek. Grund genug für uns, diese wertvollen Erfahrungen zu testen…

Vielleicht ist es Ihnen schon mal aufgefallen, in Spielhallen hängen grundsätzlich nie Uhren. Die Casinos versuchen mit aller Kraft zu erreichen, dass Sie das Zeitgefühl verlieren und nur noch an das Spielen denken.

Falsch, ich kenne Spielhallen mit großen Uhren, außerdem besitzt jeder heutzutage eine Armbanduhr oder ein Handy. Von daher ist dieser Tipp nutzlos. (Flop)

Wenn ich eins in all den Jahren, in denen ich Spielhallen besuche gelernt habe, dann ist es das man zu zweit immer mehr Kontrolle hat als allein. Wenn Sie zusammen mit einem Freund in Spielhallen oder Spielotheken gehen, können Sie sich gegenseitig kontrollieren.

Wahrscheinlich spielt Derjenige auch zu zweit am Automaten, ich habe wirklich noch nie größeren Unfug gelesen. (Flop)

Setzten Sie sich grundsätzlich feste Zeitspannen in denen Sie spielen möchten. Wenn Sie ein Casino besuchen und sich vorher denken: „Ach ich schau mal wies läuft und spiele einfach drauf los“, werden Sie sehr oft länger spielen als Sie es eigentlich wollen.

Richtig, natürlich sollte man sich immer ein gewisses Limit oder eine Zeitspanne setzen. Wichtig – Niemals die EC-Karte zum Spielen mitnehmen! (Top)

Wenn Sie vor einer Verabredung oder einem Treffen noch ins Casino oder in die Spielhalle möchten, sagen Sie wenn möglich demjenigen vorher Bescheid wo Sie sich aufhalten. Wenn Sie dann tatsächlich mal die Uhrzeit vergessen, weiß Ihre Freund/Freundin wenigstens wo Sie sich befinden und kann Sie wenn nötig kontaktieren.

Aha, ich kenne nur Leute welche ihre Spielsucht vor dem Partner verheimlichen. Niemand möchte natürlich aus seiner Anonymität geholt werden. Meist stört es auch, wenn man via Handy beim Zocken unterbrochen wird. (Flop)

» by admin on 05/31/2012

Lotto Millionen an eigene Parteistiftungen

Von Lotto-Baronen und staatlichen Glücksspiel-Fürsten

So nehmen Vertreter der politischen Parteien Einfluss auf die Vergabe von Lotto-Millionen an ihnen nahestehende Stiftungen. Das berichtet aktuell der Focus –

(…) Die parteinahen Stiftungen haben seit 2006 Zuwendungen in Höhe von 27,5 Millionen Euro von der Deutschen Klassenlotterie Berlin (DKLB) erhalten. Das berichten die “Wirtschaftswoche” und das ZDF-Magazin Frontal21 unter Berufung auf eine Antwort der Berliner Senatsverwaltung für Finanzen auf eine kleine Anfrage der Piraten-Fraktion.
Die Friedrich-Ebert-Stiftung (SPD) erhielt demnach zwischen 2006 und 2016 knapp 9,5 Millionen Euro aus Mitteln der DKLB, die Konrad-Adenauer-Stiftung (CDU) gut 7,6 Millionen Euro, das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung (Grüne) knapp 3,9 Millionen Euro, die Helle Panke e.V. Rosa-Luxemburg-Stiftung (Linke) 4,6 Millionen Euro und die Friedrich-Naumann-Stiftung (FDP) 1,9 Millionen Euro (…) [focus.de]

Ströhl-Rangkronen-Fig. 11
Hugo Gerhard Ströhl [Public domain], via Wikimedia Commons

Fällt so etwas eigentlich unter den Begriff Korruption? Oder sind solche Machenschaften hierzulande längst legal? Eigentlich egal – denn wenn man solche Meldungen liest, kann man sich sein Urteil selber bilden, wenn es die deutschen Gerichte nicht mehr auf die Reihe bekommen.

Retroartikel: Prismaspiegel Manipulation

Zu diesem Thema gibt es derzeit einen interessanten Thread im Spielautomatenforum: http://www.spielautomatenforum.de

Kann die Manipulation tatsächlich funktionieren? Gewiefte Russen verkaufen zumindest so einen Trick.

1) Warum ein “Prisma” ? spiegelt ein normaler Spiegel nicht spiegelig genug?
2) Wo zum Henker sind an dem Automaten “unten” Infrarot-Strahlen? Das ist ein Geldspieler und keine Rheumalampe…
3) Wieso soll ein Zweier rausfallen, wenn irgendwo ein Licht- oder Röntgen- oder Laser- oder Sonstwas-Strahl unterbrochen oder gespiegelt oder in seine Frequenzen gesplittet wird?

Nein, in Wirklichkeit war das nämlich kein “Prismaspiegel” , sondern ein Langhaarschneider. Den muss man auf das Gehäuse legen, anschalten, und dann ganz schnell 12 x 50 cent einwerfen. Durch die Vibrationen versetzt man die Kiste temporär in ein anderes Gravitationsfeld, und dann kommen ihr die Münzen schwerer vor, und die 50er werden jeweils als 2€ aufgebucht . Geht aber nur mit Panasonic rasierern, nicht mit Braun und nur mit ausgeklapptem Nasenhaar-Trimmer.

Prismenspiegel haben andere optische Eigenschaften, als normale Spiegel. Während normale Spiegel einfallendes Licht abhängig vom einfallenden Winkel in eine andere Richtung umlenken, exakt justiert werden müssen, um einen festen Punkt zu treffen, lenken Prismenspiegel auch bei ungenauer Montage den Lichtstrahl um 180 Grad um, schicken ihn also zur Lichtquelle zurück.

Lichtschranken, bei denen der Empfänger nahe der Lichtquelle liegt, arbeiten entsprechend fast immer mit Prismenspiegeln. Aus demselben Grund werden Prismenspiegel im Straßenverkehr verwendet, um Straßenbegrenzungen, Fahrräder oder auch Menschen nachts für Autofahrer zu markieren.

Soll einer Lichtschranke, deren Empfänger bei der Lichtquelle liegt, vorgetäuscht werden, dass der Lichtweg nicht unterbrochen wird, ist das aus der freien Hand nur mit Prismenspiegeln möglich.

» by admin on 04/18/2012

Retroartikel: Strategie sinnlos

Ist es noch echtes Glücksspiel oder einfach nur gezielte Gewinnmaximierung für Spielautomaten-Hersteller und Aufsteller? Kann man mit Strategien überhaupt noch gewinnen? Dazu haben wir im Spielautomatenforum einen interessanten Beitrag gefunden, welchen wir gerne an dieser Stelle teilweise zitieren möchten:

Fakt ist das es nicht um Zufall geht. Ein Gebietsleiter von Merkur kann jederzeit jeden einzelnen Automaten einer Spielo auf sein Smartphone oder Tablet laden und kontrollieren was passiert. Es gibt dort auch Meldungen wenn Gewinne gemacht wurde oder wie die aktuelle Bilanz des Geräts aussieht. Der einzige Zufall wäre wenn Du halt gerade vor dem Kasten sitzt wenn es eine positive Bilanz hat und sich in der Auszahlphase befindet. Die Zahlen selbst werden natürlich nicht durch einen Zufallsgenerator erzeugt, jedenfalls keiner der fair mit dem Spieler umgeht. Ein ziemlich widerwärtiges Gerät. Der Umsatz des Unternehmens liegt fast im Milliardenbereich. Du kannst bei denen zwar mal gewinnen aber eben nicht aufgrund der Zahlen die Du setzt sondern nur das Du setzt. Natürlich nur im positiven Bilanzfall des Geräts. Man kann natürlich alles mit dem Zufall erklären, aber es läßt sich schon erkennen das bestimmte Zahlenfolgen öfter auftauchen wie andere. Man weiß natürlich nie wann das ist und so setzt man auf bestimmte Zahlenfolgen wenn eine Ausgangszahl gefallen ist. Kann beim ersten mal klappen aber auch nach dem n ten mal. Es macht keinen Sinn dort zu spielen um etwas zu gewinnen. Lediglich zum Zeitvertreib um ein paar Euros. Ich hab mal ne ganze Zeit nicht mehr wie n zehner mitgenommen. Da konnte man dann ne halbe Stunde zocken. Es gab dort auch eine Gruppe von Typen die die Kisten alle belegt haben und ordentlich gezogt haben. Meistens kamen die spät Nachts so ab 2:00. Die haben dann reingeworfen bis der Punktespeicher um die 1000 Punkte = 100 Euro, hatte. Die setzten dann bei einem Spiel gerne mal 70 oder 80 Euro. Mal hat es funktioniert und mal ist alles zusammengebrochen. Hier gibt es nicht nur den üblichen Vorteil der Bank durch die Null sonder du spielst auch noch gegen Merkurs “Zufallsgenerator”. [spielautomatenforum.de]

» by admin on 04/25/2012

Retroartikel: Spielsystem für Stargames (Novoline Tipps)

Novoline Online: Spielsystem – Strategie

Natürlich versuchen einige Spieler auch in Online-Casinos ihre eigene Strategie zum Gewinn zu entwickeln. Dazu habe ich hier ein sehr aufschlussreiches Video auf Youtube gefunden. Der sichtlich spiel-süchtige Spieler erklärt seinen Gewinn mit dem Beobachten von anderen Echtgeldspielern, um es es anschliessend zu seinem Vorteil auszunutzen.

Er wählt also nur “Automaten” aus, wo zuvor andere Spieler 500 Euro und mehr verloren haben. Bei Stargames ( Novoline Online >>> ) ist diese Option möglich, bei anderen Casinos habe ich dieses Feature noch nicht entdeckt. Ob es sich tatsächlich um mehre “Automaten” handelt, möchte ich doch stark bezweifeln. Vielmehr werden in Online-Casinos durch die Registrierung persönliche Profile erstellt und nach einem gewissem Glücks-Schema abgearbeitet.

Novoline Online >>>

Wie beschrieben, spielt er dann ausschließlich Spieler mit Bonusrunden durch Scatter (BOR, Lucky Lady, Dolphins Pearl usw.) Er fordert dazu seine Jünger zu viel Geduld und mindestens 100 Euro Einsatz auf. Dann geht es los, zunächst mit 0,50 Cent Einsatz bis später auf 20 Euro pro Dreh. Wie er selber feststellt, ziemlich krank – dem kann man von unserer Webseite nichts hinzufügen.

Ansonsten kann man ihm aber für die gewonnen 6600 Euro am Ende nur gratulieren, wahrscheinlich ist er gerade dabei wieder alles zu verspielen. Am besten ihr schaut euch das Video in Ruhe an. Wer es auch ein mal probieren möchte, hat dann hier die sofortige Möglichkeit: Novoline Online >>>

» by admin on 04/27/2012

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »