Online Casinos sollen aus der Grauzone in die Legalität gerückt werden

Bisher waren Online Casinos in Deutschland in der so genannten Grauzone angesiedelt. Denn staatliche Lottofürsten samt ihren Vasallen in den Behörden haben über viele Jahre hinweg alles getan, um das Glücksspiel-Monopol hierzulande zu erhalten und private Anbieter auszugrenzen, gar unter dem Vorwand des Spielerschutzes und Geldwäsche zu diffamieren. Dies war verfassungswidrig, wie der EuGH zuletzt eindeutig feststellte. Doch nun soll endlich die Wende auf diesem Sektor eingeläutet werden.

So berichtet heute die Bildzeitung:

(…) Sollen auch Lizenzen für Online-Poker und Online-Casinos vergeben werden. Das ist das Ziel des hessischen Innenministeriums. Bislang sind Poker und Casinos im Internet verboten (angeblich hohes Suchtpotenzial und Manipulationsmöglichkeiten) – ohne Erfolg! Folge: Auf dem Schwarzmarkt setzten Deutsche alleine in 2014 rund 22,3 Milliarden Euro ein! Ohne staatliche Aufsicht, ohne Regeln für Jugend- oder Suchtschutz, ohne dass die Wettanbieter ihre Einnahmen versteuern müssen. Die Hessen fordern eine Legalisierung wie bei den Sportwetten, um den Markt besser kontrollieren zu können. In 2014 hätte das Steuereinnahmen von mehr als 200 Millionen Euro bedeutet. (…) [spielautomatenforum.de]

Dürfen bald Online Casinos wie Ovocasino statt Grauzone sich legales Casino in Deutschland nennen?

online casino legal

(Screenshot: ovocasino.de)

Eine Regulierung ist längst überfällig und sollte nun ohne wenn und aber in Deutschland kommen. Allerdings werden die Lottofürsten auch weiterhin alles versuchen, um eine echte Regulierung erneut zu verhindern. Man sollte also bei solchen Meldungen immer vorsichtig optimistisch herangehen!