Neues Merkur Spiel Lost Temple ab sofort verfügbar

Ein verschwundener Tempel der Maja / Inka ist im neuen Spiel der Inhalt des neuen Merkur Spiel “Lost Temple”. Und das dabei auch eine Schatzsuche nach dem Gold der amerikanischen Ureinwohner im Vordergrund steht, sollte jedem Spieler klar sein.  Wir haben natürlich die kostenlose Version des neuen Game aus dem Hause Gauselmann bei Stake7 .de getestet.

Die Grafik von Lost Temple sieht jetzt auf den ersten Blick nicht so dolle aus, macht aber während dem Spielen keinen schlechten Eindruck. Auch läuft die Server Engine recht flüssig, was einen reibungslosen Spielspaß wie in den Spielhallen durchaus garantiert. Der Sound ist dem Original von den Automaten 1:1 übernommen.

Ziel ist es natürlich mindestens 3 Maja Tempel zu erhalten, um die beliebten Freispiele zu erhalten. Aber auch zwischendurch ist die Gewinnmöglichkeit mit fünf gleichen Bildern gegeben. Der Forscher, Indiana Jones, ersetzt zudem als zusätzlicher Joker alle Gewinnbilder.  Richtige Gewinne werden allerdings in den so genannten Featurespielen eingefahren.

Fazit: Lost Temple fasziniert hauptsächlich durch die abenteuerliche und mystische Umgebung. Gold war damals bereits ein beliebtes Edelmetal, was auch heute noch eine große Wirkung bei den Menschen hinterlässt. Das Merkur Spiel wird jetzt nicht der neue Merkur Hit werden, aber für Zwischendurch hat es dennoch einen relativ großen Spassfaktor.

Bewertung Lost Temple:  7/10

lost temple

Screenshot: stake7.de

Über das Merkur Spiel Lost Temple

(…) Auf den Spuren von Indiana Jones

Sagenhafte Schätze sollen sich im dichten Dschungel verbergen. Auf der Suche nach dem verlorenen Tempel warten Spannung und Spaß auf abenteuerlustige und zielstrebige Entdecker. Wird der verborgene Tempel mindestens drei mal gesichtet, starten erfolgversprechende Featuregames (…)

Zitatquelle: stake7.de