Erdogan Gedicht im Bundestag

Bald kommen weitere Millionen Türken bzw. Kurden nach Deutschland, wenn es nach Merkel geht. Ein Land versinkt im absolutem Regierungswahn einer einzigen Frau. Doch es gibt auch Nutznießer des Deals mit Erdogan – was bringt es der Glücksspielindustrie? 

Jung, männlich und Migrant, so in etwa ist der Spielhallen – Durchschnittsspieler in unserer Gesellschaft mal von einer namhaften Psychologin deklariert wurden. Noch ein paar mehr Millionen aus der Türkei sollten also in den Spielotheken und Spielhallen durchaus integrierbar sein. Und die Kosten trägt selbstverständlich der Steuerzahler.

Aus dem Forum:

Meint ihr man sollte es denen geben oder nicht?
Was haltet ihr von dieser Forderung.
Was würdet ihr euch wünschen das die Merkel reagiert?

***

Naja zumindest die deutsche Spielhallen Lobby dürfte sich über den Deal freuen. Die werden sich ganz besonders als Gutmenschen präsentieren, damit die Millionen Kurden auch besonders schnell “integriert” werden.

mehr im Forum: http://spielautomatenforum.de/showthread.php?tid=173