Die größten Gewinne der Streamer im Online Casino

Bei Youtube wurden ja zuletzt massenhaft Accounts zum Thema Online Casino entfernt. Viele davon berechtigt, da einfach die AGB nicht eingehalten wurden. Einige durften jedoch weiter machen, so auch diverse Streamer. Hier mal ein guter Zusammenschnitt der größten Gewinne in den Online Casinos:

Übrigens, wusstet ihr das schon über Streamer?

Im Jahr 2017 wurde in Deutschland von Landesmedienanstalten verlautbart, auch Live-Streams über das Internet könnten als Rundfunk oder rundfunkähnlich eingestuft werden und bräuchten dann eine medienrechtliche Zulassung. Dies treffe zu, wenn es sich um professionelle, redaktionell aufbereitete Live-Streams handele; kleinere, als Hobby betriebene Live-Streams fallen nicht unter den Begriff des Rundfunks und bedürfen keiner entsprechenden Zulassung. Für seinen Stream, den er zusammen mit Angestellten betreibt, hat Gronkh beispielsweise inzwischen eine Rundfunklizenz beantragt und erhalten.

Wie finanzieren Streamer ihren Casino Account?

Die Einnahmen bei Online Casino Streamer sind sozusagen den Einnahmen von Affiliates gleichzusetzen. Sie bekommen von den Casinos im Internet entweder anteilige Einnahmen von den Provisionen (25-40%) oder einen Festbetrag (200 Euro CPA) für neu geworbene Spieler. Über Referer Links werden die User zu den Casinos übermittelt und dort zielgenau zugeordnet.  So genannte Klickwerbung wie bei Google Adwords / Adsense oder anderen Programmen ist im Bereich Online Glücksspiel nicht üblich. Insgesamt wird das Online Casino Affiliate als eines der ertragreichsten Bereiche bezeichnet. Nicht selten verdienen gute Casino Affiliates mehr als unsere Bundeskanzlerin. Und das können gut und gerne zwischen 30k-50k im Monat sein…